Foliengewächshaus – Deutlich günstiger als ein Glasgewächshaus

Foliengewächshaus Beitragsbild

Foliengewächshaus TitelFoliengewächshaus

Foliengewächshaus – immer frisches Gemüse und blühende Sommerblumen aus dem eigenen Gewächshaus

Sie sind ein leidenschaftlicher Hobbygärtner und spielen schon länger mit dem Gedanken, saftige Tomaten, knackige Salate und Radieschen oder exotische Blumen in eigener Regie anzubauen? In dem Fall ist ein Foliengewächshaus für Sie die perfekte Lösung. Viele Gemüsesorten und Blumen können Sie insbesondere aufgrund der klimatischen Gegebenheiten mit Frosteinbrüchen in unseren Regionen nicht im Freien aussäen. Denn die Jungpflanzen mögen es kuschelig warm und benötigen jede Menge Tageslicht. In einem Gewächshaus mit Folie finden sie optimale Voraussetzungen für ein gesundes Wachstum.

In unserem Ratgeber lernen Sie die Funktionsweise und Vorteile eines Foliengewächshauses kennen. Wir erläutern Ihnen wie Sie Ihre Aussaat in dem geschützten Raum kultivieren können und beantworten wichtige Fragen zu diesem Themenkomplex. Sie erfahren, welche Gewächse zur Anzucht in dem praktischen Folienzelt geeignet sind. Zudem verraten wir Ihnen, wo Sie ein bedarfsgerechtes Produkt kaufen können und nennen Ihnen essenzielle Kaufkriterien.

Was ist ein Foliengewächshaus?

Ein Foliengewächshaus ist ein vollwertiges Gewächshaus, das an Stelle einer Auflage aus Glas, mit einer durchgängigen, stabilen und reißfesten Folie bespannt ist. Mit nur wenigen Handgriffen schaffen auch ungeübte Gartenfreunde mit einigen freundlichen Helfern den Zusammenbau in kurzer Zeit.

In einem Foliengewächshaus kultivieren Sie empfindliche, teils auch exotische Pflanzen sowie Gemüsesorten in geschützter, heller sowie warmer Umgebung. In den Häusern bildet sich aufgrund der Materialbeschaffenheit schnell ein Hitzestau, der jedoch beabsichtigt ist und den botanischen Bewohnern vor allem bei kühleren Temperaturen besonders nützlich ist.

Die praktischen Gewächshäuser mit Folie benötigen kein eigenes Fundament und Sie können die Jungpflanzen direkt in das gut gelockerte Erdreich einbringen. Zur Pflanzzeit im Frühjahr, meist Anfang Mai, setzen Sie Ihre Anzucht anschließend perfekt vorbereitet in den Garten. Auch Profis und Baumschulen und Gärtnereien vertrauen seit langem auf diese Form der Kultivierung.

Tipp: Alternativ zur Aussaat in dem auch als Tomatenhaus bezeichneten Gewächshaus ist auch eine Anzucht auf der Fensterbank möglich. In diesem Fall dürfen Sie jedoch keine üppige Ernte oder eine Vielzahl an Pflanzen erwarten, die unter der Folie problemlos erzielt wird. Zudem finden die Gewächse dort deutlich bessere Bedingungen und gedeihen erheblich kräftiger und schneller. Ursächlich dafür sind die optimale Lichtversorgung sowie eine konstante Wärme in einem Foliengewächshaus.

Welche Bestandteile gehören zu einem Foliengewächshaus?

Betrachtet man die einzelnen Teile eines Foliengewächshauses, Foliengewächshaus kleinwerden irgendwie schnell Erinnerungen den guten, alten Urlaub in einem Zelt wach.

  • Grundkonstrukt aus Metall- oder Kunststoffstangen, die zusammengesteckt werden müssen
  • Reißfeste und witterungsbeständige Folie aus Polyethylen, zumeist mit Fenstern
  • Befestigungsmaterial wie Klemmen, Druckknöpfe und Reißverschluss
  • Oftmals ein Gitternetz zur Stabilisierung
  • Erdnägel oder Heringe zur Bodenbefestigung

In Ihrem Gewächshaus befinden sich in aller Regel Fenster, die für eine ausreichende Belüftung sorgen. Zum Öffnen und Schließen nutzen Sie die vorhandenen Optionen wie Druckknöpfe sowie Klett- und Reißverschlüsse, die Sie auch an den zumeist auf- und abrollbaren Eingangstüren vorfinden.

Gestaltet sich der Aufbau eines Foliengewächshauses schwierig?

Sowohl für erfahrene Gartenfreunde als auch für absolute Laien auf diesem Gebiet, stellt der Aufbau sicherlich keine sonderlichen Probleme dar. Stecken Sie die Metall- oder Kunststoffstangen ineinander und erschaffen so ein recht stabiles Grundkonstrukt. Spannen Sie nun unkompliziert die Folie über das Gerüst und fixieren diese mit den entsprechenden Klemmvorrichtungen oder Gitternetzen.

Zur Befestigung im Boden verwenden Sie die zumeist zum Lieferumfang zählenden Erdnägel oder heben einen schmalen Graben um das Foliengewächshaus aus. Darin bringen Sie die Folie ein und bedecken diese mit dem Aushub. Allerdings bietet Ihnen diese Variante bei stärkeren Windböen keine wirkliche Stabilität. Haben Sie sich für eine größere Variante entschieden, stecken Sie die Stangen in den Boden und verfahren Sie mit der Folie wie bei den kleineren Exemplaren. Im Übrigen werden die praktischen Häuser für Ihre Anzucht nicht beheizt. Der Verwendungszeitraum erstreckt sich in der Regel von Anfang März bis in den frühen Herbst hinein.

Gut zu wissen: Sobald Sie ein Gewächshaus, beispielsweise aus Glas, in Ihrem Garten errichten möchten, sollten Sie zuvor unbedingt mit Ihrer zuständigen Ordnungsbehörde Rücksprache halten. Nicht selten müssen Sie für diese Gebäudeform eine gesonderte Baugenehmigung beantragen. Dieses ist mit erheblichen Kosten verbunden und das Aufstellen kann seitens der Gemeinde- oder Stadtverwaltung sogar vollkommen untersagt werden. Bei einem Foliengewächshaus stellt sich diese Problematik nicht. Sie benötigen keine Genehmigung und können dieses ohne Rücksprach auf Ihrem Grund errichten. Planen Sie ein Gewächshaus mit Folienbespannung über 30 Quadratmetern, besteht in einigen Bundesländern allerdings eine Antragspflicht. Derartige Projekte werden jedoch in nahezu allen Fällen genehmigt.

Bei derartigen Tomatenhäusern sind Sie äußerst flexibel. Das geringe Gewicht der Materialien sowie der unkomplizierte Auf- und Abbau erlauben es Ihnen, Ihre mobile Neuanschaffung nach individuellem Bedarf rasch an einen anderen Standort zu verbringen. Sie profitieren darüber hinaus beim Kauf eines Gewächshauses mit Folie im Vergleich zu den Pendants aus Glas von deutlich niedrigeren Anschaffungskosten.

Extra-Tipp: Zum Lieferumfang zählt in den meisten Fällen eine leicht verständliche, oftmals auch bebilderte, Montageanleitung. Sofern Sie sich nach diesen Vorgaben richten, dürfte Ihnen der Aufbau Ihres Foliengewächshauses schnell und einfach von der Hand gehen. Andernfalls fragen Sie einfach Ihren Nachbarn oder einen Camper, die Ihnen sicherlich gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Für wen eignen sich Foliengewächshäuser?

Bekanntermaßen verfügen Folien über keine wirklich gute Isolierung. Aber genau dieser Umstand macht sie für die Anzucht von jungen Pflanzen zu einem wertvollen Partner. Die Sonne dringt ungehindert ein und erwärmt das Innere des Gewächshauses. Auch wenn außerhalb das Frühjahr noch einige Zeit auf sich warten lassen wird, empfinden die Sämlinge die angenehmen Temperaturen als Startschuss für den Beginn ihres Wachstums.

Ein Foliengewächshaus eignet sich aus diesem Grund für alle Gartenfreunde, die schon früh im Jahr mit der Anzucht beginnen und bereits im Mai die ersten blühenden Blumen ausbringen möchten. Für frisches Gemüse wie Tomaten und exotische Gemüsesorten, die in heimischen Gärten nur in extrem sonnigen Bereichen gedeihen, geht es mit dem Anbau im Mai los.

Empfehlung: In heißen Sommern kann sich ein Foliengewächshaus schnell in einen Brutkasten verwandeln. Vor allem bei Häuschen, die über keine gute Belüftung verfügen, kann sich dieser Umstand zu einem gärtnerischen Problem entwickeln. Stellen Sie in diesem Fall einen Ventilator im Inneren auf, der die heiße Luft nach einiger Zeit nach draußen bläst.

Welche Arten von Foliengewächshäusern gibt es?

Foliengewächshaus langSie finden Foliengewächshäuser in diversen Ausführungen. Die meisten Modelle verfügen jedoch über leichte abgerundete Formen, damit die Folie sich leicht überziehen lässt und sich dabei nicht verheddert oder gar einreißt. Dabei stehen Ihnen grundsätzlich drei unterschiedliche Arten von Gewächshäusern mit bespannter Folie zur Auswahl, in denen Sie verschiedene Pflanzen und Gemüsesorten vorziehen können. Dabei handelt es sich um:

  • Tomatengewächshaus
  • Folientunnel
  • Mini-Gewächshaus mit Folienüberzug

Das Tomatengewächshaus

Tomaten lieben es zwar angenehm warm und trocken – jedoch mögen sie weder eine übermäßig intensive Sonneneinstrahlung noch zu viel Feuchtigkeit. Unter freiem Himmel lässt sich dieses jedoch nicht immer vermeiden. Ein Tomaten Gewächshaus ist ideal geeignet, um den Anbau der schmackhaften Früchte zu starten. Sie steigern aufgrund des konstant warmen Klimas die Erträge, verlängern die Erntezeit und schützen das gesunde rote Gemüse zudem noch vor Krankheiten.

Derartige Folienhäuser sind explizit für den Tomatenanbau konzipiert, wobei sich der einfache Aufbau ähnlich dem eines konventionellen Foliengewächshauses gestaltet. Gewächshäuser für Tomaten verfügen in der Regel über die Form und das Aussehen eines rechteckigen Schranks, der zumeist mit einer üppigen Höhe sowie einer ausreichenden Tiefe ausgestattet ist.

Da Ihre Tomaten in den nächsten Wochen in die Höhe wachsen, finden sie Tomatengewächshaus optimale Voraussetzungen. Auch Sie profitieren bei handelsüblichen Abmessungen von der Größe und können mehrere Jungpflanzen gleichzeitig anbauen.

Achten Sie jedoch unbedingt darauf, dass genügend Licht in das Häuschen einfallen kann, denn dieses ist für Ihre Tomaten lebenswichtig. Wählen Sie daher bevorzugt eine lichtdurchlässige Folie, die zusätzlich über einen hohen UV-Schutz verfügt. Des Weiteren ist eine optimale Belüftung ein weiterer Aspekt, den Sie berücksichtigen müssen. Daher sollte zumindest eine Seite des Tomatenhauses zu öffnen sein, sodass sich die durch hohe Temperaturen entstehende Verdunstung verflüchtigt und Sie frische Luft in den Raum bringen.

Zur optimalen Kontrolle von Luftfeuchtigkeit und Temperatur empfehlen wir Ihnen für Ihr Tomatengewächshaus den Einsatz eines Hygrometers sowie eines Thermometers. So haben Sie die beiden essentiellen Komponenten immer im Blick und können im Bedarfsfall individuelle Maßnahmen ergreifen.

Der Folientunnel

Mit einem Folientunnel besitzen Sie die einfachste Art der praktischen Gewächshäuser. Die Folienbahnen, die Sie in unterschiedlichen Längen erhalten, ziehen Sie unkompliziert auf die niedrigen Rundstäbe auf. Der Aufbau geht Ihnen sicherlich einfach von der Hand, sodass Sie weder fremde Hilfe noch Werkzeuge benötigen werden. Das gesamte Konstrukt setzen Sie nach dem Zusammenbau über Ihre ebenerdig ausgesäten Freilandpflanzen. In dem Tunnel Ihres Foliengewächshauses erwärmt sich die Luft schnell, sodass die Temperaturen im Inneren immer einige Grad über den Außentemperaturen liegen. Diesen Umstand empfinden Ihre Jungpflanzen als äußerst wohltuend.

Für Hobbygärtner erweist sich ein Foliengewächshaus Tunnel durchaus als äußerst vorteilhaft. Es ermöglicht Ihnen zum Beispiel die Pflanzenzucht schon zu Beginn des Frühjahrs zu beginnen, während die Aussaat im freien Feld erst 30 bis 40 Tage später erfolgen kann. Die klimatischen Bedingungen in dem Tunnel unterstützen Ihre Blumen und das Gemüse in deren Entwicklung und Sie können eine imposante Fruchtbildung erwarten. Die Pflanzen finden optimale Bedingungen und haben deutlich mehr Zeit für eine gesunde Entwicklung. Zudem sind die zarten Pflänzchen im Inneren auch vor plötzlich auftretendem Frost oder Schädlingen wie Schnecken bestens geschützt.

Wenn Sie in Ihrem Garten über ein großes Platzangebot verfügen, können Sie sich auch für einen begehbaren Foliengewächshaus Tunnel entscheiden. Dieser finden zwar vorrangig bei der professionellen Landwirtschaft Verwendung, erbringt Ihnen natürlich auch in Ihrem Freiluftidyll ebenfalls umfangreiche Vorzüge.

Das Mini Gewächshaus mit FolienüberzugFoliengewächshaus mini

Mini Gewächshäuser funktionieren nach dem gleichen Prinzip wie alle anderen Foliengewächshäuser auch: Einfallende Sonnenstrahlen erwärmen das Erdreich und werden als Infrarotstrahlen reflektiert. Diese verbleiben in den kleinen Aufzuchtstationen und erwärmen diese. In der Überdachung befinden sich prinzipiell mehrere kleine Löcher, sodass eine mögliche Überhitzung vermieden wird. Das Dach (ist zumeist klappbar) sollten Sie zur Belüftung der Jungpflanzen zwei Mal täglich öffnen.

Aufgrund der geringen Abmessungen sind die kleinen Häuschen mit Folienbespannung optimal für die Pflanzenanzucht auf Ihrem Balkon, Ihrer Terrasse oder der Fensterbank geeignet. Auch darin können Sie bereits zu Beginn des Frühjahrs mit der Aussaat der ersten Pflanzen beginnen, die Sie später in Ihren Garten umsiedeln.

Gut zu wissen: Die Gewächshäuser im Miniaturformat zählen zu günstigsten Exemplaren in diesem Segment. Sie erhalten die Modelle in unterschiedlichen Ausführungen und können wärmeliebende Pflanzen wie einen Oleander oder Datura darin überwintern.

Foliengewächshäuser – was sind ihre Vor- und Nachteile?

Insbesondere der unkomplizierte Aufbau sowie die Option, bereits frühzeitig mit der Anzucht von Pflanzen und Gemüsesorten zu beginnen, machen Foliengewächshäuser zu einem beliebten Partner bei vielen Hobbygärtnern. Hochwertige, robuste und stabile Produkte sind darüber hinaus langlebig und witterungsbeständig. Die unterschiedlichen Größen erlauben Ihnen zudem individuelle Einsatzmöglichkeiten.

Die Eigenschaften der Folie sowie das geringe Gewicht können sich jedoch als nachteilig erweisen. Die Kunststoffbespannung ist anfällig für Beschädigungen und wird durch die UV-Strahlen mit der Zeit spröde. Allerdings ist der Austausch ebenso preisgünstig wie schnell erledigt. Das Konstrukt ist windanfällig und muss daher zwingend durch eine sorgfältige Verankerung gesichert werden.

Vorteile

  • Geringer Anschaffungswert und deutlich preisgünstiger als ein Gewächshaus aus Glas
  • Nach dem Ausbau umgehend einsatzklar
  • Begehbar und bequeme Pflege der Pflanzen gewährt
  • Einfacher Aufbau
  • Kein Fundament und somit keine aufwendigen Erdarbeiten erforderlich
  • Folie ist bruchsicher und wird zumeist selbst bei Hagelschlag nicht beschädigt
  • Können auch winterfest gemacht werden
  • Kein Pflegeaufwand
  • Umfangreiche Auswahlmöglichkeiten hinsichtlich Form und Größe

Nachteile

  • Folie kann bei Kontakt zu Dornen oder spitzen Gegenständen schnell beschädigt werden
  • UV-Strahlung macht die Folie spröde und lässt sie altern
  • Ohne sichere Verankerung windanfällig
  • Algen oder Moos schmälern optischen Eindruck

Wo finde ich ein Gewächshaus mit Folie?

