Skip to main content

Pferdemist als Dünger – Gartenratgeber

Organischer Dünger aus Tierexkrementen bringt jede Pflanze auf Trab, versorgt den Boden mit zahlreichen wichtigen Nährstoffen und trägt zu einer erfolgreichen Ernte von Obst und Gemüse bei. Hinzu kommt, dass diese Dünger natürlich sind und demnach für uns Menschen unbedenklich. Pferdedung gilt dabei als einer der vielseitigsten und besten organischen Dünger. Dabei kann der Pferdemist sowohl in seiner frischen, wie auch getrockneten und kompostierten Form zum Einsatz kommen. Selbst Pferdemist Pellets sind auf dem Markt erhältlich.

Was ist Pferdemist?

Als Pferdemist werden die Exkremente der Pferde bezeichnet. In der Regel kennen wir sie als Pferdeäpfel, denn der Dung nimmt Größe und Form von Äpfeln an. Seit vielen Jahrhunderten gilt der Pferdedung als hervorragender Dünger in der Landwirtschaft und auch heute greifen Hobbygärtner immer öfter auf diesen organischen Dünger zurück. Denn Pferdeäpfel lassen nicht nur Orchideen und Rosen wunderschön gedeihen, sie sorgen auch für pralle, schmackhafte Tomaten, fruchtiges Obst und saftig grünen Rasen.

Inhaltsstoffe

Pferdedung wird weniger wegen seiner geringen, dennoch nützlichen Nährstoffen, als vielmehr aufgrund seines hohen Anteils an Ballaststoffen zum Düngen verwendet. Denn diese reichern den Boden ungemein mit Humus an. Generell schwankt der Nährstoffgehalt von Pferdemist stark und wird besonders extrem von der Fütterung des Huftiers beeinflusst. Man kann davon ausgehen, dass frischer Pferdedung 0,5 % Kalium, 0,6 % Stickstoff und etwa 0,3 % Phosphat enthält. Das ist recht ausgewogen und genau das Nährstoffverhältnis, was deutsche Pflanzen bedürfen, um gesund und munter zu wachsen. Je länger der Dung übrigens gelagert / kompostiert wird, desto geringer fällt zwar der Nährstoffgehalt aus, desto besser werden aber die bodenverbessernden Eigenschaften.

Pferdedung Pellets im Test

Pferdedung Pellets im Test

Pferdemist als Dünger den ich verwende

Naturen Bio Pferdedung 7kg Beutel Milder 2-2-2 NPK-Dünger
  • Anwendungsfertiger, geruchsarmer Stallmist in Pellets
  • Bodenaufbereiter und Startdünger für Zier- und Nutzpflanzen
  • Ideal bei der Neuanlage von Beeten und Hochbeeten, für den Rasen und bestehende Pflanzungen
  • Geruchsarm
  • Verwendbar im ökologischen Landbau

Was macht Pferdemist so besonders?

Die Pferdeäpfel können auf besonders vielfältige Weise zum Düngen eingesetzt werden: frisch, getrocknet und kompostiert. Bei Frühbeeten ist frischer Pferdedung zu empfehlen, da die abgegebene Wärme der Pferdeäpfel nicht nur vor potenziellem Frost die ausgesäten Pflanzen schützt, sondern weil er auch als schneller, zuverlässiger organischer Nährstofflieferant dient. Während getrockneter und kompostierter Pferdemist, auch in Form von Pferdemist Pellets, vor allem bodenverbessernde Eigenschaften hat und als Langzeitdünger kontinuierlich Nährstoffe an Boden und Pflanzen abgibt.

Wie werden Pferdedung Pellets hergestellt?

Nicht jeder hat die Möglichkeit zu einem Pferdestall zu fahren und sich dort frischen oder kompostierten Pferdemist zu organisieren. Daher hat sich der Verkauf und die Nutzung von Pferdemist Pellets etabliert. Doch wie werden diese hergestellt? Dazu muss umfangreichen Mist gesammelt werden, denn dann mindestens drei Wochen lagern muss. So können sich die wichtigen Mikroorganismen entwickeln, die die Pferdedung Pellets zum effektiven Dünger machen. Diese Masse wird schließlich zu einem feinen Pulver vermahlen, um anschließend bei 65 % für etwa 15 Minuten getrocknet zu werden. Erst dann erfolgt die Pressung zu Pferdemist Pellets. Solche Pferdedung Pellets sind dann für den Hobbygärtner im Handel käuflich zu erwerben und einfach und problemlos zum Düngen verwendbar.

Welche Arten von Pferdemist als Dünger gibt es?

