Skip to main content

Hühnermist als Dünger – Gartenratgeber

Organischer, natürlicher Dünger wird auch bei Hobbygärtnern immer beliebter. Da wundert es nicht, dass auch der Hühnermist eine neue Revolution erlebt und verstärkt zum Düngen von Gemüse, Obst und Blumen im eigenen Garten verwendet wird. Aber einfach so kann der Hühnerkot nicht verwendet werden. Es gibt schon einige Aspekte, die es zu beachten gilt, wenn die gedüngten Pflanzen gesund und kräftig wachsen und gedeihen sollen. Was es alles zu beachten gibt, welche Besonderheiten der Hühnerdung aufweist, wie er anzuwenden ist und in welcher Form er im Handel erhältlich, das kann im Folgenden nachgelesen werden.

Hühnerstall Hühnermist

Hühnerstall Hühnermist

Was ist Hühnerdung?

Hühnerdung ist kompostierter Hühnermist, der aus den Exkrementen der Hühner gewonnen wird und zum Düngen von Gemüsepflanzen und Blumen verwendet werden kann. Er gilt als besonders effektiv und wesentlich besser als Dung von Pferden oder Kühen. Warum? Weil er in der Regel weniger unverdaute Samenkörner enthält und seine enthaltenen Nährstoffe super schnell an Boden und Pflanzen abgeben kann … so lange die Hühnerkacke richtig kompostiert wurde. Denn sonst ist sie zu scharf für unsere Gemüsepflanzen.

Inhaltsstoffe

Im Vergleich zu anderen tierischen Düngern, enthält Geflügelmist wesentlich mehr Stickstoff. Dies liegt an seiner Zusammensetzung. Denn der Stickstoff ist verstärkt an Harnsäure gebunden, was zur Folge hat, dass der Stickstoff schneller in Nitrate und Ammonium zerfällt. Ebenso bemerkenswert ist der hohe Phosphatgehalt von Geflügelmist. Kalium und Kalzium ist ebenfalls in großen Mengen im Hühnerkot vorhanden. Kalium hilft den Pflanzen dabei ein gutes Immunsystem aufzubauen und eine gute Resistenz gegenüber Schädlingen und Krankheiten zu entwickeln. Das enthaltene Kalium verhilft den Pflanzen zu einem stabileren Wuchs und schafft mehr Stabilität.

Hühnermist Pellets

Hühnermist Pellets

Was macht Hühnermist als Dünger so besonders?

Vor allem die hohen Werte der für Pflanzen wichtigen Makronährstoffe im Hühnerkot machen diesen zu einem bevorzugten Dünger. Ebenso, dass diese schnell freigesetzt und für die Pflanzen schnell zugänglich gemacht werden. Auch ist Hühnerkacke ein äußerst effizienter Dünger, von dem, im Vergleich zu anderen organischen Düngern, wesentlich weniger verwendet werden muss, um ein gleich gutes, wenn nicht sogar besseres Ergebnis bei Wachstum und Ertrag zu erhalten.

Wie wird Hühnerdung für den Garten hergestellt?

Hier wird es interessant und verständlich, warum Hühnerdung, trotz seiner hohen Effektivität, früher eher selten als Düngemittel verwendet wurde. Denn bevor der Geflügeldung zum Düngen der Gartenpflanzen genutzt werden kann, muss er erst aufbereitet und kompostiert werden. Frische Hühnerkacke ist einfach zu scharf und verbrennt die Pflanzen. Wie wird der Hühnermist nun richtig kompostiert? Dazu beginnt man mit dem Einsammeln (oder Einkaufen) der Hühnerkacke. Diese kann in einen Kompostbehälter gelegt werden und wird ordentlich gewässert. Etwas Einstreu untermischen und das Gemisch alle paar Wochen gründlich drehen und wenden. Jetzt heißt es nur noch Abwarten und Tee trinken. Denn Hühnermist braucht zwischen 6 und 12 Monate, bis er so kompostiert ist, dass er beim Düngen der Gartenpflanzen keinen Schaden mehr anrichtet.

Welche Arten von Hühnermist Dünger gibt es?

Dünger aus Hühnerkot ist entweder als kompostierter Geflügeldung zu verwenden oder in der handlicheren Form der getrockneten, gepressten um im Handel erhältlichen Pellets. Bei den Pellets gibt es noch Unterschiede mit und ohne Einstreu.

Für welche Pflanzen eignet sich Hühnermist und warum?

Der Einsatz von Hühnerdung im eigenen Garten ist leider begrenzt. Denn der Geflügelmist eignet sich nicht für als Kulturen zum Düngen. Das liegt an dem hohen Säuregehalt der Hühnerscheiße, so dass Azaleen, Blaubeeren, Rhododendren und auch Heidekraut negativ auf das Düngen mit Hühnerdung reagieren. Tomaten, Kartoffeln, Aubergine sowie viele Obstbäume und auch Büsche lieben den Dünger aus Hühnerkot und bedanken sich mit geschmacksstarken Früchten und einer ertragreichen Ernte. Diese Pflanzen können auch zweimal im Jahr mit Hühnerkot gedüngt werden. Kräuter, wie Petersilie und Dill aber auch Zwiebeln und Knoblauch erfreuen sich über den Dünger aus Hühnerkot nur in ihrer Vegetationsperiode.