Foliengewächshäuser finden Sie in Baumärkten, in Gartencentern oder im Fachhandel für den Gartenbedarf. Saisonal bieten auch diverse Discounter die praktischen Aufzuchtstationen an, wobei Sie hier von einer eher geringeren Auswahlmöglichkeit ausgehen müssen.

Bevorzugen den Kauf im Geschäft vor Ort, profitieren Sie in aller Regel von einer kompetenten Beratung und können die unterschiedlichen Modelle und Ausführungen persönlich in Augenschein nehmen. Haben Sie sich schon für ein geeignetes Gewächshaus mit Folie entschieden, können Sie es sofort mitnehmen und umgehend Zuhause mit dem Gärtnern loslegen.

Wenn Sie den bequemeren Weg einschlagen, bestellen Sie Ihr Foliengewächshaus im Internet. Authentische Kundenrezensionen reflektieren Ihnen wichtige Erkenntnisse bezüglich der Eigenschaften und Funktionalität. So erfahren Sie bereits vor dem Kauf von möglichen Schwachstellen der Produkte und können sich für ein anderes Exemplar entscheiden. Sie profitieren von einem umfangreichen Sortiment und können die Gewächshäuser mit Folienbespannung optimal auf das Preis- Leistungsverhältnis hin vergleichen. Sie treffen Ihre Entscheidung vom Sofa aus und nach wenigen Tagen ist der Folientunnel oder das Tomatenhaus bei Ihnen angekommen. Stellen Sie Beschädigungen fest oder erachten Sie das Modell als für nicht geeignet, übersenden Sie das Gewächshaus innerhalb von 14 Tagen unkompliziert wieder retour.

Welche Hersteller bieten gute Folien Gewächshäuser an?

Es gibt zahlreiche Hersteller, die sich auf die Fertigung von Gartenequipment spezialisiert haben und verschiedene Ausführungen an Foliengewächshäusern in ihrem Portfolio führen. Wenn Sie in diesem Bereich noch nicht so versiert sein sollten, kann sich die Auswahl eines Produkts durchaus als schwierig erweisen. Zu Ihrer Orientierung stellen wir Ihnen einige Unternehmen vor, die auch viele Amazon-Käufer zufriedengestellt haben.

  • Outsunny
  • Sekey
  • Songmics
  • Gutgojo
  • Brast
  • Casa Pura
  • Dreamade
  • Jom
  • ShelterLogic
  • SunniY
  • Finether
  • Crocodile Trading Ltd.
  • Relaxdays
  • Dehner

Unerheblich, für welches Unternehmen Sie sich letztlich entscheiden – Sie sollten sich unbedingt über den Hersteller informieren und nötigenfalls Testresultate der Stiftung Warentest oder Öko Test nutzen.

Worauf muss ich beim Kauf eines Gewächshauses mit Folie achten?

Bevor Sie nun einen Folientunnel oder ein Gewächshaus mit Folie erwerben, stellen wir Ihnen einige wichtige Kriterien vor, die Sie bei Ihrer Kaufentscheidung berücksichtigen sollten. Nutzen Sie die Informationen und finden Sie ein individuelles Produkt, das Ihren Vorstellungen und Ihrem Bedarf entspricht.

  • Größe
  • Belüftung
  • Gewächshaus oder Folientunnel

Größe

Es ist durchaus sinnvoll, sich bereits vor dem Kauf für die richtige Größe zu entscheiden. Diese richtet sich nach dem Platzangebot für die Stell- bzw. Pflanzfläche im Haus oder Garten. Im Folgenden bringen wir Ihnen die unterschiedlichen Größenoptionen etwas näher:

  • Tiny (extrem klein): Für die Wohnung mit einer Fläche von 0,5 m²
  • XS: Für den Balkon mit einer Fläche von 1,0 m²
  • S: Für den Balkon oder die Terrasse mit einer Fläche von bis zu 2 m²
  • M: Für den Garten mit einer Fläche von bis zu 7 m²
  • L: Für den Garten mit einer Fläche von bis zu 12 m²
  • XL: Für den Garten mit einer Fläche von bis zu 20 m²
  • XXL: Für den Garten oder ein Feld mit einer Fläche von bis zu 30 m²

Belüftung

Wie Sie bereits erfahren haben, ist die richtige Belüftung Ihrer Sämlinge von elementarer Bedeutung. Fällt diese zu gering aus, müssen Sie damit rechnen, dass Sie Ihre Jungpflanzen nicht ausbringen können. Schlimmstenfalls stellen Blumen und Gemüse das Wachstum ein. Achten Sie daher unbedingt darauf, dass das Foliengewächshaus möglichst über viele Löcher und anderweitige Lüftungseinrichtungen verfügt. Da sich die Häuser, im Vergleich zu Gewächshäusern aus Glas oder Kunststoff, deutlich stärker und langanhaltender aufheizen, staut sich die Hitze schädigt Ihre Sämlinge.

Gewächshaus oder Folientunnel?

Auch dieses Kriterium sollte bei Ihren Planungen eine wichtige Rolle spielen. Je nachdem, welche Pflanzen Sie anziehen möchten, sollten Sie sich für eine der beiden Varianten entscheiden. So wählen Sie ein tatsächlich bedarfsgerechtes Exemplar aus.

Ein Folientunnel ist ideal geeignet, sobald Sie eine Vielzahl junger Gemüsepflanzen in Ihre Beete im Freien ausbringen möchten. Sie starten mit der Anzucht deutlich früher im Gewächshaus mit Tunnel und die Pflanzen werden in dem Haus prächtig gedeihen. Anschließend können Sie diese ohne ein besonderes Risiko an ihrem neuen Standort einsetzen.

Möchten Sie Sämlinge selbst ziehen, ist ein kleines Foliengewächshaus von 4 bis 10 Quadratmetern eine gute Lösung. Sie finden darin ausreichend Platz, um die Saatpflanzen auf Tischen oder Regalen zu platzieren. War die Anzucht erfolgreich und die Aussaat ist erfolgt, können Sie im Mai bereits Tomaten in dem Haus pflanzen.

Foliengewächshaus farmWas kostet ein Foliengewächshaus?

Die Preise für derartige Gewächshäuser variieren je nach Hersteller und Größe. Kleinere Modelle erhalten Sie schon für rund 30 bis 50 Euro. Entscheiden Sie sich für eine Ausführung im mittleren Preissegment, müssen Sie mit einer Investition zwischen 90 und 170 Euro rechnen. Schon in diesem Bereich dürfen Sie bei vielen Folienhäusern bereits eine exzellente Qualität erwarten. Ab rund 300 Euro beginnt die Luxusabteilung. Die exklusiven Produkte sind stabil, wetterfest, langlebig und bieten ein umfangreiches Platzangebot.

Wir empfehlen Ihnen, sich nicht für das erstbeste Tomatenhaus zu entscheiden. Sämtliche Materialien sollten hochwertig sein, so dass Sie lange Freude an Ihrem Foliengewächshaus haben werden. Wählen Sie minderwertige Werkstoffe, müssen Sie möglicherweise nach kurzer Zeit eine neue Folie oder Ersatzstreben nachlaufen. In diesen Fällen hätten Sie sicherlich kein lohnenswertes Investment getätigt.

Was ist der optimale Standort für ein Gewächshaus mit Folie?

Wählen Sie bevorzugt einen hellen Standort, an dem das Foliengewächshaus viel Tageslicht einfangen kann. Damit die Häuser nicht permanent in praller Sonne stehen, wäre ein Baum als Schattenspender ideal. Allerdings sollte dieser nicht in direkter Nähe zu dem Gewächshaus stehen, da er ansonsten die Folie mit Blättern, Laub und Pollen verunreinigt oder durch herabfallende Zweige zerstört wird. Auch die Nähe von Sträuchern oder Hecken sollten Sie beim Aufstellen des Foliengewächshauses meiden.

Ansonsten besteht die Gefahr, dass deren Zweige bei einem Windstoß die Folie beschädigen. Achten Sie vor allem auf einen ordentlichen Windschutz, denn die Seitenflächen blähen sich bei einer Böe schnell wie ein Segel auf – und Ihr Gewächshaus fliegt durch den Garten. Um dieses zu verhindern, sorgen Sie für eine sichere und stabile Bodenverankerung.

Für Sie sollten Gewächs- und Tomatenhaus und Folientunnel gut und unkompliziert erreichbar sein. Daher wählen Sie im Idealfall einen kurzen Weg für den Zugang aus.

Welche Pflanzen kann ich in einem Foliengewächshaus anziehen?

Wenn Sie Gemüse, Jungpflanzen und Kräuter vorziehen und eine schnelle, üppige Ernte erzielen möchten, gibt es zahlreiche Pflanzen, die Sie in einem Foliengewächshaus oder einem Folientunnel kultivieren können:

  • Erdbeeren (wenn Sie eine frühe Ernte bevorzugen)Foliengewächshaus Erdbeere
  • Exotische Obst- und Gemüsesorten (Aubergine, Physalis)
  • Tomaten
  • Gurken
  • Kohl
  • Paprika
  • Sommerblumen
  • Verschiedene Salate
  • Spinat
  • Radieschen

Wie mache ich ein Foliengewächshaus winterfest?

Bereits in den letzten Herbsttagen sollten Sie Ihr Gewächshaus mit Folie für den nahenden Winter vorbereiten. Zunächst inspizieren Sie das Pflanzenhaus hinsichtlich möglicher Beschädigungen an dem Konstrukt sowie an der Außenhaut. Da das Haus einige Monate lang unterschiedlichen Witterungsbedingungen ausgesetzt war, können sich durchaus Risse an den Streben zeigen, die Sie vor dem Frost instand setzen müssen. Dazu finden Sie im Fachhandel entsprechende Spezial Klebebänder. Sollten Sie an der Folie größeren Schaden feststellen, die durch das Einschlagen der Erdnägel gerne in Bodennähe auftreten, sparen Sie sich die Reparatur und erwerben lieber eine neue Kunststoffhaut für wenig Geld.

Wenn Sie Ihr Foliengewächshaus winterfest machen, bedarf es zuvor einer gründlichen Reinigung. Umwelteinflüsse wie Staub, Regen und Laub hinterlassen auf der Folie sichtbare Spuren. Zur Pflege verwenden Sie warmes Wasser und einen handelsüblichen Haushaltsreiniger, den Sie mit einem Mopp oder ein Tuch aufbringen. Anschließend spülen Sie die Lauge mit einem Gartenschlauch ab. Achten Sie zuletzt darauf, dass Türen und Fenster des Hauses wirklich dicht sind. Andernfalls finden Nager und Schädlinge schnell einen Weg ins Innere.

Können in meinem Tomatenhaus auch Pflanzen überwintern?

Zwar können Sie einige Modelle auch mit einer Heizung ausstatten, um es für die Pflanzen kuschelig warm zu halten. Allerdings ist das Heizen Ihres Foliengewächshauses aufgrund der kaum existierenden Isolierung nicht wirklich sinnvoll. Dennoch ist die Überwinterung einiger robusten Kübelpflanzen in dem Haus durchaus angebracht. Diese sind zumeist frostverträglich, würden jedoch in Ihrem Garten mit übermäßige Nässe versorgt. Vor allem in Wintern mit längeren Frostperioden schadet den Gewächsen zu viel Feuchtigkeit, da sie zu der Zeit das Wachstum ruht und eher spärliche Wassergaben bevorzugen.

Haben Sie Ihr Gewächshaus mit Kunststoffhaut winterfest gemacht, ist dieses zudem auch als Lagerstätte für frostunempfindliche Töpfe und ähnliche Gefäße geeignet. So schaffen Sie Platz und können die Behältnisse im folgenden Frühjahr wieder unbeschadet verwenden.

Foliengewächshaus selber bauen – so geht`s

Alternativ zum Kauf eines Foliengewächshauses können Sie es auch selbst herstellen. Sie sind hinsichtlich Abmessungen in Höhe und Tiere flexibel. Das Holz- oder Metallkonstrukt ist in wenigen Stunden zusammengebaut. Die benötigten Elemente für die Streben erhalten Sie im Baumarkt. Für eine lange Lebensdauer sowie eine insgesamt bessere Qualität entscheiden Sie sich unbedingt für hochwertige Materialien.

Besonderer Tipp: Bei der Folie sollten Sie in jedem Fall hohe Maßstäbe anlegen. Zwar können Sie diese in Baumärkten zu deutlich günstigeren Preisen erwerben. Doch diese Produkte sind zumeist lediglich zur Abdeckung konzipiert und entsprechen keinesfalls den Anforderungen Ihrer Pflanzen. Wählen Sie daher unbedingt eine spezielle Gewächshausfolie für die Eindeckung Ihrer eigenen Anzuchtstation.

Bevor Sie das Gewächshaus aufstellen, sollte die Bodenoberfläche am Stellplatz möglichst eben sein. So kann es auch mal kräftiger regnen, ohne dass sich Wasser im Inneren ansammelt. Stecken Sie auch das Areal ab, auf dem das Haus künftig stehen wird. Dadurch erhalten Sie schon einen ersten Eindruck, inwieweit Ihr Foliengewächshaus sich in die übrige Gartengestaltung integrieren wird.
Folgende Utensilien benötigen Sie:

  • Zollstock zur Vermessung der Fläche
  • Pfähle und eine Richtschnur
  • Spaten
  • Schubkarre
  • Schaufel
  • Lange Wasserwaage

Inwieweit Sie diesen Aufwand überhaupt betreiben möchten, ist natürlich Ihre Entscheidung. Wenn Sie sich für ein handelsübliches Foliengewächshaus entscheiden, müssen Sie dieses nur noch in wenigen Arbeitsschritten zusammenbauen. Zudem sind die vollständig bestückten Versionen im Vergleich zur DIY-Methode nur unwesentlich teurer. Darüber hinaus ersparen Sie sich die Planung sowie die gesamte Vorbereitung und können die Häuser sofort in Ihrem Garten einsetzen.