Pferdedung kann in vielfältiger Form als Dünger verwendet werden. Als frischer Dung ist er lediglich für robuste Pflanzen, wie Gehölze, oder für Frühbeete zu verwenden. Für zarte Gemüsepflanzen ist der Mist zu scharf. Wird der Pferdedung getrocknet ist er meist in Form von Pferdedung Pellets im Handel erhältlich. Die Anwendung ist simpel: Einfach auf die Erdoberfläche auftragen, abwarten und den Pflanzen beim gesunden gedeihen zusehen. Getrockneter Pferdedung kann auch bei Jungpflanzen problemlos verwendet werden. Kompostierte Pferdeäpfel, die zwischen sechs und zwölf Monaten auf ihre Verwendung gewartet haben, sind in das Erdreich einzuarbeiten. Dafür stehen die Nährstoffe Boden und Pflanzen der direkt zur Verfügung.

Für welche Pflanzen eignet sich Pferdemist und warum?

Frischer Dung eignet sich für robuste Pflanzen, wie Obstbäume und Beerensträucher und sollte am besten im Spätherbst verwendet werden. Auch Rosen und Hecken mögen frischen Dung. Kompostierter Mist ist für fast alle Pflanzen verträglich und zudem gut zur Verbesserung des Bodens geeignet. Tomaten und Kartoffeln stehen ebenfalls auf Pferdeäpfel, die zu einem besonders intensiven Aroma der Früchte beitragen.

Wie wende ich Pferdemist Pellets genau an?

Wer seine Pflanzen mit Pferdedung Pellets düngen möchte, hat es einfach. Gemüsebeete, Sträucher und Obstbäume sollten im Frühjahr mit etwa 200g pro Quadratmeter gedüngt werden. Die Pferdedung Pellets sind dabei bis zu 10 cm tief in den Boden einzuarbeiten. Auch für Kübelpflanzen eignen sich die Pellets hervorragend. Dazu werden 200g mit je ein Liter Erde vermengt. Nach etwa drei Monaten kann eine Handvoll Pferdemist Pellets auf die Oberfläche nachgestreut werden. Wer seinen Rasen düngen möchte, der verteilt zwischen 50 und 100g Pellets pro Quadratmeter, wässert gut und wartet ab.

Pferdemistdünger kaufen – Unsere Tipps

Pferdedung sollte immer von gesunden Pferden verwendet werden. Turnierpferde z.B. leiden häufig an Gelenkverletzungen, die mit Antibiotika behandelt werden. Die Pferdeäpfel können dann Spuren der Medikamente enthalten, was wiederum den Pflanzen und uns Menschen schadet. Soll der Mist frisch aus dem Stall gekauft werden, ist dies zwingend zu beachten. Mit den verarbeiteten, im Handel erhältlichen Produkten kann in der Regel gefahrlos gedüngt werden.

Horsit – Das Original

Hier wird ein 100 % organischer Dünger in Form von Pellets angeboten, der universell einsetzbar ist. Hinzu kommt seine Geruchsarmut und Unkrautfrei. Es ist ein erfolgreicher Langzeitdünger.

Kunden beschreiben das Produkt als wahres Wundermittel, dass Rosen aufblühen und Tomaten sprießen lässt. Auch in der Anwendung erhält das Produkt die volle Punktzahl. Selbst Topfpflanzen wachsen um ein Vielfaches besser.

Angebot
Horsit - Pferdemist Biodünger Pellets - Blumendünger Naturdünger organisch 20 kg
100 Bewertungen
Horsit - Pferdemist Biodünger Pellets - Blumendünger Naturdünger organisch 20 kg
  • Düngen wie zu Omas Zeiten - der Bio-Dünger in von Horsit ist ein reines Naturprodukt von hoher Qualität mit Langzeitwirkung. Optimal als Gemüse- und Blumendünger. Als 5kg, 10kg oder 20kg.
  • Organischer Dünger - perfekt für Beet- und Kübelpflanzen auf Balkon und Terrasse. Gleich beim Pflanzen unter die Blumenerde mischen, oder später einfach oben im Wurzelbereich ausstreuen.
  • Universeller Dünger u. a. für Kirschlorbeer, Thuja Smaragd, Bambus Rosen, Gemüse, Rhododendron, Oleander, Hortensien, Geranien, Blumenkästen, Buchsbäume, Kräuter, Zierpflanzen, Obstgehölze uvm.
  • 100 % biologisch - geruchsarm und unkrautfrei. Der Bio-Dünger besteht komplett aus naturreinem Pferdemist. Sehr anwendungssicher - eine Überdüngung ist praktisch nicht möglich. Lange lagerfähig.
  • Langanhaltende, gleichmäßige Wirkung. Im Boden sorgt das Düngemittel für eine Depotwirkung, welche mehrere Wochen lang anhält. Außerdem kann der Langzeitdünger ganzjährig verarbeitet werden.