Wie wende ich Hühnermist Pellets genau an?

In der Anwendung unterscheiden sich die Hühnermist Pellets nicht von anderen Pellets, die aus Tierexkrementen hergestellt werden. Lediglich weniger der Hühnerkot Pellets sind im Vergleich zu verwenden. Welche Menge an Hühnerkot Pellets beim Düngen allerdings genau zu verwenden ist, ist beim Hersteller nachzufragen. Grundsätzlich können die Pellets einfach auf die Erde gestreut werden. Schon entfalten sie ihre Wirkung.

Italpollina organischer Dünger

Ein italienisches Produkt, dass besonders die Bodenfruchtbarkeit erneuert und sich somit vor Bepflanzung und nach der Ernte eignet.

Bevor das Produkt angewendet werden kann, muss es in Wasser aufgelöst und bearbeitet werden. Dann eignet es sich hervorragend beim Düngen von Tomaten und Kräutern.

Italpollina Organischer Dünger, 25 kg
1 Bewertungen
Italpollina Organischer Dünger, 25 kg
  • Lässt die Bodenfruchtbarkeit rapide ansteigen.
  • Dank großer Mengen humifizierter und aktiver organischer Substanz verbessert der Dünger in kurzer Zeit die mikrobiologischen, physikalischen (Struktur und Wasserkapazität) und chemischen (Zuführung von Nährstoffen, Steigerung von Pufferkapazität und KAK bzw. T-Wert) Bodeneigenschaften. Italpollina ist der Hühnerdung, der am reichsten an Nährstoffen, humifizierter und aktiver organischer Substanz, Spurenelementen sowie nützlichen Mikroorganismen ist. Der ideale Dünger zur Wiedererlangung und Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit.
  • Italpollina empfiehlt sich zur Anwendung in der biologischen Landwirtschaft im Einklang mit der italienischen Rechtsverordnung Nr .75 vom 29.04.2010.

Hühnerdung kaufen – Unsere Tipps

Wer keine eigenen Hühner hat, der muss sich seinen Hühnermist kaufen. Entweder kann dies beim Hühnerbauer um die Ecke erfolgen oder man entscheidet sich für bereits einsatzfähige Pellets aus dem Gartencenter oder dem Onlinehandel. Da der Verkauf von kompostiertem Hühnerkot noch nicht so weit verbreitet ist, bietet der Onlinehandel eine umfangreichere Auswahl.

KAS Hühnerdung

Angeboten wird ein rein organischer Dünger, der zu 65 % aus Hühnerkot besteht. Er eignet sich für Obst- und Gemüsekulturen wie auch zum Weinbau und ist die ganze Vegetationszeit
über anwendbar.

Besonders Tomaten profitieren von diesem Dünger und auch Rosen wachsen kräftiger. Ein leichter Geruch wird allerdings schon angegeben.

KAS Hühnerdung (Pellets, 25kg)
18 Bewertungen
KAS Hühnerdung (Pellets, 25kg)
  • Zur Flächendüngung bei allen Obstkulturen, Gemüsekulturen und im Weinbau. Ein rein organischer Dünger auf Basis von Hühnerdung und ca. 65% organischer Substanz mit keinem bis geringem Strohanteil. Die organischen Bestandteile werden in Abhängigkeit von der Temperatur, der Feuchtigkeit und der Aktivität des Bodenlebens freigesetzt; also entsprechend den Wachstumsbedingungen der Pflanzen. Durch seinen Anteil an humusbildenden Bestandteilen wirkt er bodenverbessernd und regt das Bodenleben an.
  • Rein organischer Humus-Dünger auf Basis von Hühnertrockenkot zur Flächendüngung
  • zur Reihendüngung oder zur Düngung einzelner Pflanzen
  • die ganze Vegetationszeit anwendbar
  • NPK 4,5 - 3 - 2,5

Premium Nature Green Naturdünger

Der Dünger aus Hühnerkot stammt von Hühner aus umweltfreundlicher und kontrollierter Haltung. Er wird als hochwirksam beschrieben und bringt vor allem den Rasen zum gedeihen.

Beim Versand und der Verpackung hat es wohl gehapert, aber in der Anwendung scheint der Naturdünger einfach und unkompliziert zu sein.

10kg Geflügeldünger Pellets, Universal Naturdünger aus Geflügelmist, Hühnerdung Pellets 100% iger Organischer Naturrasendünger, ist Ein biologisches Produkt
3 Bewertungen
10kg Geflügeldünger Pellets, Universal Naturdünger aus Geflügelmist, Hühnerdung Pellets 100% iger Organischer Naturrasendünger, ist Ein biologisches Produkt
  • HOCHWIRKSAMER NPK 4,0-4,0-4,0 NATURDÜNGER: Unser pelletierter Geflügeldünger ist ein natürlicher, hochwertiger Volldünger aus veredeltem Hühnerkot. Er stammt aus kontrollierter, umweltfreundlicher und dem Tierschutz entsprechender Tierhaltung. Er enthält eine große Menge von organischem, aktivem Humus, der fähig ist, die mikrobiologische, physikalische und chemische Beschaffenheit des Bodens anhaltend positiv zu beeinflussen.