Foliengewächshaus kaufen

Bestseller Nr. 1
BRAST Gewächshaus Foliengewächshaus mit Stahlfundament 200x300 cm Erdanker schwere Qualität Gitternetzfolie 175g/m² 4 Größen 2x3m 3x4m 3x6m 3x8m
  • Wie fühlt es sich an ein Folien-Gewächshaus zu haben, dass viel stabiler ist, besser Wind und Wetter trotzt und eine langlebigere Folie hat? Das dank erheblich mehr Stahlverstrebungen und größerer Rohrdicke extra stabile BRAST Folien-Gewächshaus bietet reichlich Platz für die Aussaat, An- und Aufzucht von Obst, Gemüse und Pflanzen. Diese werden optimal vor Wind, Regen, Hagel, Schnee, Sonneneinstrahlung geschützt, durch die Spezial-Gitternetzfolie wird das Wachstum optimal gefördert
  • Die Modelle 2021 haben wir zusätzlich mit 4 Metall-Erdankern (Modell 3x8m sogar 6) ausgestattet, sodass Sie die Häuser sicher und fest im Erdreich fixieren können. Zudem ist unsere nochmals verbesserte Folie mit 175g/m2 um 25% dicker als die Standardfolie vieler Mitbewerber und hält so durch seine bessere Qualität Umwelteinflüssen noch besser Stand
  • Wir verwenden erheblich mehr Stahlverstrebungen als andere Modelle: Um das Dach zu stabilisieren, haben wir zusätzliche Längs-Rohre und zusätzliche Dachstabilisatoren verbaut; zudem verwenden wir zusätzlich Längs- und Querstreben bei Tür und Hinterwand
  • Deutschlands härtestes Testmagazin TESTBILD hat uns die Auszeichnung TOP MARKE GARTEN 2019 mit 5 Sternen für unsere BRAST Folien-Gewächshäuser verliehen, dies in Bezug auf Qualität, Langlebigkeit, Funktionalität. Design, Nachhaltigkeit und Preis/Leistung. Aufgrund der neuerlich verbesserten Folie sind wir zudem 2021 mit 5 Sternen (Langlebigkeit) wieder auf Platz 1 gelandet!
  • Technische Daten: Beidseitig feuerverzinkte Stahlrohre mit Rohr-Ø 25mm bei 0,65mm Dicke 6 aufrollbare Fenster 35x35cm; mit Klettverschluss verschließbar Türgestänge-Maße 174x105cm Gitterschutzfolie 175g/m2 aus 100% Polypropylen 4 Erdanker, Länge 30cm (davon 25cm ins Erdreich) Maße: Breite 2m x Länge 3m x Höhe 2m, Grundfläche 6qm Gewicht ca. 30kg Zusätzliche Verstrebungen: 2 durchgehende Längsrohre, 3 Dachstabilisatoren, 4 Längs- und 2 Querstreben bei Tür und Hinterwand
Bestseller Nr. 2
Plonos Foliengewächshaus Gartentunnel Folientunnel Treibhaus Garten 300 x 200 x 200 cm 6m2
  • ideales Gewächshaus für Kultivierung von verschiedenen Gemüsearten sowie Obstsorten; Ihre Pflanzen werden vor Wind, Regen, Hagel sowie intensiver Sonneneinstrahlung geschützt; Gewächshaus verfügt über praktische Seitenfenster mit Fliegengitter sowie Türe mit Reißverschluss ;
  • Abmessungen: 300 x 200 x 200 cm (6 m2) / beidseitige verzinkte Stahlprofile 25 mm
  • grüne PE- Gitterfolie 140 g/m2 UV4 Proof / mit der Metallschrauben montiert / doppelte Profile im oberen Teil des Tunnels / Verbindungsstück Stativ-Teleskop
  • 6 Seitenfenster mit Fliegenschutzgittern / Eingangstür mit Reißverschluss abschließbar / Seitenränder bieten dem Tunnel zusätzlichen Schutz vom Wind
  • Verpackungsgröße 110 x 36 x 19 cm / Gewicht17 kg (inkl. Verpackung 19kg)
Bestseller Nr. 3
SONGMICS Foliengewächshaus, Gewächshaus, begehbares Gartenhaus, Treibhaus mit aufrollbarem Eingang und Fenstern, Frühbeet, Tomatenhaus, Gemüse, Garten, 200 x 77 x 149/169 cm, Grün GWP20JBV1
  • WACHSE UND GEDEIHE! Ein Paradies für selbst gepflanztes Gemüse! – Die Sonne scheint durch die Abdeckung, die Luft ist warm und feucht, Insekten werden abgewehrt und Ihre Tomaten und Gurken gedeihen prächtig in diesem 169 cm großen Gewächshaus
  • STANDFEST, STABIL, SICHER: Um Ihren Pflanzen ein stabiles Zuhause zu bieten, ist dieses Treibhaus mit Metallrohren versehen, die einen Durchmesser von 19 mm sowie eine Wandstärke von 0,5 mm aufweisen. Zusätzliche Metallstangen auf der Rückseite sowie an den Seiten des Hauses sorgen für einen sicheren Stand des Gestells
  • DAS GEHEIMNIS EINER LANGEN GEBRAUCHSDAUER:Haben Sie das grüne Gitterraster innerhalb der 140g/m² PE-Folie bemerkt? Dieses stärkt die Struktur der strapazierfähigen Abdeckung. So werden Ihre Pflanzen über einen langen Zeitraum hinweg gut geschützt
  • EIN GARTEN MIT WURZELN: Lassen Sie dieses Tomatenhaus Wurzeln schlagen, indem Sie es mithilfe der 4 U-förmigen Erdhaken und der 4 Pflöcke im Boden verankern. So schützt es Ihre Pflanzen vor Wind und Wetter (bis Windstärke < 50km/h)
  • WAS SIE BEKOMMEN: Ein Gewächshaus mit robuster PE-Abdeckung und aufrollbarem Eingang sowie Fenstern, windbeständige Pflöcke, eine verständliche Anleitung sowie zuverlässigen Kundenservice!
Bestseller Nr. 4
Plonos Foliengewächshaus Gartentunnel Folientunnel Treibhaus Garten 200 x 350 x 200 cm 7m2
  • Hersteller: PLONOS : Größe: 200 x 350 x 200 cm 7m2
  • Seitenfenster mit Fliegenschutzgittern
  • PE-Material mit Gewicht: von bis zu 140 g / m2
  • Eingangstür mit Reißverschluss abschließbar ; beidseitige verzinkte Stahlprofile 25 x 0,7mm
  • KOSTENLOS 100m Sisalschnur zum Binden von Pflanzen
Bestseller Nr. 5
Plonos Foliengewächshaus Gartentunnel Folientunnel Treibhaus Garten 250 x 400 x 200 cm 10m2
  • Hersteller: PLONOS : Größe: 250 x 400 x 200 cm 10m2
  • Seitenfenster mit Fliegenschutzgittern
  • PE-Material mit Gewicht: von bis zu 140 g / m2
  • Eingangstür mit Reißverschluss abschließbar ; beidseitige verzinkte Stahlprofile 25 x 0,7mm
  • KOSTENLOS 100m Sisalschnur zum Binden von Pflanzen
Bestseller Nr. 6
Plonos Foliengewächshaus Gartentunnel Folientunnel Treibhaus Garten 200 x 450 x 200 cm 9m2
  • Hersteller: PLONOS : Größe: 200 x 450 x 200 cm 9m2
  • Seitenfenster mit Fliegenschutzgittern
  • PE-Material mit Gewicht: von bis zu 140 g / m2
  • Eingangstür mit Reißverschluss abschließbar ; beidseitige verzinkte Stahlprofile 25 x 0,7mm
  • KOSTENLOS 100m Sisalschnur zum Binden von Pflanzen
Bestseller Nr. 7
LARMNEE Foliengewächshaus, Gewächshaus, begehbarer Wintergarten mit 14 Regalen und Reißverschlüssen, Treibhaus mit aufrollbarem Eingang, 2 Fenster, 212 x 145 x 147 / 198cm, Grün EGN13GH02
  • Warmes Haus: Die Folienabdeckung des Gewächshauses kann das Sonnenlicht perfekt absorbieren und eine heiße und feuchte Umgebung schaffen, damit Ihre Pflanzensetzlinge gedeihen können, und das spitze Dach ist so konzipiert, dass es Wasseransammlungen verhindert
  • Robust und Langlebig: Hochwertige Rohre für lange Lebensdauer und hohe Qualität, 12 Fächer verteilt auf 2 Seiten für eine gute Sortierung Ihrer Pflanzen
  • Fern vor Gefährdungen: Schützen Sie Ihre Blumen, Tomaten, Gurken und andere Pflanzensetzlinge einfach im Gewächshaus vor Insekten und Vögeln und schützen Sie sie vor Wind, Regen, Schnee und Frost
  • Zusätzlicher Schutz: Der Wintergarten ist mit Erdnägeln ausgestattet, die an der Oberseite an 4 Stellen mit Drähten befestigt werden können, was dem Gewächshaus zusätzliche Stabilität verleiht
  • Einfache Installation: Dieses Tomatengewächshaus ist einfach aufgebaut und kann mit wenigen Handgriffen gemäß der Anleitung installiert werden
Bestseller Nr. 8
SONGMICS Foliengewächshaus, 300 x 200 x 200 cm, Gewächshaus, begehbares Gartenhäuschen, Treibhaus mit Tür, Erdhaken, 6 Fenster, Tomatenhaus, Gemüse, Outdoor, Garten, weiß GWP032W01
  • Ein Traumgarten: Tomaten, Auberginen und Gurken – Es gibt nichts Besseres, als Gemüse frisch aus dem Gewächshaus. In diesem 300 x 200 x 200 cm großem Gewächshaus ist viel Platz für Ihre Lieblinge. Geben Sie ihnen ein schützendes, warmes Zuhause
  • Innen robust, außen langlebig: Von robusten Metallrohren (Dicke: 25 mm) gestützt, bietet dieses Treibhaus mit PE-Abdeckung Schutz für Ihr Gemüse zu jeder Jahreszeit, vor Frühlingsschauern bis Sommersonne, von Herbstfrost bis Winterkälte
  • Schaffen Sie ein günstiges Mikroklima: Der Schlüssel zum Gedeihen Ihrer Pflanzen ist die Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Dank der aufrollbaren Tür und 6 Fenster wird eine ideale Umgebung gewährleistet, in der Ihre Pflanzen fröhlich vor sich hin wachsen
  • Stabilität hat Vorrang: Das Gewächshaus vom Nachbarn wurde vom Winde verweht? Das passiert Ihnen nicht! Mithilfe von 4 Erdhaken wird Ihr Gewächshaus im Boden verankert und der untere Rand der Abdeckfolie (16 cm) wird mit Erde oder Steinen beschwert
  • Sie müssen kein Experte sein: Das Gewächshaus wird mit gekennzeichneten Einzelteilen und einer klaren Anleitung geliefert. Nach nur wenigen Schritten sind Ihre Pflanze gut geschützt. Legen Sie einen eigenen Garten an!
Bestseller Nr. 9
SONGMICS Foliengewächshaus, Gewächshaus, begehbares Gartenhäuschen, 250 x 200 x 200 cm, Treibhaus mit Tür, 4 Fenster, Tomatenhaus, Erdhaken, Outdoor, Garten, grün GWP022C01
  • Ein Traumgarten: Tomaten, Auberginen und Gurken – Es gibt nichts Besseres, als Gemüse frisch aus dem Gewächshaus. In diesem 250 x 200 x 200 cm großem Gewächshaus ist viel Platz für Ihre Lieblinge. Geben Sie ihnen ein schützendes, warmes Zuhause
  • Schutz? Jahr für Jahr: Schützen Sie zarte Pflänzchen mit diesem Gewächshaus vor Wind, Regen, Frost... Dank der robusten Metallrohre (Dicke: 25 mm) und der PE-Abdeckung werden Ihre Pflanzen über einen langen Zeitraum hinweg gut geschützt
  • Warm im Winter und kühl im Sommer: Schließen Sie den Reißverschluss und die Fenster, um Wärme zu speichern; rollen Sie die Tür hoch, um eine ideale Luftzirkulation zu gewährleisten. In diesem Garten haben Sie das Klima unter Kontrolle
  • Stabilität hat Vorrang: Das Gewächshaus vom Nachbarn wurde vom Winde verweht? Das passiert Ihnen nicht! Mithilfe von 4 Erdhaken wird Ihr Gewächshaus im Boden verankert und der untere Rand der Abdeckfolie (16 cm) wird mit Erde oder Steinen beschwert
  • Sie müssen kein Experte sein: Das Gewächshaus wird mit gekennzeichneten Einzelteilen und einer klaren Anleitung geliefert. Nach nur wenigen Schritten sind Ihre Pflanze gut geschützt. Legen Sie einen eigenen Garten an!
Bestseller Nr. 10
FIXKIT Foliengewächshaus 300 x 200 x 200 cm Tomatengewächshaus Treibhaus Folientunnel Frühbeet mit 2 Türen,6 Fenster,Erdhaken,Outdoor, Garten,Grün
  • 🍃 【Produktgröße】Montage Größe (LxBxH): ca. 300 x 200 x 200 cm; Maße Gaze-Fenster (BxH): ca. 66 x 50 cm; Türgröße (BxH): ca. 156 x 140 cm; Gewicht: ca. 21 kg.
  • 🍃 【Robuste Konstruktion】Der Hauptkörper des Gewächshauses besteht aus verdicktem, pulverbeschichtetem Stahlrohr (Ø 25 mm) und schrägem Stützstahlrohr (Ø 18 mm), Seile, U-förmige Bodenpfropfen und L-förmige Bodenpfropfen sichern das Gewächshaus zusätzlich am Boden, so dass das Gewächshaus bei Regen, Schnee und starkem Wind stabil bleiben kann.
  • 🍃 【Warmes und belüftetes Gewächshaus】2 Aufrolltüren mit Reißverschlüssen für einfachen Zugang und 6 Seitenfenster mit Moskitoschutz, um Schädlinge fernzuhalten und die Außenluftströmung zu regulieren, um optimale Temperaturen für das Pflanzenwachstum im Gewächshaus zu erhalten.
  • 🍃 【Ideale Wachstumsumgebung】PE-Gewächshausabdeckungen schützen Pflanzen vor Hitze, Frost und anderen Naturkatastrophen, während das Sonnenlicht die Pflanzen erreichen kann, um Nährstoffe aufzunehmen.Das gewölbte Dach bietet viel Platz für Ihre Pflanzen, Gemüse und Blumen.
  • 🍃 【Einfach zu installieren und zu bewegen】 Kein Werkzeug erforderlich, einfach zu montieren. Alle Anschlüsse entsprechen den in der Montageanleitung angegebenen Nummern. HINWEIS: Bitte stellen Sie sicher, dass alle Rohre ohne Lücke installiert sind.

Akku Motorsäge – leistungsstarke und bedienerfreundliche Sägen

kettensäge beitragsbild

kettensäge titelAkku Motorsäge

Akku Motorsäge – Sägearbeiten im Garten ohne Strom und Emissionen

Wenn Ihnen das Schneiden kleiner Bäume, schwer zugänglicher Äste oder dichter Sträucher per Hand zu mühsam oder aufwendig ist, dann sollten Sie über die Anschaffung einer Akku Motorsäge nachdenken. Unabhängig von Benzin und Strom werkeln Sie mit den praktischen, kabellosen Helfern überall in Ihrem Garten oder Haus und erledigen viele praktische Dinge. Dank einer optimierten Akku-Technologie können Sie über einen längeren Zeitraum Ihre Arbeiten mit den Geräten verrichten, ohne nervige Pausen einlegen zu müssen.

In unserem Ratgeber erfahren Sie, welche Vorteile Ihnen die Akku Motorsäge bietet und lernen die Funktionsweise der Geräte kennen. Wir geben Ihnen nützliche Tipps rund um das Thema und beantworten häufig gestellte Fragen. Des Weiteren präsentieren wir Ihnen wichtige Kaufkriterien, stellen Ihnen einige Hersteller vor und verraten Ihnen, wo Sie ein gutes und bedarfsgerechtes Produkt kaufen können.

Was ist eine Akku Motorsäge?

Im Gegensatz zu einer elektrischen, stromabhängigen Motorsäge benötigen Sie während des Betriebs mit einer Akku Motorsäge keine Steckdose und müssen keine Kabel aneinanderreihen, um in die hinteren Bereiche Ihres Gartens zu gelangen. So vermeiden Sie Stolperfallen, müssen keinen Kabelsalat entwirren und laufen auch nicht Gefahr, die Stromverbindung versehentlich zu durchtrennen. Während Sie bei benzinbetriebenen Produkten mit lästigen und schädlichen Abgasen zu kämpfen haben, arbeiten die auch als Akku Kettensägen bezeichneten Modelle sehr leise und nahezu emissionsfrei.

Viele Hersteller sind darauf bedacht, Ihnen den Umgang mit den Akku Motorsägen so angenehm wie möglich zu gestalten. Sie profitieren daher insbesondere bei kleineren Schnitten und Holzarbeiten von einem hohen Komfort sowie einer unkomplizierten Bedienung. Dank der zumeist ergonomisch geformten Griffe sowie des geringen Gewichts liegen die Ausführungen gut in der Hand, sodass auch Sie auch einem Anfänger bedenkenlos die ersten Schnittversuche überlassen können. Mit der Ölung der Kette müssen Sie sich bei den meisten Modellen ebenfalls nicht beschäftigen, da dieses automatisch erfolgt. Lediglich der passende Schmierstoff muss unbedingt regelmäßig nachgefüllt werden, um eine ordnungsgemäße Funktion aufrecht zu erhalten.

Welche Alternativen gibt es zu einer Akku Motorsäge?

Wie bereits angesprochen, stehen Ihnen zwei Alternativen zu den handlichen Sägen mit Akku zur Verfügung:

  • Benzin Motorsäge
  • Elektrische Motorsäge mit Kabel

Benzin Motorsäge

Benzinbetriebene Motorsägen kommen aufgrund ihrer Leistungsstärke bevorzugt in der professionellen Forstwirtschaft zum Einsatz. Problemlos können Sie damit, dank der längeren Schwerter, auch größeren Bäumen mit einem üppigen Durchmesser zu Leibe rücken. Zwar sind die Geräte stromunabhängig, doch Sie müssen immer einige Liter des passenden Bezingemischs vorrätig halten. Darüber hinaus verfügen die Benzinsägen über ein beachtliches Gewicht, das Sie bei längerer Arbeit in Ihrem Garten spüren werden. Ferner sollten Sie die Abgase sowie den hohen Geräuschpegel keinesfalls unterschätzen. Für Hobbygärtner sind derartige Produkte eher nicht empfehlenswert.

Elektrische Motorsäge mit Kabel

Wenn Sie in Ihrem Garten einen sehr großen Baumbestand gepflanzt haben, könnte auch eine kabelgebundene elektrische Kettensäge für Sie infrage kommen. Auch diese Produkte verfügen über jede Menge Power und eignen sich ebenfalls für gröbere Holzarbeiten. Allerdings liegt das Gewicht der Ausführungen vielfach über dem der praktischen kleinen Motorsägen. Außerdem sind Sie immer auf eine Stromquelle angewiesen, sodass Ihre Flexibilität erheblich eingeschränkt ist. Der Einsatz in einem weitläufigen Gelände ist zudem an eine Verbindung mehrerer Verlängerungskabel gekoppelt. Es besteht dabei immer das Risiko, dass Sie eines davon durch Unachtsamkeit durchtrennen oder sich in dem Kabelsalat verheddern.

Für wen eignet sich eine Akku Motorsäge?

Prinzipiell eignen sich die kleinen Motorsägen vorrangig für die private Verwendung im Garten oder Haus. Die akkubetriebenen Elektro Sägen sind schnell gestartet und sofort einsatzklar, ohne Ihren Nachbarn mit übermäßigem Lärm zu belästigen. Vor allem beim Sägen von dünnen oder jungen Bäumen, kleinen bis mittelstarken Ästen oder bei einfachen Holzschnitten spielen die Akku Motorsägen rasch ihre Vorzüge aus. Wenn Sie Brennholz für den Kamin in Ihrem Haus benötigen, schneiden die Geräte dieses ebenso perfekt auf das gewünschte Maß.