Naturen Bio Pferdedung

Hier wird Stallmist zu Pellets verarbeitet; was bedeutet, dass neben Pferdeäpfeln auch Urin und Einstreu verarbeitet wird. Das macht den Dünger zu einem hervorragenden Bodenverbesserer. Geeignet für Neuanlagen und bestehende Bepflanzungen. Ohne Gefahr der Überdüngung.

Kundenmeinungen:

Vor allem Langzeitanwender schwärmen von der Effektivität des Produkts. Selbst Salat und Erdbeeren wachsen üppig. Hier kann man die Wirkung der Pellets geradezu am Wachsen der Pflanzen beobachten.

Naturen Bio Pferdedung - Anwendungsfertiger natürlicher Bodenverbesserer und Dünger - 20 kg für bis zu 200 m²
36 Bewertungen
Naturen Bio Pferdedung - Anwendungsfertiger natürlicher Bodenverbesserer und Dünger - 20 kg für bis zu 200 m²
  • Anwendungsfertiger, geruchsarmer Stallmist in Pellets aus nicht-industrieller Tierhaltung Natürlicher organischer Dünger NPK 2-2-2
  • 3in1: Bodenaufbereiter, Bodenverbesserer und Startdünger für Zierpflanzen, Obst, Gemüse und Rasen
  • Ideal bei der Neuanlage von Beeten und Hochbeeten, für den Rasen und bestehende Pflanzungen Besonders bei Rosen und Rhododendren beliebt Gut abgelagert, keine Verbrennungsgefahr von Jungpflanzen
  • Bis zu 6 Monaten Langzeitwirkung, es besteht keine Gefahr der Überdüngung Gute Wasserspeicherfähigkeit Die Pellets haben eine gute Wasserspeicherfähigkeit und können das 3-fache des Eigengewichtes an Wasser aufnehmen
  • Reiner Naturdünger ohne chemische Zusätze, verwendbar im ökologischen Landbau

COMPO BIO Nährstoffdünger

Dieser Dung wird vornehmlich zur Anwendung bei Rosen empfohlen und ist in drei Größenordnungen erhältlich. Er kann aber auch für Obst und Gemüse verwendet werden. Es ist aber ein Gemisch aus Pferde- und Kuhdung.

Erfahrungsbericht:

Kunden loben vor allem die ausführliche Anleitung zur richtigen Anwendung und damit einhergehend die hervorragenden Ergebnisse nach der Düngung. Die meisten haben den Dünger auch für andere Pflanzen, außer Rosen genutzt, und sind ebenfalls mit den Ergebnissen sehr zufrieden.

COMPO BIO Pferdedung, Organischer Nährstoffdünger für Rosen, 12 kg
28 Bewertungen
COMPO BIO Pferdedung, Organischer Nährstoffdünger für Rosen, 12 kg
  • Für kräftige Pflanzen und farbenfrohe Blüten: Wertvoller Nährstoffdünger mit milder, langanhaltender Wirkung, Ideal für Rosen und andere Blühpflanzen, Verzehrkulturen
  • Kräftiges Pflanzenwachstum und farbenfrohe Blüten: Bodenlockerung und Verbesserung der Wasserspeicherfähigkeit, Förderung der Humusbildung und Aktivierung des Bodenlebens, Stärkung der Widerstandskraft der Pflanzen
  • Einfache Handhabung: Gleichmäßige Ausbringung des Düngers, Einarbeitung in die Erde, Anschließend ausreichende Bewässerung, Bei Neupflanzung Hinzugabe direkt ins Pflanzloch möglich, Einfache Dosierung dank praktischer Pelletform
  • 100% natürliche Inhaltsstoffe, Dünger für den ökologischen Landbau geeignet
  • Lieferumfang: 1 x COMPO BIO Pferdedung, 12 kg, Art.-Nr.: 23359

Pferde- oder Kuhmist? Was ist besser?

Mist ist nicht gleich Mist. Kühe sind Wiederkäuer. Pferde nicht. Das wirkt sich auf den Nährstoffgehalt ihrer Exkremente zur Düngung aus. Kuhfladen dürfen nie frisch zum Düngen verwendet werden. Pferdeäpfel bei robusten Pflanzen schon. Kuhmist stinkt mehr als Pferdeäpfel. In Pellets sind beide Mistvarianten hervorragende organische Dünger und stehen sich in nichts nach.