Skip to main content

Radieschen wachsen nicht? 10 Tipps wie du Radieschen richtig anbaust!

Wenn du diesen Beitrag liest, hast du wahrscheinlich ein Problem mit deinen Radieschen welche keine Knollen ausbilden. Es ist echt ärgerlich, wenn man leckere Radieschen ernten möchte aber sie wachsen einfach nicht.
Und auch mich hat es wiedermal getroffen. Es gibt viele Gründe warum das passiert und ich möchte euch die wichtigsten nennen, dann könnt Ihr im Ausschlussverfahren nach eurem Problem suchen.

Radieschen Pflanzenabstand

Du hast die Radieschen zu eng gesät. Radieschen sollten einen Reihenabstand von mindestens 10 cm im besten Falle 25 cm haben und Pflanzenabstand 3-5 cm. So dann prüfen wir mal ob das bei mir der Grund war. Ihr seht selbst ich habe alle Abstände optimal eingehalten, dennoch kam es zu diesem Problem.

Brauchen Radieschen Dünger?

Der Boden ist überdüngt und die Radieschen sind in die Höhe geschossen und konnte durch das schnelle Wachstum keine Knollen ausbilden. Radieschen brauchen nur sehr wenige Nährstoffe achtet bei der nächsten Aussaat darauf. Jetzt zu meinen Radieschen. Ich kann euch sagen, es liegt weder eine über noch Unterversorgung vor. Da ich in beiden Beeten unterschiedliche Erde verwendet habe. Bei Kasten Nummer eins gab es die Vorkultur Brokkoli. Und bei dem zweiten Kasten habe ich die gleiche Erde verwendet wie bei meinen vorherigen Radieschen, die perfekt gewachsen sind. Das heißt ich habe gut umgegraben und es sollten somit die gleichen Nährstoffverhältnisse gegeben sein. Wichtig bei der Erde, es sollte sich um lockere Erde handeln, darauf wachsen Radieschen am liebsten.

Radieschen wachsen nicht

Radieschen wachsen nicht

Die perfekte Radieschen Sorte?

Es kann an der Sorte liegen. Wenn Ihr auf die Samenpackung schaut ist dort meist ein Hinweis wann und bis wann man diese Radieschen Sorte aussäen kann. Es gibt Frühlings, Sommer und Herbstsorten. Viele Sorten sind aber ganzjährig ohne Probleme anbaubar. So kommen wir zu mir. Ich habe hier pro Reihe immer eine andere Sorte verwendet. Und fast keine Sorte ist richtig gewachsen. Bis auf einzelne Radieschen. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass es daran lag und auch das, dass Saatgut nicht mehr gut war.

Radieschen wie tief aussäen?

Samen sind entweder zu tief oder zu oberflächlich ausgesät. Optimal ist 0,5 bis 1,5 cm aber haltet euch da am besten an die Angaben von der Samentüte. Ich habe das Mittelmaß 1 cm beachtet und da sind bei mir bis jetzt immer alle Radieschen gewachsen.

Schädlinge an Radieschen?

Die Radieschen wurden von Schädlingen oder Krankheiten befallen, würde ich in diesem Fall auch ausschließen da die Blätter recht OK aussehen und wenn es so wäre, hätten sich auch keine dünnen roten Stiele gebildet.

Radieschen nach dem Mond pflanzen?

Achja und für alldiejenigen die glauben es liegt am Mond, kann ich nicht bestätigen, das hatte ich ja schon einmal getestet. Die Aussat war nämlich genau am perfekten Tag, einem Wurzeltag.

Radieschen der richtige Standort?

Der falsche Standort. Deine Radieschen brauchen mindestens Halbschatten, am besten ist aber ein sonniges Plätzchen. Hast du nur Vormittags Sonne dann wird das wohl nicht reichen. Da habe ich schon schlechte Erfahrungen gemacht.

Radieschen wieviel gießen?

Die Wasserversorgung. Haben deine Pflanzen zu wenig Wasser bekommen, kann dies auch Wachstumsstörungen bevorzugen, Radieschen sollten immer ausreichend bewässert werden.

Radieschen Keimtemperatur

Ja und ich denke dieser Grund ist auch der Grund warum es bei mir nicht geklappt hat… Das Wetter, es gibt immer wieder Wetterkonstellationen, die einfach extrem ungünstig sind für die Aussaat von Radieschen. Wie ihr vielleicht wisst, hatten wir den heißesten Juni seit langem, ich glaube sogar es war der heißeste Juni aller Zeiten. Und da Radieschen eine optimale Keimtemperatur von ca. 7-15 Grad haben waren die Verhältnisse absolut nicht die besten. Es gibt zwar auch Sorten die Keimen bis 21 Grad aber das sind nur wenige. Bei mir waren Minimum Temperaturen von 22 Grad auch Nachts und an den Tagen nach der Aussaat war es extrem heiß mit hoher Luftfeuchtigkeit, also die Pflanzen sind regelrecht in die Höhe geschossen, das Wachstum war einfach zu schnell. Was lernen wir daraus, auch der Wetterbericht sollte bei der Aussaat berücksichtigt werden.
Ja meine lieben ich werde aber dieses Jahr nicht aufgeben, ich will unbedingt noch neue Sorten testen. Jetzt kann ich leider nicht aussäen da es bald in den Urlaub wieder geht, aber danach versuche ich es noch einmal. 2-3 mal hab ich ja noch Zeit denke ich mal.

Achte bitte auch darauf das zwischen deinen Radieschen so wenig wie möglich Unkraut wächst, das kann auch das Wachstum behindern.


Ähnliche Beiträge