Im Vergleich zu den kabelgebundenen oder mit einem Verbrennungsmotor funktionierenden Pendants weisen die Motorsägen mit Akku eine deutlich geringere Leistungsstärke auf. Dieses ist vor allem auf die niedrige Geschwindigkeit der Kette sowie die geringere Schwertlänge zurückzuführen. Für Profis, wie beispielsweise Förster oder Waldarbeiter, kommen die kleinen Akku-Sägen daher selten in Betracht.

Tipp: Wenn Sie mit einer Akku Motorsäge hantieren, müssen Sie unbedingt eine geeignete Schutzkleidung tragen. Schnittfeste Arbeitshandschuhe sind ebenso unverzichtbar wie geeignete Sicherheitsschuhe. Wir empfehlen Ihnen darüber hinaus, einen Gehörschutz sowie einen Schutzhelm zu benutzen. Mit diesem Equipment sind Sie optimal ausgerüstet, sodass das Verletzungsrisiko auf ein Minimum reduziert wird.

Was sind die Vor- und Nachteile Motorsäge mit Akku?

Sobald Sie beispielhaft eine hochwertige Husqvarna Motorsäge mit Akku verwenden, werden Sie schnell die Vorzüge gegenüber weniger guten Produkten erkennen. Die Geräte arbeiten leise und Sie profitieren vom Einsatz in den verschiedenen Arbeitsbereichen rund um das Haus, im Garten oder auf einer Baustelle. Haben Sie erst einmal mit diesen kräfteschonenden Akku Motorsägen Holzarbeiten durchgeführt, verzichten Sie sicherlich künftig minderwertige Sägen sowie auf eine Axt oder die handelsübliche Gartenschere.

Doch auch im Vergleich zu den verwandten Benzin- und Elektrokettensägen mit Kabel verfügen die praktischen Modelle über umfangreiche Vorteile. Allerdings möchten wir Ihnen daneben die etwas weniger positiven Aspekte natürlich nicht verschweigen:

Vorteile

  • Geringeres Gewicht und ergonomische Griffe – somit einfache und komfortable Bedienung
  • Umweltfreundlich (keine Abgase, geringe Geräuschentwicklung)
  • Keine lästigen Kabel – daher keine zusätzliche Gefahrenquelle
  • Für vielfältige, kleinere Holzarbeiten konzipiert
  • Auch für Laien bedenkenlos geeignet
  • Keine zusätzlichen Kosten für Benzin
  • Geringer Pflege- und Wartungsaufwand
  • Preisgünstiger in der Anschaffung
  • Unabhängig von Kraftstoffen oder einer Stromquelle einsetzbar
  • Umgehend startklar
  • Unbegrenzte Reichweite

Nachteile

  • Begrenzte Nutzungsdauer durch Akku-Betrieb
  • Geringere Schnitt- und Sägeleistung – daher für Profis eher nicht geeignet
  • Teilweise Probleme beim Sägen von Hartholz
  • Bei übermäßiger Feuchtigkeit nicht einsetzbar

Wie funktioniert eine Teleskop Akku Motorsäge?

Neben den kleinen Motorsägen gibt es noch die die Variante einer Akku Teleskopmotorsäge. Beide Ausführungen unterscheiden sich nicht sonderlich in der Funktionsweise. Allerdings verfügen die Teleskop-Sägen über einen Führungsholm, den Sie flexibel bis auf die gewünschte Höhe ausziehen können. Daher liegt das Einsatzgebiet bevorzugt in höheren Regionen, beispielsweise in Baumkronen.

Sie können die Modelle bequem mit einer Hand bedienen und dabei auch schwer zugängliche Bereiche bearbeiten. Sie benötigen keine Leiter mehr, die Sie andernfalls regelmäßig und umständlich verschieben müssen.

Gut zu wissen: Mit einer Teleskop-Säge arbeiten Sie ständig über Kopf, sodass Sie einen deutlich höheren Kraftaufwand als bei den klassischen Akku Sägen betreiben müssen. Zudem ist es ratsam, die Aufgaben keinem Laien anzuvertrauen, denn der Umgang mit den Geräten bedarf einer gewissen Erfahrung.

Wie ist eine Teleskop Akku Motorsäge aufgebaut?

Am unteren Ende des zuvor beschriebenen Führungsholms ist der Akku verbaut, der die Motorsäge mit der nötigen Power versorgt. Im oberen Bereich liegen der Antrieb sowie das Sägeschwert, mit dem Sie die Arbeiten durchführen können.

Welche Sicherheitseinrichtungen gibt es bei einer Motorsäge mit Akku?

Achtung! Bevor Sie sich zum Kauf einer Akku Motorsäge entscheiden, sollten Sie sich verinnerlichen, dass derartige Produkte einige Tücken und Gefahren in sich bergen. Daher lassen Sie niemals den Sicherheitsaspekt außen vor. Bei grober Fahrlässigkeit oder Unachtsamkeit kann es schnell zu Unfällen mit gravierenden gesundheitlichen Schäden kommen. Lesen Sie unbedingt die Vorgaben der Hersteller und folgen Sie den Angaben. Sobald Sie unsicher sind, fragen Sie einen Experten oder erweitern Sie Ihr Wissen. Nur so ist letztlich eine ausreichende Arbeitssicherheit gewährt. Defekte oder mangelhaft funktionierende Sicherungseinrichtungen sollten Sie umgehend austauschen.

Um Ihnen ein dauerhaft sicheres Arbeiten mit Ihrer Akku Kettensäge zu ermöglichen, stellen wir Ihnen nun unverzichtbare Sicherheitsvorrichtungen vor:

Kettenbremse

Bei Arbeiten mit Ihrer Akku Motorsäge kann es bei einem Kontakt mit der oberen Hälfte der Schienenspitze und dem zu sägenden Holz zu einem nicht ungefährlichen Rückschlag kommen. Dabei wird die Schienenspitze nach oben gerissen und die Säge wird mit ungeheurer Wucht in Richtung Ihres Gesichts geschleudert. Der so genannten Kick-Back ist ein häufiger Grund für lebensbedrohliche Unfälle. Um das Verletzungsrisiko nahezu auszuschließen, greift die Funktion der Kettenbremse. Sie stoppt in Kombination mit dem vorderen Handschutz beim Zurückschlagen Motor und Kette in Bruchteilen von Sekunden und verhindert zugleich ein Nachlaufen Ihrer kleinen Motorsäge.

Ehe Sie also loslegen, müssen Sie unbedingt die Funktionstüchtigkeit dieser elementaren Sicherheitsvorrichtung überprüfen.

Gashebelsperre

Wenn Sie beim Kontakt mit Ästen mit Ihrer akkubetriebenen Motorsäge versehentlich Gas geben, können schwerwiegende Folgen entstehen. Die Gashebelsperre verhindert diese unbeabsichtigte Aktion und sorgt dafür, dass Sie nur nach deren Aktivierung den Gasgriff bewegen können. Sie finden diese Einrichtung zumeist am oberen Teil des hinteren Handgriffs.

Kettenfangbolzen

Während des Betriebs sind auch Sägeketten von Akku Motorsägen recht hohen Belastungen ausgesetzt. Reißt die Kette, so hat dieses nicht selten ein Umschlagen in Richtung des Nutzers zur Folge. Damit sind oftmals schwerwiegende Verletzungen verbunden. Aus diesem Grund verfügen alle modernen Ausführungen über einen Kettenfangbolzen, die das Zurückschlagen der Kette verhindern. Zumeist sitzt die Vorrichtung auf der Gehäuseunterseite unterhalb der Sägeschiene. Der Bolzen besteht in der Regel aus Aluminium und ist austauschbar. Prüfen Sie vor jedem Start Ihrer kleinen Akku-Säge, ob dieser vorhanden ist und wirklich festsitzt.

Krallenanschlag

Der Krallenanschlag dient Ihnen zur Unterstützung bei den Sägearbeiten. Sie verfügen dadurch über die Möglichkeit, die Säge auf dem Schnittgut zu fixieren, sodass ein unkontrolliertes Abrutschen nahezu unmöglich ist. Die Sicherheitsvorrichtung sollte fest mit Ihrer Akku Motorsäge verbunden sein. Sobald Sie eine Lockerung bemerken, müssen Sie die Befestigungsschrauben umgehend nachziehen.

Handschutz

Alle handelsüblichen Akku Kettensägen sind mit einem Handschutz im vorderen Bereich sowie am hinteren Griffstück ausgerüstet. Während der vordere Schutz, wie bereits beschrieben, Sie vor dem Kick-Back schützt, dient der hintere Handschutz zum Schutz vor umherfliegenden Holzstücken.

Kettenschutzkettensäge kette

Die aus Kunststoff hergestellte Haube bringen Sie beim Zusammenbau Ihrer Akku Motorsäge vollständig über das Schwert an. Die Sicherheitsvorkehrung schützt Sie als Benutzer vor Verletzungen, wenn Sie zum Beispiel in die ungesicherte Kette fallen. Zudem verhindert der Kettenschutz Verunreinigungen der Säge und stellt eine gute Transportsicherung dar.

Worauf muss ich beim Kauf einer Akku Motorsäge achten – was sind die Kriterien?

Sobald Sie sich umfassend mit den Sicherheitsbedingungen auseinandergesetzt haben, sind Sie schon einmal gut vorbereitet. Damit Sie tatsächlich eine bedarfsgerechte Akku Motorsäge finden, präsentieren wir Ihnen zur Orientierung wichtige Kaufkriterien, die Sie bei Ihrer Entscheidung berücksichtigen sollten.

  • Schwertlänge
  • Gewicht
  • Kettengeschwindigkeit
  • Lautstärke
  • Automatische Kettenölung
  • Akku

Schwertlänge

Von der Schwertlänge Ihrer Motorsäge ist es abhängig, über welchen maximalen Durchmesser das Holz verfügen darf, das Sie bearbeiten möchten. Bei kleineren Holzarbeiten, wie das Sägen von dünnen Ästen, Brettern oder Kaminholz ist eine Länge von 25 Zentimetern völlig ausreichend. Werkeln Sie an dickerem Holz, sollten Sie sich für eine Schwertlänge von mindestens 30 Zentimetern entscheiden.

Haben Sie sich beispielsweise für eine Schwertlänge von 25 Zentimetern entschieden, können Sie mit Ihrer Akku Kettensäge Gehölze mit einem Durchmesser von bis zu 20 Zentimetern mühelos sägen. Sie können sich also merken, dass die Schnittstärke bei nahezu allen modernen Modellen um rund 5 Zentimeter unter der Länge des Schwertes liegt.

Gewicht

Insbesondere dann, wenn Sie häufig und lange mit Ihrer kleinen Motorsäge arbeiten, spüren Sie auf Dauer jedes überflüssige Gramm. Während Benzinsägen mit rund 8 Kilogramm ein beachtliches Gewicht auf die Waage bringen, gibt es im Segment der akkubetriebenen Motorsägen Modelle, die schon ab einem Gewicht von lediglich 2,5 Kilogramm erhältlich sind. Durchschnittlich wiegen die Produkte zwischen 3,5 und 5,0 Kilogramm. Für ein angenehmes Sägen ist ein Maximalgewicht von 4,0 Kilogramm ratsam.

Entscheiden Sie sich für eine besonders leichte Ausführung müssen Sie beachten, dass das Gewicht seitens der Hersteller in nahezu allen Fällen ohne Akku und mit einem ungefüllten Öltank dargestellt wird.
Achten Sie beim Kauf daneben auch auf ein komfortables Handling. Dieses wird durch ergonomisch geformte Griffe mit einer Polsterung oder Kunststoffverstärkung unterstützt. Dadurch wird ein Vibrationsschutz erreicht, der Ihre Gelenke bei längeren Arbeiten schont.

Kettengeschwindigkeit

Das Kettentempo wird in Metern pro Sekunde (m/s) angegeben und stellt den größten Unterschied zwischen den verschiedenen Akku Motorsägen dar. Je höher die Geschwindigkeit, desto schneller und einfacher sägt Ihr Gerät das Holz. Wenn Ihre Motorsäge oft zum Einsatz gelangen soll und Sie auf Flexibilität setzen, wählen Sie idealerweise eine schnelle Kette von zumindest 8 bis 10 Metern pro Sekunde. Damit schaffen Sie mittlere Äste und Gehölze zu sägen. Bei kleineren Arbeiten reicht eine Geschwindigkeit von 4 bis Metern pro Sekunde in der Regel aus.

Lautstärke

Ein weiteres relevantes Kriterium ist die Lautstärke Ihrer Motorsäge mit Akku Funktion. Übermäßige Geräuschpegel schaden nachweislich Ihrem Gehör. Der Schalldruckpegel sowie der Schallleistungspegel werden seitens der Hersteller in Dezibel (dB) angegeben. Zumeist finden Sie Produkte, deren Geräuschkulisse sich zwischen 70 und 120 dB bewegt. Zwar sollten Sie prinzipiell nicht auf einen Gehörschutz verzichten, dennoch kann auch damit eine durchaus beachtliche Lärmentwicklung an Ihr Ohr dringen. Wählen Sie zum Beispiel Makita Akku Motorsägen, erhalten Sie verschiedene Ausführungen, die mit 84 Dezibel besonders leise werkeln.

Der Geräuschpegel einer gut befahrenen Verkehrsstraße liegt, gemessen bei einem Abstand von 5 Metern, in etwa zwischen 80 bis 90 Dezibel. Der Lärm einer benzinbetriebenen Kettensäge aus 1 Meter Entfernung beträgt hingegen beachtliche 110 Dezibel.

Automatische Kettenölung

Die meisten Akku Motorsägen verfügen über eine obligatorische automatische Ölung der Kette. Sie müssen sich daher nicht um die wichtige Schmierung kümmern. Allerdings sollten Sie regelmäßig das Schmiermittel nachfüllen, um die Funktionalität Ihres nützlichen Helfers aufrecht zu erhalten. Bei einer Stihl Motorsäge mit Akkubetrieb befindet sich sogar ein Sichtfenster im Öltank. So können Sie leicht den aktuellen Ölstand erkennen und diesen im Bedarfsfall rasch ausgleichen.

Akku

In nahezu allen Geräten sind moderne Lithium-Ionen-Akkus verbaut, deren Kapazität in Amperestunden (Ah) angegeben wird. Grundsätzlich können Sie davon ausgehen: Je mehr Amperestunden der Akku speichern kann, desto länger ist auch die Laufzeit Ihrer Akku Motorsäge. Die Leistung bei den meisten Akkus liegt zwischen 2,0 und 4,0 Ah.

Sicherlich werden Sie sich nun fragen, wie lange nun die Laufzeit eines Akkus mit einer Kapazität von beispielsweise 4,0 Ah ist. Konkrete Angaben dazu können wir leider nicht formulieren, denn die Leistung der Batterien ist auch von dem zu bearbeitenden Material abhängig. Sägen Sie lediglich kleinere Zweige, hält der Stromlieferant sicherlich deutlich länger als bei einem Werkstück von erheblich größerem Umfang.

Hinsichtlich der Laufzeit und Schnittmenge wurde jedoch bereits diverse Tests durchgeführt. Im Ergebnis können demnach, je nach Holzart, gute Akku Motorsägen rund 1,5 Stunden im Dauerbetrieb durchhalten und dabei zwischen 100 und 150 Schnitte erledigen.

Extra-Tipp: Um eine realistische Einschätzung zu erhalten, empfehlen wir Ihnen authentische Erfahrungsberichte anderer Anwender zu Rate zu ziehen. Auch Testergebnisse renommierter Verbraucherportale wie die der Stiftung Warentest oder von Öko Test sind hilfreich, um die notwendigen Informationen zu erhalten.

Je nach Modell können die Ladezeiten der Akkus stark variieren. Damit Sie nicht stundenlang auf die Betriebsbereitschaft warten müssen, empfiehlt sich die Anschaffung eines Schnellladegerätes. Eine weitere, probate Lösung ist der zweite Akku. Während Sie ihre Holzarbeiten durchführen, lädt dieser auf und steht Ihnen im Bedarfsfall mit voller Power zur Verfügung.

kettensäge mädchen

Wie pflege ich eine Akku Motorsäge?

Um die Funktionalität zu erhalten und die Lebensdauer zu erhöhen, ist eine regelmäßige Pflege Ihrer kleinen Motorsäge unabdingbar. Nach jeder Anwendung zählt es zu den elementaren Aufgaben, die smarten Helfer von gröberen Verunreinigungen wie Spänen oder Splittern zu befreien. Das Sägeschwert reinigen Sie mit einem Pinsel, einem Tuch oder einer Bürste. Zur Reinigung der Kette verwenden Sie spezielle Mittel, die auch Harz- und Ölrückstände gründlich entfernen.

Nach jedem Einsatz sollten Sie zudem auch die Kettenspannung prüfen, denn sobald diese durchhängt, müssen Sie die Kette nachziehen. Auch ein sorgfältiger Check hinsichtlich möglicher Beschädigungen ist ratsam, denn diese stellen oft ein erhöhtes Verletzungsrisiko dar.

Empfehlung: Statt hochpreisige, spezifisch für Kettensägen konzipiert Reinigungsmittel zu verwenden, empfehlen wir Ihnen die Anwendung von Backofenspray. Dieses leistet günstige Dienste und ist deutlich preisgünstiger als spezielle Pflegemittel. Lassen sich hartnäckige Rückstände damit nicht beseitigen, müssen Sie Wohl oder Übel auf Spezialreiniger zurückgreifen.

Wie funktioniert das Schärfen der Kette?

Auch die Ketten besonders hochwertiger Modelle unterliegen im Laufe der Zeit einem gewissen Verschleiß – unerheblich ob eine Stihl Motorsäge mit Akku, eine Makita Akku Motorsäge oder eine Akku Motorsäge von Husqvarna. Sie müssen daher entweder ausgetauscht oder nachgeschliffen werden. Dazu benötige Sie spezielle Feilen und jede Menge handwerkliches Geschick. Die notwendigen Informationen zu den passenden Werkzeugen sowie zur Vorgehensweise beim Schärfen werden Ihnen vielfach auf den Websites der Hersteller übermittelt.

Damit Sie einen Einblick in die aufwendige Arbeit erhalten, stellen wir Ihnen eine kurze Anleitung vor, damit Sie Ihre Sägekette selbst schleifen können.

  • Zu Ihrer Sicherheit: Handschuhe tragen
  • Kette wie zuvor beschrieben reinigen
  • Kette fixieren (Schraubstock) und spannen, um deren Rückwärtsbewegung zu vermeiden
  • Markieren Sie zu Ihrer Orientierung den kürzesten Sägezahn, mit dem Sie beginnen
  • Legen Sie die Feile bei 30 Grad an (Den exakten Wert finden Sie zumeist auf dem Zahndach)
  • Feilen Sie nun jeden zweiten Zahn der Kette bis Sie die Markierung erreicht haben

Nach Abschluss der ersten Runde wenden Sie die Kette und feilen die restlichen Zähne in entgegengesetzter Richtung.

Sollten Sie sich nicht in der Lage sehen, die Kettensäge selbst zu schleifen, wenden Sie sich unbedingt an einen Profi. Ansonsten ist Ihr Verletzungsrisiko zu hoch. Das professionelle Schärfen ist recht günstig und Sie müssen persönlich nicht befürchten, Fehler bei dieser Arbeit begangen zu haben. Je nach Alter der Kette sollten Sie auch über einen möglichen Austausch nachdenken. Dieses ist oftmals sogar günstiger als das Nachschärfen. Wir empfehlen Ihnen, zuvor die Preise des Dienstleisters und einer Neuanschaffung zu vergleichen.

Wo kann ich eine akkubetriebene Motorsäge kaufen?

Sie können Akku Motorsägen im Fachhandel, in Baumärkten wie OBI oder Hornbach oder im Internet kaufen. Der Sägen-Fachhandel bietet Ihnen eine kompetente Beratung, da sich die Mitarbeiter auf derartige Produkte spezialisiert haben. Auch in puncto Auswahl dürfen Sie dort ein umfangreiches Angebot erwarten und können verschiedene Geräte persönlich in Augenschein nehmen. Des Weiteren legen die Geschäfte viel Wert auf Kundenzufriedenheit und punkten zumeist mit einem guten Reparatur- und Wartungsservice. Allerdings müssen Sie im Vergleich zu einem Onlinekauf mit höheren Preisen rechnen, denn die Personal- und Lagerkosten werden in der Regel auf den Kaufpreis aufgeschlagen.

Daneben finden Sie in nahezu jedem Baumarkt Gelegenheit, unterschiedliche Akku Motorsägen zu erwerben. Vielfach ist das Angebot jedoch begrenzt. Erfahrungsgemäß profitieren Sie auch hier von einer umfassenden Beratung und Sie können sich von den verschiedenen kleinen Sägen einen persönlichen Eindruck verschaffen. Hinsichtlich der Preisgestaltung verhält es sich ähnlich wie in den Fachgeschäften – auch hier werden zusätzliche Kosten für Personal und Lagerung fällig.

Im Internet steht Ihnen sicherlich das größte Auswahlpotenzial an kleinen Motorsägen zur Verfügung. Vielfach erhalten Sie die Geräte auf den bekannten Verkaufsportalen wie Amazon und Ebay im Vergleich zum Handel vor Ort zu deutlich besseren Konditionen. Sie können, bequem von Zuhause aus, die Produkte auf das Preis-Leistungsverhältnis hin optimal vergleichen. Zwar erhalten Sie bei einem Online-Kauf keine persönliche Beratung, doch wissenswerte Informationen dazu finden Sie durch authentische Erfahrungsberichte anderer Anwender oder auf den Websites der Hersteller. Sie profitieren auch von aussagekräftigen Testresultaten renommierter Verbraucherportale wie zum Beispiel von der Stiftung Warentest oder Öko Test.

Welche Hersteller bieten gute akkubetriebene Motorsägen an?

Wir möchten Ihnen einige Hersteller präsentieren, deren Geräten auch die Ansprüche andere Käufer in hohem Maße erfüllt haben:

  • Stihl
  • Makita
  • Husqvarna
  • Metabo
  • Dolmar
  • Gardena
  • Wolf Garten
  • Einhell
  • Bosch
  • Black&Decker
  • Hecht

Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche weitere Hersteller, die derartige Produkte in ihrem Sortiment führen. Allerdings sollte für Sie die Qualität bei der Anschaffung einer Akku Motorsäge oberste Priorität genießen. Wir empfehlen Ihnen, nicht das erstbeste Modell zu kaufen. Nutzen Sie die entsprechenden Vergleichsmöglichkeiten und informieren Sie sich gründlich – andernfalls müssen Sie möglicherweise von einem teuren Fehlkauf ausgehen.

Was kostet eine Akku Motorsäge?

Der Preis variiert, je nach Hersteller und Leistung der jeweiligen Modelle, recht stark. Daher ist es für Sie wichtig, den künftigen Einsatzbereich Ihrer Akku Kettensäge rechtzeitig einzuschätzen. Ansonsten laufen Sie Gefahr, eine überteuerte Ausführung zu besitzen, deren zahlreiche Funktionen Sie gar nicht benötigen.

Im unteren Preisgefüge erhalten Sie die praktischen Helfer für rund 70 bis 100 Euro. Diese soliden Exemplare eignen sich bevorzugt für kleinere Gartenarbeiten und verfügen zumeist jedoch nur über einen leistungsschwächeren Akku.

Für Motorsägen mit Akku im mittleren Preissegment müssen Sie einen Preis zwischen 100 und 200 Euro einplanen. Diese Produkte stehen im Angebot vieler namhafter Hersteller, sodass Sie auch auf ein hochwertiges und langlebiges Gerät vertrauen dürfen.

Zwischen 250 und 450 Euro zahlen Sie für die Motorsägen mit Akku, die sich im gehobenen Preisniveau bewegen. Die Versionen eignen sich auch für umfangreiche Sägearbeiten im Garten und erledigen diese schnell und zuverlässig. Die Anschaffung ist jedoch nur dann wirklich lohnenswert, wenn Sie einen häufigen Einsatz und gröbere Holzschnitte planen.

Die Top 10 Angebote auf Amazon

AngebotBestseller Nr. 1
Makita DUC353Z Akku-Kettensäge 2x 18V (ohne Akku + Ladegerät)
1.397 Bewertungen
Makita DUC353Z Akku-Kettensäge 2x 18V (ohne Akku + Ladegerät)
  • Bürstenloser Motor für mehr Ausdauer, längere Lebensdauer und kompaktere Bauweise
  • Umweltfreundlicher und kostensparender 2 x 18 V-Antrieb
  • Kettenwechsel und Einstellung der Kettenspannung werkzeuglos
  • Mit Akku-Kapazitätsanzeige
Bestseller Nr. 2
Einhell Akku-Kettensäge GE-LC 18/25 Li Kit Power X-Change (Li-Ion, 18 V, 25 cm Schwertlänge, Rückschlagschutz, Kettenfangbolzen, inkl. 3,0 Ah-Akku und Ladegerät)
  • Unendlicher Aktionsradius dank Power X-Change : Nie mehr nach Steckdosen suchen, nie mehr Ärger mit dem Verlängerungskabel. Der leistungsstarke Lithium-Ionen-Akku sorgt für kabellose Freiheit
  • Inklusive Akku und Ladegerät : Im Set enthalten ist ein Schnellladegerät sowie ein 3,0 Ah Akku der Power X-Change-Familie, an drei LEDs kann bequem die Akkuladung abgelesen werden
  • Werkzeuglose Kettenspannung : Sowohl Kettenwechsel als auch Kettenspannung können ohne Spezialwerkzeug erledigt werden. Eine optimale Kettenspannung ist für ideale Schnittergebnisse unerlässlich
  • Automatische Kettenschmierung : Die Kette wird während des Einsatzes vollautomatisch mit Öl versorgt. Dadurch wird eine maximale Lebensdauer von Schwert und Kette sichergestellt
  • Oregon Qualitätsschwert und –Kette : Die Oregon-Kette und das Oregon-Schwert gewährleisten müheloses Sägen, ideale Schnittergebnisse und eine lange Haltbarkeit
Bestseller Nr. 3
WORX 40V Akku Kettensäge WG381E, 2 x 2,0Ah, Powershare, Werkzeugloses Kettenspannsystem, Schnellstopp-kettenbremse, Dual- ladegerät, 30cm Stablänge
  • So stark wie ein Benzingerät: Dank der langlebigen und leistungsstarken 40V Batterien im WORX WG384E ermöglicht stabile Leistung / Der bürstenlose Motor sorgt für höhere Leistung, längere Laufzeit und längere Lebensdauer als traditioneller Bürstenmotor
  • Das automatische Kettenspannsystem garantiert eine optimale Spannung beim Anziehen. Nur ein Schritt macht die Arbeit zeitsparend und einfach
  • Sicherheit: Schnellstopp-Kettenbremse für den Notfall / Werkzeugloser Kettenwechsel: Durch einen ein Drehknopf lässt sich die Ketten Ihren Bedürfnissen entsprechend einfach und zeitsparend wechseln
  • Praktisch: Der WORX Kettensäge ist mit allen WORX 20V Akkus kompatibel / Lithium-Ionen Akku für eine hohe Kapazität & geringe Selbstentladung
  • 【3 Jahre Garantie】1 x Kettensäge WG381E, 2 x Powershare-Akku WA3551(20V, 2Ah), 1 x 2A Dual-Ladegerät WA3883. Wenn Sie auf ein Problem stoßen, oder hat ein paar Tipps für uns, bitte kontaktieren Sie uns. Wir sind immer verfügbar, werden innerhalb von 24 Stunden antworten
AngebotBestseller Nr. 4
Einhell Akku-Kettensäge GE-LC 18/25 Li-Solo Power X-Change (Li-Ion, 18 V, 25 cm Schwertlänge, Rückschlagschutz, Kettenfangbolzen, ohne Akku und Ladegerät)
  • Unendlicher Aktionsradius Dank Power X-Change - Nie mehr nach Steckdosen suchen, nie mehr Ärger mit dem Verlängerungskabel. Der leistungsstarke Lithium-Ionen-Akku sorgt für kabellose Freiheit
  • Werkzeuglose Kettenspannung – Sowohl Kettenwechsel als auch Kettenspannung können ohne Spezialwerkzeug erledigt werden. Eine optimale Kettenspannung ist für ideale Schnittergebnisse unerlässlich
  • Automatische Kettenschmierung - Die Kette wird während des Einsatzes vollautomatisch mit Öl versorgt. Dadurch wird eine maximale Lebensdauer von Schwert und Kette sichergestellt
  • Oregon Qualitätsschwert Und –Kette –Die Oregon-Kette und das Oregon-Schwert gewährleisten müheloses Sägen, ideale Schnittergebnisse und eine lange Haltbarkeit
  • Massiver Krallenanschlag Aus Metall- Mühelos lässt sich die handliche Kettensäge von jedem Hobbygärtner bedienen. Der robuste Krallenanschlag aus Metall sorgt für eine sichere Führung
AngebotBestseller Nr. 5
Bosch Akku Kettensäge Universalchain 18 (1 Akku, 18 Volt System, im Karton)
  • Die Universal Werkzeuge von Bosch – flexibel und leistungsstark mit intelligenten Lösungen für vielfältige Projekte
  • Die kompakte Akku Kettensäge UniversalChain 18 lässt sich dank geringerem Gewicht angenehm handhaben
  • Leichteres Sägen durch neuen Anschlaghaken für saubere und einfache Unterschnitte
  • Lange Akku Laufzeit, kurze Ladezeit und praktische Akkustand-Anzeige ermöglichen effizientes Arbeiten
  • Lieferumfang: UniversalChain 18, Akku (2, 5 Ah), Ladegerät, Karton (3165140925631)
AngebotBestseller Nr. 6
Black+Decker Li Ion Akku-Kettensäge 18V GKC1825L20 mit Akku und Ladegerät – Ideal für Holz- & Gartenarbeiten – 25 cm Schwertlänge
  • Hohe Leistung: Dank ihrer hohen Schnittkapazität und ihres 25 cm langen Schwerts schneidet die Black+Decker Kettensäge Holz bis zu 18 cm Durchmesser super schnell und ohne viel Kraftaufwand
  • Maximale Sicherheit: Die Motorsäge ist mit einer Einschaltsperre, einem Bügelgriff mit Handschutz & einer rückschlagarmen Chromkette ausgestattet - für sicheres und komfortables Arbeiten
  • Nachhaltig: Diese kabellose Motorkettensäge ist eine ideale Wahl für Holz- und Gartenarbeit - dabei glänzt sich durch ihre leise, vibrationsarme Art & emittiert keine Abgase dank des Akkubetriebs
  • Maximaler Komfort: Der ergonomische Griff und das optimale Design fördern die Griffigkeit beim Arbeiten / Die Kettenspannung kann einfach & schnell werkzeuglos gewechselt werden
  • Lieferumfang: 1x Black+Decker Akku Kettensäge inkl. Kettenschutzköcher 250 mm, 1x 18V Li-Ionen Akku, 1x Ladegerät / 2 Jahre Garantie
Bestseller Nr. 7
Akku Motorsäge STIHL MSA 120 C-BQ Set mit Akku + Ladegerät
  • Hersteller: STIHL
  • Gewicht: 2,5 kg
  • Schnittlänge: 30 cm
  • inkl. Akku und Ladegerät
Bestseller Nr. 8
Bestseller Nr. 9
LUX-TOOLS A-KS-20/25 Akku-Kettensäge mit 12" Oregon-Schwert & einer Schnittlänge von 25 cm inkl. Schwertköcher | 20V Motorsäge mit autom. Kettenschmierung [ohne Akku/ohne Ladegerät]
  • Die LUX-TOOLS Kettensäge ist dank ihres leistungsstarken Motors und der Kettengeschwindigkeit von 6 m/s das ideale Gartengerät für Sägearbeiten wie das Zerkleinern von Brennholz
  • Die automatische Kettenschmierung mit Ölstandsanzeige und der Umlenkstern sorgen für Komfort und Sicherheit
  • Die Akkusäge überzeugt durch ihr geringes Gewicht, während das Vollmetallgetriebe gleichzeitig extreme Robustheit und Langlebigkeit garantiert | Mit bürstenlosem Motor für besonders hohe Effizienz
  • Die Maschine ist Teil des LUX-TOOLS 1PowerSystems und kann mit den hochwertigen, separat erhältlichen Lithium-Ionen Akkus dieser Serie in 2 Ah- oder 4 Ah-Ausführung betrieben werden
  • Lieferumfang: 1x 20 V Kettensäge A-KS-20/25 von LUX-TOOLS mit einer Schnittlänge von 250mm und einer Kettengeschwindigkeit von 6 m/s, 1x Schwert-Köcher | PASSENDE AKKUS UND LADEGERÄTE SIND SEPARAT ERHÄLTLICH
Bestseller Nr. 10
Black+Decker Li Ion Akku Kettensäge 36V GKC3630L20 mit Akku und Ladegerät – Ideal für Holz- & Gartenarbeiten – 30 cm Schwertlänge
  • Die Black+Decker Kettensäge zeichnet sich durch ihre hohe Schnittleistung bis zu Ø 23 cm & ihrer langen Laufzeit aus - dank des Li-Ionen Akkus ist sie innerhalb 90 min voll aufgeladen
  • Maximale Sicherheit: Die Motorsäge ist mit einer Einschaltsperre, einem Bügelgriff mit Handschutz & einer rückschlagarmen Chromkette ausgestattet - für sicheres und komfortables Arbeiten
  • Nachhaltig: Diese kabellose Motorkettensäge ist eine ideale Wahl für Holz- und Gartenarbeit - dabei glänzt sich durch ihre leise, vibrationsarme Art/ Dank des Akkus emittiert sie keine Abgase
  • Praktisch: Die Säge verfügt über eine automatische Kettenschmierung - die Kettenspannung kann werkzeuglos gewechselt werden - schnell & bedienerfreundlich / Angenehme Arbeit dank guter Ergonomie
  • Lieferumfang: 1x Black+Decker Akku Kettensäge 300 mm, 1x 36V Li-Ionen Akku, 1x Ladegerät / 2 Jahre Garantie

Rhododendronerde – die spezielle Erde nicht nur für den Rhododendron

rhododendron beitragsbild

rhododendron titelRhododendronerde

Rhododendronerde – perfekt abgestimmtes Substrat für Garten- und Kübelpflanzung

Die meisten Ihrer Pflanzen für den Garten oder Balkon kommen mit der klassischen, jedoch hochwertigen, Pflanz- oder Blumenerde bestens zurecht. Die Gewächse finden in diesen Substraten alle Nährstoffe, die sie für einen gesunden Wuchs benötigen. Anders sieht es mit Blumen aus, die hinsichtlich des Standortes und der Bodenbeschaffenheit besonders anspruchsvoll sind. Dazu zählt auch der Rhododendron, der einen nährstoffreichen Boden mit einem niedrigen pH-Wert benötigt, damit er seine üppige Blütenpracht optimal entfalten kann. In der Natur sind diese Umstände zumeist in Wäldern und Moorgebieten zu finden. Für Ihren Garten erschaffen Sie derartige Voraussetzungen nachhaltig nur mit einer speziellen Rhododendronerde.

Wir vermitteln Ihnen in unserem Ratgeber nützliche Informationen zu der Rhododendronerde und beantworten häufige Fragen. Lernen Sie die vielfältigen Einsatzbereiche der Spezialerde kennen und erfahren, wo Sie das geeignete Substrat kaufen können. Zudem geben wir Ihnen wichtige Tipps für die richtige Anwendung und stellen Ihnen essenzielle Kaufkriterien vor, sodass Sie die geeignete Rhododendronerde für Ihre Beete und Kübel finden werden.

Was ist Rhododendronerde?

Der Rhododendron gilt grundsätzlich als robust und pflegeleicht. Dennoch ist eine maßgeschneiderte Erde für ihn unverzichtbar, damit sich die Pflanze in Ihrem Garten wirklich wohlfühlt.

Rhododendronerde ist ein spezielles Substrat, das ein Rhododendron sowie andere Gewächse aus der Familie der Moorbeetpflanzen für ein gesundes Wachstum dringend benötigen. Die optimale Beschaffenheit des Bodens ist für die prachtvollen Blumen von elementarer Bedeutung. Daher sollte das Erdreich für Ihren Strauch über einen niedrigen pH-Wert sowie einen ausgewogenen Mix an unverzichtbaren Nährstoffen verfügen. Eine perfekt auf die Pflanzen abgestimmte und saure Spezialerde bietet exakt diese Voraussetzungen. Sie können die Rhododendronerde sowohl zur Kultivierung der Pflanzen in Ihren Gartenbeeten als auch in Pflanzgefäßen verwenden.

Worin besteht der Unterschied zwischen Rhododendronerde und anderen Pflanzerden?

rhododendron rotDer Rhododendron geht nicht sonderlich gerne Kompromisse ein, wenn es um seinen Standort geht. Vor allem muss der pH-Wert des Bodens niedrig sein und sollte zwischen 4,0 und 5,0 liegen, damit sich das Gewächs auch wohlfühlt. Eine gute Rhododendronerde verfügt über derartige Eigenschaften, sodass sich ein Kauf durchaus als lohnenswert erweisen wird.

Im Vergleich zu dem speziellen Substrat liegt der pH-Wert bei einer handelsüblichen Blumenerde zwischen 5,5 und 6,5 und bei einer guten Gartenerde zwischen 6,5 und 7,5. Für Moorbeetpflanzen ist dieses deutlich zu hoch, sodass eine spezifisch und bedarfsgerechte Mischung an Wirkstoffen notwendig ist.

Die Spezialerde ist darüber hinaus kalkarm und versorgt die immergrünen Ziersträucher langfristig mit den wichtigsten Nährstoffen in optimaler Konzentration. In vielen Produkten sind darüber hinaus wertvolle Dünger enthalten. Diese verfügen über eine Depotwirkung, geben die Wirkstoffe langsam und konzentriert über einen längeren Zeitraum an die Moorbeetpflanzen ab.

Tipp: Selbst dann, wenn Sie Ihren Rhododendron mit einem eigens dafür konzipierten Dünger und herkömmlicher Pflanzerde mischen, ist dieses für eine langfristig angelegte Kultur prinzipiell nicht ausreichend.

Was sind Moorbeetpflanzen?

Nahezu alle Moorbeetpflanzen- und Gehölze, wie zum Beispiel die Knospenheide, das Schattenglöckchen sowie die Aukube, lieben einen sauren Boden mit niedrigem pH-Wert, den ihnen eine gehaltvolle Rhododendronerde liefert. Doch auch Beerensträucher wie die Heidelbeere oder Preiselbeere präsentieren Ihnen jede Menge saftige Früchte und bleiben eine lange Zeit vital.

Möglicherweise assoziieren Sie mit dem Begriff „Moorbeet“, dass derartige Gewächse einen besonders feuchten Untergrund bevorzugen. Dieses trifft sicherlich auf einige Exemplare zu. Doch viele immergrüne Gewächse und farbenfrohe Blühpflanzen fühlen sich gerade auf einem trockenen Boden richtig wohl. Sie inszenieren damit auf Ihrem Balkon oder in Ihrem Garten rasch ein prachtvolles Ensemble mit einem breiten Farbspektrum.

Für welche anderen Pflanzen kann ich Rhododendronerde auch noch verwenden?

Nicht nur Ihr Rhododendron liebt diese spezielle Erde – auch andere Pflanzen wachsen und gedeihen mit dem besonderen Substrat exzellent. Sie profitieren von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der spezifischen Zutaten und können die Rhododendronerde daher flexibel auch bei nachfolgenden Gewächsen verwenden:

  • Hortensien
  • Azaleen
  • Cranberries
  • Kamelien
  • Zahlreiche Heidepflanzen

Für Sie ist es durchaus vorteilhaft, dass Sie für diese Blumen keine anderweitige Spezialerde kaufen müssen. Planen Sie beispielsweise die Pflanzung von Hortensien, benötigen Sie keine gesonderte Hortensienerde, sondern können auf die Kraft einer hochwertigen Rhododendronerde vertrauen.

Hortensienblüten in kräftigem Blau erhalten ihre Farbe im Übrigen zumeist nur dann langfristig, wenn das Erdreich ausreichend mit Aluminiumanteilen versorgt wird. Wählen Sie ein Produkt mit einem pH-Wert von über 6, ist dieses nahezu ausgeschlossen und Sie müssen mit einer schnellen rosa oder violetten Verfärbung der Blüten rechnen.

Extra-Tipp: Sobald Sie Ihre Gewächse mit dem speziellen Substrat versorgen, ist es gut zu wissen, dass auch das umliegende Erdreich versauern wird. Daher sollten Sie nur Pflanznachbarn auswählen, die ebenfalls einen sauren Boden lieben. Andere Blumen überleben unter diesen Bedingungen zumeist nicht lange.

Was sind die Vorteile einer guten Rhododendronerde?

Möglicherweise denken Sie auch über Produkte nach, die auf der Grundlage von Torf hergestellt werden. Diese haben ebenfalls ähnliche Eigenschaften wie die Rhododendronerde, verfügen naturbedingt über einen niedrigen pH-Wert, eine ausgezeichnete Wasserspeicherkapazität und sind zumeist deutlich preisgünstiger. Dennoch sollten Sie bevorzugt auf eine torffreie Spezialerde setzen, sodass Sie von folgenden Vorzügen nachhaltig profitieren werden:

  • Wichtige Mineralstoffe enthalten
  • Exzellente Speicherung der Feuchtigkeit
  • Langwirkendes Düngerdepot
  • Verhinderung von Staunässe
  • Optimale Nährstoffzusammensetzung
  • Hohes Maß an Wasser- und Luftdurchlässigkeit

Gut zu wissenrhododendron pink

Der globale Torfabbau hat sich aus ökologischer Sicht zu einem bedenklichen Problem entwickelt. Durch die Zerstörung von Mooren und Biotopen werden elementare Lebensräume von vielen Lebewesen vernichtet. Bevorzugen Sie aus diesem Grund möglichst torffreie Produkte aus dem Gartenfachhandel oder Internet und verwenden Sie besser Ersatzstoffe wie Naturton-Scherben, Holzkohle und Sand. Diese sind nicht nur umweltfreundlicher, sondern haben den gleichen Effekt und schützen Ihren Rhododendron beispielhaft auch vor Pilzbefall oder Wurzelfäule.

Welche besonderen Eigenschaften zeichnen die Rhododendronerde aus?

Die exakt auf die Ansprüche Ihres Rhododendrons konzipierte Spezialerde vereint, neben dem niedrigen pH-Wert, zahlreiche weitere positive Eigenschaften. Sie profitieren dadurch nachhaltig von gesunden Sträuchern und dürfen somit auch von einem lohnenswerten Investment ausgehen.

Das Düngerdepot ist für Ihren Rhododendron besonders vorteilhaft, denn es versorgt das Gewächs über einen Zeitraum bis zu 3 Monaten mit der notwendigen Power. In einem hochwertigen Substrat, mit optimal portionierter Zusammensetzung, sind beispielsweise Eisen, Kalium und Kalzium sowie Mangan, Bor und Zink enthalten. Ein perfektes Wachstum, große Widerstandsfähigkeit sowie eine üppige Blütenpracht in satten Farben stehen für den rasch sichtbaren Erfolg.

Rhododendren haben ein flaches Wurzelgeflecht, das das tiefliegende Grundwasser kaum erreichen kann. Es ist ratsam, eine Spezialerde auszuwählen, die tatsächlich über eine hervorragende Flüssigkeitsspeicherkapazität verfügt. Gleichzeitig sollte das Substrat dennoch gut luft- und wasserdurchlässig sein. So vermeiden Sie die für den Strauch ungeliebte Staunässe und sorgen gleichzeitig für eine ausreichende Belüftung.

Schaffen Sie also bestmögliche Voraussetzungen für Ihren Rhododendron sowie die artverwandten Gewächse, die diese auch in natürlicher Umgebung an Waldrändern und Mooren vorfinden würden.

Besonderer Tipp: Da sich das Wurzelwerk dicht unterhalb der Erdoberfläche entfaltet, sollten Sie die Erde mit einer Mulchschicht bedecken. So vermeiden Sie bei der Gartenarbeit mögliche Verletzungen des Wurzelgeflechts, halten den pH-Wert konstant niedrig und verhindern einen übermäßigen Unkrautwuchs.

Welche Inhaltsstoffe sollten in einer vollwertigen, torffreien Rhododendronerde enthalten sein?

Rhododendronerde verfügt, je nach Hersteller, über unterschiedliche Inhaltsstoffe. Bei handelsüblichen Produkten sind überwiegend nachfolgende Wirkstoffe in einem ausgewogenen Mix enthalten:

  • Torffreier Humus mit einem pH-Wert bis maximal 5,0
  • NPK-Dünger (Stickstoff (N), Phosphor (P) Kalium (K) für ein gesundes und rasches Wachstum
  • Holzfasern
  • Rindenhumus (alternativ Rindenpellets)
  • Eisensulfat
  • Sand
  • Natur-Ton
  • Guano für die Wurzel
  • Dünger
  • Stickstoff
  • Kaliumoxid

Die immergrünen Sträucher haben einen recht ordentlichen Nährstoffverbrauch. Achten Sie daher bereits bei der Pflanzung, dass in Ihrer Rhododendronerde ein hoher Humus-Anteil enthalten ist. Schwere und lehmhaltige Böden können Sie durch Sand auflockern, während Sie mit Natur-Ton die Nährstoffbindung optimieren und gleichzeitig für eine exzellente Drainage sorgen.

Sofern Sie hinsichtlich des pH-Wertes in Ihrem Gartenboden unsicher sind, lässt sich dieser in zwei unterschiedlichen Verfahren bestimmen. Im Baumarkt oder Gartenfachgeschäft erhalten Sie Teststreifen oder spezielle Geräte, mit denen Sie den Wert messen können.

Alternativ dazu können Sie auch eine Bodenprobe an ein Labor zur Auswertung übersenden. Letzteres ist allerdings eine recht kostenintensive Angelegenheit, wobei Sie aber in jedem Fall einen exakten Wert erhalten. Zudem vermitteln Ihnen die Labore gute Lösungsmöglichkeiten, sodass Sie Ihren Boden für die Anpflanzung eines Rhododendrons bestens vorbereiten können.rhododendron breit

Wie verwende ich Rhododendronerde im Garten?

Bevor Sie sich zur Pflanzung eines Rhododendrons in Ihrem Garten entscheiden, wählen Sie ein halbschattiges, gerne auch geschütztes Plätzchen aus. Ist der perfekte Standort gefunden, heben Sie ein Pflanzloch aus, das in etwa der doppelten Größe des Wurzelballens entspricht. Lockern Sie nun den Boden des Loches gut auf und arbeiten eine erste Schicht Rhododendronerde ein.

Mischen Sie im Anschluss die Spezialerde mit dem Mutterboden des Aushubs in einem Verhältnis von etwa 2:1, setzen die Pflanze ein und füllen das Pflanzloch mit der Mixtur auf.

Achten Sie darauf, dass die Wurzelballen nicht vollständig mit der Rhododendronerde bedeckt ist. Es besteht die Gefahr, dass das Geflecht abstirbt und Ihr Strauch schlimmstenfalls eingeht. Im letzten Schritt treten Sie das Erdreich fest und wässern es ausreichend.

Empfehlung: Der ideale Zeitpunkt für die Pflanzung mit Rhododendronerde liegt im Herbst, also von Mitte September bis Anfang November. In dieser Zeit bilden sich neue Wurzeln schneller, die Blume kann ausreichend Nährstoffe bis zum ersten Frost aufnehmen und kommt gut versorgt durch den Winter. Auf einer Länge von 1 Quadratmeter benötigen Sie ca. 30 Liter der Spezialerde, die Sie gegebenenfalls mit einem Rhododendrondünger anreichern.

Wie verwende ich Rhododendronerde im Pflanzkübel?

Wählen Sie einen Pflanzkübel, der über einen Wasserablauf im Boden verfügt, und setzen die Pflanze ein. Befüllen Sie das Gefäß mit der Rhododendron- oder auch Hortensienerde bis rund 1 Zentimeter vor dem Rand. Drücken Sie das Substrat gut an und formen einen Gießrand um das Gewächs, sodass dieses das Wasser optimal aufnehmen kann. Abschließend wässern Sie den Rhododendron kräftig. Dadurch wird das empfindliche Wurzelwerk gut eingeschlämmt und erhält direkt einen wirksamen Kontakt zu der spezifischen Erde. Bei einem Kübeldurchmesser von 50 Zentimetern benötigen Sie rund 50 Liter des Substrats. Möchten Sie Ihren Strauch in einem Topf kultivieren, müssen Sie keine jahreszeitlichen Vorgaben beachten – außer Frostfreiheit.

Wo kann ich Rhododendronerde kaufen?

Sie können Rhododendronerde über das Internet, in Gartenfachgeschäften sowie auch in Baumärkten wie OBI oder Hornbach beziehen. Im lokalen Handel stehen Ihnen ganzjährig verschiedene Produkte zur Verfügung. Zudem können Sie sich vor Ort direkt über die Eigenschaften der infrage kommenden Spezialerde informieren und dürfen eine sachkundige Beratung der Mitarbeiter erwarten. So lernen Sie die Vor- und Nachteile der jeweiligen Erzeugnisse kennen und können sich für ein bedarfsgerechtes Substrat entscheiden.

Beim Online-Kauf finden Sie das gesamte Jahr über ein umfangreiches Sortiment an Rhododendronerden auf den bekannten Verkaufsportalen wie Amazon oder Ebay. Auch auf den Websites der Hersteller und Vertriebe werden Sie mit den notwendigen Informationen zu den jeweiligen Produkten versorgt, sodass Sie sich einen persönlichen Eindruck über die Artikel machen können. Auf eine persönliche Beratung müssen Sie allerdings verzichten. Nutzen Sie daher authentische Kundenbewertungen oder die Testergebnisse namhafter Verbraucherportale wie die der Stiftung Warentest oder von Öko Test. Haben Sie sich individuell entschieden, wird Ihnen die Rhododendronerde komfortabel nach Hause übersandt.

Bestseller Nr. 1
HaGaFe Plantaflor Rhododendronerde Moorbeeterde 80L (2 x 40L) Blumenerde Erde
  • Für alle Moorbeetpflanzen
  • Idealer pH Wert für Rhododendron, Azaleeen, Eriken und Co.
  • Profisubstrat aus Norddeutschland
  • Mit heimischen Weißtorf - erhöht die Luftkapazität und verbessert die Strukturstabilität
  • Mit heimischen Schwarztorf- erhöt die Wasserspeicherfähigkeit und verbessert die Wasseraufnahme
Bestseller Nr. 2
Floragard Bio-Erde Sauer 1x40 Liter - für Rhododendren, Heidelbeeren, Azaleen und blaue Hortensien - torfreduziert und bio
  • Torfreduzierte Bio-Spezialerde zum Pflanzen von kalkempfindlichen Moorbeetpflanzen
  • Gesundes Anwachsen dank dem besonderen Bio-Dünger Flora-Bio Mix
  • Fein abgesiebter Grünschnittkompost trägt zur Nährstoffversorgung bei und belebt die Erde
  • Bio-Holzfaser und Kokosmark verbessern auf natürliche Art und Weise die Luftkapazität und Wasserleitung in der Erde
  • Der niedrige pH-Wert sorgt für das gesunde Wachstum von Rhododendron, Azaleen, Hortensien, Blaubeeren & Co.
Bestseller Nr. 3
Floragard Rhodohum 40 L • Spezialerde • für Rohododendron, Azaleen, Blaubeeren und andere Moorbeetpflanzen • zur Bodenverbesserung • mit dem Naturdünger Guano
  • Gebrauchsfertige Spezialerde für kalkempfindliche Moorbeetpflanzen
  • Auch zur Bodenpflege bei Moorbeetpflanzen bestens geeignet
  • Ausgezeichnete Torfqualitäten erleichtern die Wasserversorgung
  • Kräftige und vitale Pflanzen dank dem wertvollen Naturdünger Guano
  • Sichere Nährstoffversorgung durch den optimalen Anteil an Premium-Dünger
Bestseller Nr. 4
Neudorff NeudoHum Rhododendron- und Hortensienerde 40l
  • Kultursubstrat aus pflanzlichen Stoffen und organischem NPK-Dünger
  • speziell abgestimmt auf ein gesundes Wachstum von Rhododendron, Azaleen, Kamelien, Hortensien, Eriken und Heidepflanzen
  • für strahlende Blüten und intensive Blattfarbe
  • optimiert den Wasser- und Lufthaushalt aller Bodenarten
  • verhindert Staunässe, da die Erde durch ihre lockere Struktur gut durchlüftet wird
Bestseller Nr. 5
COMPO SANA Rhododendron- und Hortensienerde mit 8 Wochen Dünger für alle Azaleen, Eriken, Kamelien und Hortensien, Kultursubstrat, 50 Liter, Braun
  • Gebrauchsfertige Blumenerde inklusive Start-Düngung für bis zu 8 Wochen, Ideal für alle Azaleen, Eriken, Mamelien und Hortensien sowie andere säureliebende Pflanzen
  • Für kräftige Pflanzen und Blüten: Optimale und gleichmäßige Nährstoffversorgung dank enthaltener Start-Düngung, Stärkung des Wurzelwachstums dank Wurzel-Aktivator AGROSIL, Zusatz an echtem COMPO Guano
  • Einfache Handhabung: Ausheben eines Pflanzlochs (doppelte Größe des Wurzelballens), Mischen der Rhododendronerde im Verhältnis 2:1 mit dem Bodenaushub, Einsetzen der Pflanze samt Wurzelballen, Auffüllen des Erdgemisches in das Pflanzloch
  • COMPO Qualität: Ausgesuchte Rohstoffe nach Original COMPO Rezeptur, Produktspezifischer Geruch, Strenge Qualitätskontrolle durch die unabhängige Untersuchungs- und Forschungsanstalt der Landwirtschaftskammer (LUFA)
  • Lieferumfang: 1 x 50 Liter Beutel COMPO SANA Rhododendron- und Hortensienerde inklusive 8 Wochen Nährstoffversorgung, pH-Wert: 4,0 - 5,0, Art.-Nr.: 11751

Welche Hersteller bieten gute Rhododendronerde an?

Sofern Sie hinsichtlich der verschiedenen Rhododendronerden noch nicht so versiert sein sollten, müssen Sie beim Kauf den Angaben der Hersteller vertrauen. Damit Sie ein zuverlässiges Produkt finden, stellen wir Ihnen nachfolgend einige Hersteller vor, deren Spezialerden viele Kunden zufrieden gestellt haben:

  • Compo Sana
  • Neudorff
  • Floragard
  • Euflor
  • Plantop
  • Kudras
  • Kuhlmann

Während Ihrer Suche nach einer geeigneten Rhododendronerde treffen Sie sicherlich noch auf weitere Anbieter, die ebenfalls gute Substrate herstellen. Wir empfehlen Ihnen daher, sich auch hier über verifizierte Kundenrezensionen oder Testergebnisse zu den Herstellern und deren Produkte zu informieren. Auf diesem Weg erfahren Sie umfangreiche Details und können die Qualität der Spezialerde besser einschätzen.

Was kosten Rhododendronerden?

rhododendron gelbEine konkrete Angabe dazu können wir Ihnen nicht übermitteln, da die Beträge, je nach Hersteller, deutlichen Schwankungen unterliegen. Angegeben werden die Preise immer in Euro pro Liter, wobei sich beim Kauf größerer Mengen die Kosten ein wenig reduzieren. Rhododendronerden erhalten Sie zu einem Kurs zwischen 0,2 und 1,0 Euro. Die doch recht erhebliche Differenz sagt jedoch nicht zwingend etwas über die Qualität der Produkte aus. Sie müssen daher keinesfalls auf den teuersten Artikel zurückgreifen. Entscheidend sind die Qualitätsmerkmale und positiven Eigenschaften, die das spezielle Substrat immer beinhalten sollte.

Rhododendronerde kaufen – was sind die Kriterien?

Wer von einem gesunden und wachstumsfreudigen Rhododendron profitieren möchte, kommt nicht ohne eine spezielle Erde aus. Ungeeignete oder minderwertige Produkte bereiten Ihnen sicherlich keine große Freude. Die umfangreiche Auswahl an verschiedenen Rhododendronerden und Herstellern macht es Ihnen oft nicht leicht, eine gute Entscheidung zu treffen. Wir präsentieren Ihnen daher wichtige Kriterien, die Sie beim Kauf eines passenden Substrats berücksichtigen sollten.

  • Eigenschaften
  • pH-Wert
  • Menge

Eigenschaften

Idealerweise sollte sich der Nährstoffgehalt vorwiegend aus biologischen und organischen Quellen zusammensetzen. Exzellent geeignet sind hier zum Beispiel Humus, Rindenhumus, Guano sowie zugesetzte NPK-Dünger. Durch die in vielen Rhododendronerden bereits enthaltenen Zugaben von Ton und Lehm wird eine zuverlässige Wasserspeicherfähigkeit erreicht, während Sand und Holzfasern eine optimale Belüftung sowie einen geregelten Durchfluss zur Verhinderung von Staunässe gewähren. All diese Komponenten vereinen im Zusammenspiel die wichtigsten Eigenschaften, die Ihr Rhododendron zwingend benötigt. Der Strauch wird Sie mit einem gesunden Wuchs, einem imposanten Blütenmeer und einer hohen Widerstandskraft belohnen.

pH-Wert

In diesem Abschnitt möchten wir noch einmal die besondere Bedeutung des optimalen pH-Werts der Rhododendronerde betonen. Beachten Sie unbedingt, dass dieser zwischen 4,0 und 5,0 liegt – andernfalls wird Ihnen es Ihre Pflanze äußerst übelnehmen. Sobald das Gewächs keinen sauren und kalkarmen Boden vorfindet, stellt es vielfach das Wachstum ein, zeigt schnell gelbe und welke Blätter oder geht nach einiger Zeit schlimmstenfalls ein.

Beachten Sie daher unbedingt die Angaben der Hersteller. Finden Sie höhere oder gar keine Werte auf der Verpackung, raten wir Ihnen von einem Kauf ab. Anhand dieser Informationen können Sie im Übrigen vielfach ablesen, ob Sie andere Pflanznachbarn wie Kamelien, Azaleen oder Cranberries setzen dürfen.

Haltbarkeit und Lagerung

Auch hochwertige Rhododendronerden sind nur begrenzt haltbar. Die Angaben dazu finden Sie auf der Packung, wobei sich dieses jedoch in der Regel auf ungeöffnete Artikel bezieht. Die Substrate müssen Sie nach Anbruch unbedingt dicht verschließen, um das Eindringen von übermäßiger Feuchtigkeit und Fremdkörpern zu verhindern. Anschließend lagern Sie die Erde an einem kühlen und trockenen Ort. Nach Angaben vieler Hersteller können sich bei fehlerhafter Aufbewahrung oder längerer Lagerung die Nährstoffgehalte verändern.

Tipp: Sie sollten bereits im Vorfeld einschätzen, wie hoch Ihr aktueller Bedarf an Rhododendronerde ist. So kaufen Sie die passende Menge für Ihre Pflanze und müssen die Überreste nicht entsorgen. Sollten Sie geeignete Pflanznachbarn für Ihren Strauch gefunden haben und noch einige Liter der spezifischen Erde übrighaben, können Sie die Gewächse mit dem überschüssigen Substrat optimal versorgen.

Kann ich Rhododendronerde auch selbst herstellen?

Es bestehen unterschiedliche Möglichkeiten, einerhododendron blüten Rhododendronerde selbst herzustellen. Sie sollten dabei in jedem Fall aus ökologischer Sicht auf die Zugabe von Torf verzichten. Bringen Sie daher eine eigene Kompostmischung aus und verwenden bevorzugt:

  • Laubhumus (ideal Buche, Esche oder Eiche)
  • Rinderdung (auch als Pellets im Gartenfachhandel erhältlich)
  • Rindenkompost
  • Gehäckseltes Holz
  • Hornspäne

Die vorbezeichneten Materialien stammen aus biologischen Quellen und verfügen naturbedingt über einen geringen pH-Wert. Während die Holzschnitzel sowie der Rindenmulch den Boden optimal belüften und das Wurzelwachstum fördern, hält der Laubkompost den Boden konstant sauer. Alternativ zu Rinderdung können Sie auch Guano verwenden.

Beachten Sie unbedingt, Rindenkompost zu einzusetzen. Rindenmulch sollte nicht Bestandteil der Rhododendronerde sein, da dieser aufgrund seiner Größe nahezu nicht verrottet. Vielmehr verursacht er vielfach Wurzelfäulnis und fördert die Pilzbildung. Den Mulch können Sie abschließend rund um die Pflanze zum Schutz streuen.

Statt organischer Dünger haben Sie auch die Möglichkeit, mineralische Rhododendrondünger einzusetzen. Darin sollten Schwefel, Ammoniumsulfat sowie Aluminiumsulfat in einer ausgewogenen Konzentration enthalten sein. Wenden Sie das Düngemittel idealerweise zwei Mal jährlich an, um Ihren Strauch langfristig mit den wichtigsten Nährstoffen zu versorgen.

Ratschlag: Wir empfehlen Ihnen, keinen herkömmlichen Gartenkompost einzusetzen. Dieser ist zumeist zu kalkreich und hat aus diesem Grund einen deutlich zu hohen pH-Wert.

Seitenmarkise – perfekter Sicht- und Sonnenschutz für Balkon und Terrasse

markise titel

Seitenmarkise

Seitenmarkise – flexible und effektive Einsatzmöglichkeiten

Wenn Sie es sich auf Ihrem Balkon so richtig gemütlich machen möchten, ist für Sie sicherlich ein hübsch arrangiertes Ensemble Ihrer Gartenmöbel ein wichtiges Kriterium. Doch nicht nur das harmonische Ambiente ist ein bedeutender Aspekt, sondern auch die Privatsphäre in der kleinen Wohlfühloase sollte unbedingt gewahrt bleiben.

Eine attraktive und zugleich effektive Lösung bietet Ihnen eine blickdichte Seitenmarkise. Sie erhalten einen ausgezeichneten Sichtschutz, der die neugierigen Blicke von Nachbarn und Passanten abhält. Daneben schützt Sie das Seitenrollo aber auch vor einer intensiven, schädlichen Sonneneinstrahlung sowie vor einer steifen Brise, die Ihnen den Aufenthalt auf dem Balkon durchaus vermiesen kann. Sie können die praktische Seitenmarkise natürlich auch auf der Terrasse oder in Ihrem Garten einsetzen.

Wir möchten Ihnen in unserem Ratgeber die Eigenschaften und Besonderheiten der unterschiedlichen Seitenmarkisen näher bringen. Sie erfahren Wissenswertes und Nützliches über die verschiedenen Anwendungs- und Montagemöglichkeiten der Produkte und wir erläutern Ihnen den richtigen Umgang damit. Neben den wertvollen Tipps zum Themenkomplex der Seitenrollos verraten wir Ihnen, was Sie bei der Reinigung beachten sollten. Abschließend widmen wir uns den Kaufkriterien und zeigen Ihnen auf, wo Sie eine gute Seitenmarkise kaufen können.

Was ist eine Seitenmarkise – und wie funktioniert sie?

Eine Seitenmarkise ist ein seitlich an einer Wand oder einem Stützpfeiler montiertes Rollo, das zumeist über einen komfortablen Einzugsmechanismus verfügt. Einige Exemplare können Sie auch im Boden verankern oder ohne Bohren bequem aufstellen.

Die Markise ist in einem festen Gehäuse integriert und wird bei Bedarf auf die vorgesehene Länge ausgezogen. Je nach Hersteller gibt es unterschiedliche Vorrichtungen, mit denen das Segel der Seitenmarkise an den entsprechenden Halterungen befestigt wird. Dank der Rückholfeder bleibt die Bespannung während des Gebrauchs optimal gestrafft, sodass eine stabile und standfeste Trennwand entsteht. Nach der Verwendung können Sie die Markise unkompliziert wieder aushaken und die Stoffbahn fährt selbstständig in den Markisenkasten zurück.

Der Markisenstoff ist witterungsbeständig und besteht prinzipiell aus einem robusten und wasserabweisenden Material. Die Vielfalt der Ausführungen in verschiedenen Größen, Mustern und Farben erlaubt Ihnen jede Menge flexible Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten, sodass Sie die Produkte optimal mit Ihrer übrigen Garteneinrichtung abstimmen können. Die zumeist ausziehbaren Seitenmarkisen können Sie nach individuellem Bedarf als Sicht- Wind- oder Sonnenschutz auf dem Balkon, der Terrasse oder in Ihrem Garten einsetzen.

Welche Arten von Seitenmarkisen gibt es?

Sobald Sie über die Anschaffung einer Seitenmarkise nachdenken, sollten Sie sich zunächst mit den verschiedenen Arten befassen. Beide Varianten erfüllen grundsätzlich ihrer Kernaufgaben. Allerdings bestehen hinsichtlich der Flexibilität und des Komforts durchaus einige Unterschiede, die wir Ihnen im Folgenden detailliert erläutern möchten. Generell lassen sich Seitenmarkisen in zwei Kategorien einteilen:

  • Ausziehbare Seitenmarkise
  • Feststehende Seitenmarkise

Ausziehbare Seitenmarkise

Eine ausziehbare Seitenmarkise bietet Ihnen jede Menge Möglichkeiten – sowohl auf dem Balkon als auch im Garten sowie auf der Terrasse. Sobald Sie das Seitenrollo einsetzen möchte, ziehen Sie es unkompliziert aus der Kassette und befestigen es an der entsprechenden Vorrichtung. Wird der effektive Sicht- und Windschutz nicht mehr benötigt, führen Sie die Stoffbahn ohne Umstände wieder in das Gehäuse zurück. Vor allem auf dem Balkon erweist sich diese Variante als äußerst vorteilhaft, denn nach dem Einrollen steht Ihnen das gesamte Platzangebot der Fläche wieder zur Verfügung.

Einige Modelle können Sie zudem stufenlos auf die gewünschte Länge ausziehen, sodass die Seitenmarkise optimal auf das tatsächlich benötigte Areal ausgerichtet werden kann, während die nicht benötigte Bespannung in der Kassette verbleibt. Wenn Sie nur über einen kleinen Balkon verfügen und dennoch nicht auf einen guten Schutz verzichten möchten, ist diese Variante für Sie durchaus interessant. Daneben bieten verschiedene Hersteller auch elektrische Ausführungen an, die Sie komfortabel per Knopfdruck bedienen können.

Feststehende Seitenmarkisemarkise strand

Derartige Seitenmarkisen sind zumeist fixiert, in ihrer Konstruktion starr konzipiert lassen sich nicht ausziehen. Dadurch geht Ihnen jede Menge Flexibilität verloren, denn einmal installiert, müssen die Ausführungen an ihrem Standort verbleiben. Für den Balkon sind diese Modelle eher nicht geeignet, denn das Raumangebot geht bis zur Demontage unwiderruflich verloren. Sobald Sie auf Ihrer Terrasse oder im Garten über ausreichend Platz verfügen, ist die feststehende Seitenmarkise durchaus eine probate Lösung. Im Vergleich zu den ausziehbaren Pendants ist die starre Version jedoch etwas günstiger in der Anschaffung.

Tipp: Wenn Sie über einen größeren Terrassenbereich verfügen, stehen Ihnen spezielle Seitenmarkisen zur Verfügung. Mit den so bezeichneten Doppelmarkisen können Sie gleichzeitig eine üppige Fläche abdecken und sind so ideal vor Sonne, Wind und neugierigen Blicken geschützt. Sie positionieren die Ausführung einfach in der gewünschten Ecke der Terrasse und ziehen die Bespannung aus dem Markisenkasten heraus. So erhalten Sie mit dem Element nicht nur einen effektiven Wind- und Blickschutz, sondern darüber hinaus eine attraktive Ecklösung. Eine Doppelmarkise erhalten Sie in verschiedenen Größen und unterschiedlichen Farben. Sie können sich anstatt für eine Ecklösung auch für eine lineare Formation entscheiden. So decken Sie, je nach Modell, ein beachtliches Areal von bis zu 6 Metern ab.

Wie befestige ich eine ausziehbare Seitenmarkise?

Mit ein wenig handwerklichem Geschick sowie dem geeigneten Werkzeug gestaltet sich die Montage Ihrer Seitenmarkise zumeist recht unkompliziert. Legen Sie Hammer, Schraubenschlüssel, Schraubendreher und Zollstock bereit und messen zuerst die exakten Abstände der Bohrlöcher aus. Holen Sie sich nötigenfalls eine weitere Person zur Unterstützung, die Ihnen bei der Arbeit zur Hand gehen kann.

Ob für den Balkon, der Terrasse oder den Garten – die Befestigung Ihrer ausziehbaren Seitenmarkise ist elementar. Bei einer unsachgemäßen Montage lassen sich die Elemente nicht mehr ordnungsgemäß verbinden, sodass Sie die zahlreichen Vorteile der Seitenrollos erst gar nicht genießen können. Daneben steigt auch das Verletzungsrisiko, denn durch Fehler bei der Installation wird das gesamte Gefüge möglicherweise instabil. Dann reicht selbst ein kleiner Windstoß aus, um das Konstrukt aus seiner Verankerung zu reißen und es durch die Luft zu schleudern. Befolgen Sie daher unbedingt die Aufbauanleitung der Hersteller – so minimieren Sie Risiken und können nötigenfalls auch Gewährleistungsansprüche geltend machen.

Das Befestigungsmaterial zählt üblicherweise zum Lieferumfang dazu. Informieren Sie sich jedoch vor dem Kauf rechtzeitig, ob Schrauben und Dübel enthalten sind – andernfalls müssen Sie diese extra in einen Baumarkt gesondert kaufen. Bezüglich der Befestigung Ihrer Kassettenmarkise stehen Ihnen unterschiedliche Optionen zur Verfügung, die Sie den jeweiligen heimischen Bedingungen individuell anpassen können:

  • Befestigung an der Hauswand mit Verschluss an einen Pfosten
  • Befestigung an der Hauswand mit der Montage auf einer Bodenplatte
  • Befestigung an einen Pfosten mit Verschluss am Pfosten
  • Befestigung der Seitenmarkise auf dem Balkon
  • Seitenmarkise ohne Bohren

Befestigung an der Hauswand mit Verschluss an einen Pfosten

Hierbei handelt es sich um eine häufig angewandte Methode, die bevorzugt im Terrassen- und Gartenbereich angewandt wird. Zunächst montieren Sie das Befestigungsmaterial an der Hauswand. Wenn Sie sich beispielsweise für eine Seitenmarkise von 4 Metern entschieden haben, wählen Sie diesen Abstand für den Markisenpfosten aus, den Sie zumeist gesondert im Baumarkt kaufen müssen. Sie können den Holzpfeiler nun ebenfalls an einer Wand oder mit der Bodenverankerung auf einem Fundament montieren. (keinesfalls auf Verbundsteine). Sofern der nötige harte Untergrund nicht zur Verfügung steht, müssen Sie den Pfosten in der Erde einbetonieren, sodass er sicher und stabil steht.

Befestigung an der Hauswand mit der Montage auf einer Bodenplatte

Ist es Ihnen nicht möglich, für die Befestigung Ihrer Seitenmarkise einen Pfosten einzusetzen, können Sie sich auch für die Montage auf einer Bodenplatte entscheiden. Derartige Ausführungen sind insbesondere für den Garten- und Terrassenbereich konzipiert. Zumeist zählen eine Bodenhalterung sowie die passenden Schrauben und Dübel zum Lieferumfang, sodass Sie nach Erhalten des Artikels sofort loslegen können. Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, die Platte direkt beim Hersteller als Zubehör ordern.

Montage auf hartem Untergrund

Die Kassette verschrauben Sie wie gewohnt senkrecht an der Hauswand. Sofern Sie Ihre Terrasse mit Fliesen oder einem ähnlich harten Untergrund ausgestattet haben, bohren Sie entsprechend der Halterung die Löcher in das Bodenmaterial und verschrauben die Bodenplatte daran. Je nach Beschaffenheit des Bodenbelags reicht eine konventionelle Bohrmaschine oft nicht aus, sodass Sie einen Bohrhammer verwenden müssen. Sofern Sie sich exakt an die Vorgaben der Hersteller halten, gelingt Ihnen die Montage schnell und ohne großen Aufwand.

Montage auf weichem Boden

Bei einem weichen Untergrund müssen Sie über eine andere Lösung nachdenken. Zum einen können Sie ein Fundament aus Beton gießen, auf dem Sie die Bodenplatte befestigen. Allerdings ist diese Variante recht aufwendig und setzt entsprechende Kenntnisse voraus. Zudem bleibt der Sockel vielfach sichtbar und wirkt nicht sonderlich ansprechend. Eine deutlich bessere Option zur Montage der Markisenhalterung sind hier spezielle, feuerverzinkte Bodenhülsen, die Sie in das Erdreich einschlagen. Am Kopf der Hülse befindet sich in der Regel eine flache Platte, die Sie mit der Bodenhalterung fest verschrauben. Zur Stabilisierung lassen sich die Hülsen auch mit einem Zementsockel verstärken. So erhalten Sie ein stabiles Konstrukt, das auch bei einem stärkeren Windstoß unbeschadet an seinem Standort verbleibt.

Extra-Tipp: Wählen Sie hinsichtlich der Installation der Bodenhalterung möglichst keine “Notlösung” wie zum Beispiel eine Granitplatte oder ähnlich schwere Materialien. Zwar findet die Bodenplatte daran auch einen Halt und kann flexibel versetzt werden. Dennoch handelt es sich letztlich um ein instabiles Konstrukt, das vielfach widrigen Witterungsbedingungen nicht standhält. Außerdem erzeugen Sie damit keine sonderlich attraktive Optik.

Befestigung an einen Pfosten mit Verschluss am Pfosten

Diese Variante erlaubt Ihnen eine Montage einer Seitenmarkise auch auf der freien Fläche in Ihrem Garten. Setzen Sie zu beiden Seiten jeweils einen Pfosten, wobei der Abstand der Länge der Bespannung Ihrer ausziehbaren Seitenmarkise entsprechen muss. Auch hier ist es ratsam, die Pfähle im Erdreich sorgfältig zu stabilisieren. Den besten Erfolg erzielen Sie, indem Sie die Stützen in eine Bodenhülse einbringen, die Sie zuvor durch Zementierung im Boden verstärkt haben. Ansonsten lockert sich durch das regelmäßige Aus- und Einziehen der Stoffbahn die Verankerung schnell, sodass der nötige Halt der Elemente nicht mehr gewährt ist.

Verschrauben Sie an einem der Pfosten die Markisenhalterung und auf der Gegenseite die Vorrichtungen für das Einhaken des Seitenrollos. Der Arbeitsaufwand ist recht gering und die Montage rasch erledigt.

Wie befestige ich meine Seitenmarkise auf dem Balkon?

Aufgrund der räumlichen Gegebenheiten müssen Sie hinsichtlich Ihrer Balkon Markise einige wichtige Kriterien beachten. Insbesondere ist es elementar, dass Sie eine maßgerechte Ausführung wählen, die auch dem Platzangebot der kleinen Wohlfühloase entspricht. Sie können sich jedoch auch für ein größeres Exemplar, beispielhaft für eine Seitenmarkise von 4 Metern, entscheiden. In diesem Fall ist es ratsam, ein Modell mit stufenloser Regelung zu erwerben. Sie ziehen unkompliziert die Bespannung auf die gewünschte Länge aus, während die überschüssige Stoffbahn in der Markisen Kassette verbleibt.

Ihnen stehen unterschiedliche Befestigungsmöglichkeiten zur Verfügung, die Sie individuell und maßgeschneidert für Ihren Balkon vornehmen können. So gibt es ausziehbare Seitenmarkisen, deren Kassette Sie an die Hauswand anbringen. Die Stoffbahn verfügt über Vorrichtungen, mit denen Sie den Sicht- und Windschutz einfach an das Balkongeländer einhaken. Einerseits ist diese Version für Sie komfortabel und leicht zu bedienen. Allerdings müssen Sie berücksichtigen, dass derartige Produkte windempfindlich sind und daher bei stärkeren Böen an Stabilität verlieren können.

Daneben besteht die Option, die Kassette sowie das Standrohr Ihrer Seitenmarkise im Boden zu verankern. Nach dem Ausziehen haken Sie die Befestigungsvorrichtung einfach ein und profitieren von einem sicheren Stand. Auch bei Windstößen müssen Sie keinerlei Veränderungen bezüglich der Stabilität erwarten.

Wichtig! Bevor Sie Ihre Seitenmarkise auf dem Balkon anbringen, setzen Sie sich mit dem Hauseigentümer in Verbindung. Auch wenn Gerichtsurteile in einzelnen Fällen dem Mieter eine derartige Montage erlauben, ist dieses keine Generalvollmacht. Das letzte Wort hat in den meisten Fällen der Vermieter. Um unnötigen Ärger oder gar eine juristische Auseinandersetzung zu vermeiden, holen Sie sich idealerweise dessen Okay.

Seitenmarkisen ohne Bohren – welche Möglichkeiten gibt es?

Wenn Sie sich Bohr- und Befestigungsarbeiten ersparen möchten, sollten Sie über eine Alternative nachdenken. Es gibt einige Hersteller, deren Seitenmarkisen Sie auch ohne Bohren auf Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse aufstellen können.

Das Funktionsprinzip ist schnell erklärt. Die Markisen Kassette stellen Sie an der Wandseite auf. Die Bespannung ziehen Sie wie gewohnt seitlich heraus und befestigen diese am Balkongeländer. Durch den speziellen Federmechanismus bleibt die Stoffbahn gespannt, ohne die Kassette zu verschieben.
Diese Ausführungen sind vornehmlich als Sichtschutz oder zur Beschattung geeignet. Bei aufkommendem Wind oder Regen sollten Sie Ihre Markise unbedingt einfahren, um Schäden zu vermeiden.

Alternativ zu diesen Modellen können Sie sich auch für eine Klemmmarkise entscheiden. Diese wird mittels Teleskopstützen zwischen Decke und Boden befestigt. Einige Exemplare stellen Sie, ähnlich wie einen Raumteiler, einfach auf den Boden Ihres Balkons oder Terrasse auf. Da diese jedoch nicht verankert oder befestigt sind, können Sie die Ausführungen nur als Sicht- oder Sonnenschutz einsetzen.

Aus welchen Materialien bestehen die Segel einer Seitenmarkise?

Bei der Fertigung der Segel werden zumeist Acryl oder Polyester verwandt. Diese Stoffe sind besonders widerstandsfähig, punkten durch Langlebigkeit und schützen vor UV-Strahlungen sowie Windeinflüssen. Eher selten finden Sie eine Bespannung, die aus Baumwolle oder Leinen hergestellt wurde. Diese sind den äußeren Beanspruchungen nicht lange gewachsen und ihre Farben verblassen schnell bei regelmäßiger Sonneneinstrahlung.

Segel aus Acryl

Acryl ist ein gängiger Werkstoff, der als besonders licht- und farbbeständig gilt. Selbst bei übermäßigem Sonnenlicht verändert das Segel seine Farben nicht. Zumeist erhalten Sie die Stoffbahnen mit einer Imprägnierung, die schmutz- und wasserabweisend wirkt und somit einem möglichen Schimmel- oder Pilzbefall vorbeugt. Die Tücher lassen sich aufgrund der Materialbeschaffenheit mit einer Vielzahl unterschiedlicher Farben, Drucken und Mustern gestalten.

Stoffbahnen aus Polyester

Die Vorteile von Polyester liegen vor allem in dem geringen Gewicht sowie einer exzellenten Reißfähigkeit. Achten Sie beim Kauf unbedingt darauf, ob bereits eine werkseitige Imprägnierung erfolgt ist. Andernfalls müssten Sie diese selbst vornehmen, da das Gewebe ansonsten nicht UV-beständig ist, rasch zu verblassen droht und an Festigkeit verlieren kann. Einige Stoffbahnen sind zudem mit dem so bezeichneten „Lotuseffekt“ ausgestattet. Aufgrund der Oberflächenbeschaffenheit perlt das Wasser ab und spült Verschmutzungen gleich mit herunter.

Aus welchen Materialien bestehen die Markisenkästen?

Bei den Gehäusen der Seitenrollos kommen bevorzugt drei unterschiedliche Werkstoffe zum Einsatz, die wir Ihnen im Folgenden etwas näher erläutern möchten:

  • Aluminium
  • Stahl
  • Kunststoff

Gehäuse aus Aluminium

Bereits bei der Montage des Markisengehäuses aus Aluminium profitieren Sie von dem geringen Gewicht des Produkts. Ob Regen, Kälte oder starke Sonneneinstrahlung – das widerstandsfähige Material ist temperaturunempfindlich, trotzt allen Witterungsbedingungen und ist korrosionsgeschützt. Somit dürfen Sie von einer besonders langen Lebensdauer ausgehen. Daneben müssen Sie auch keinen großartigen Pflegeaufwand betreiben, um die ansprechende Optik dauerhaft zu erhalten.

Markisenkasten aus Stahl

Stahlgehäuse sind ebenfalls langlebig und wetterfest. Wenn Sie sich für dieses Material entscheiden, sollten Sie vorzugsweise auf die Edelstahlvariante zurückgreifen. So müssen Sie keinen Rostbefall befürchten, können den Markisenkasten einfach reinigen und dürfen von einer lohnenswerten Anschaffung ausgehen. Außerdem ist ein Gehäuse aus Stahl deutlich preiswerter als ein Produkt aus Aluminium. Aufgrund des höheren Gewichts, empfiehlt sich jedoch eine Montage zu zweit.

Markisengehäuse aus Kunststoff

Mit einem Kunststoffgehäuse wählen Sie die preisgünstigste Version. In puncto Stabilität und Haltbarkeit müssen Sie allerdings einige Abstriche machen. Durch verschiedene Umwelteinflüsse zeigt das Material schnell Ermüdungserscheinungen, wird spröde und bleicht rasch aus. Vorteilhaft sind die einfache Reinigung sowie die Feuchtigkeitsbeständigkeit.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Seitenmarkise?

Die Anschaffung einer ausziehbaren Seitenmarkise ist durchaus lohnenswert. Sie verfügen über zahlreiche Auswahlmöglichkeiten unterschiedlicher Varianten und können die jeweiligen Modelle flexibel einsetzen. So sind Sie bei hochwertigen Ausführungen gut geschützt und müssen dennoch kein Vermögen investieren. Bei minderwertigen Modellen lassen jedoch oftmals die Stabilität des Konstrukts sowie die Blickdichtheit zu wünschen übrig.

Vorteile

  • Flexible Möglichkeiten für Outdoor-Bereiche
  • Einfache Bedienung
  • Effektiver Schutz
  • Zumeist witterungsbeständig
  • Platzsparend
  • Keine aufwendige Pflege
  • Auch mit elektrischer Funktion erhältlich
  • Langlebigkeit

Nachteile

  • Zumeist mit Bohrarbeiten verbunden
  • Nicht alle Modelle sind auch gegen Windböen und Regen geschützt
  • Geringe Stabilität bei minderwertigen Produkten

Seitenmarkisen – welche Maße gibt es?

Ausziehbare Seitenmarkisen stehen in unterschiedlichen Größen zur Verfügung, sodass Sie Ihren Favoriten individuell nach Ihren räumlichen Verhältnissen auswählen können. Die Abmessungen sind zumeist standardisiert, wobei einige Hersteller auch Maßanfertigungen anbieten. Während kleinere Exemplare vor allem für den Balkon geeignet sind, bieten sich für die Terrasse oder den Garten größere Ausführungen an. Folgende Optionen stehen Ihnen beispielsweise zur Verfügung (HxB in Zentimetern):

  • 120 x 300
  • 160 x 300
  • 180 x 350
  • 180 x 400
  • 200 x 400

Darüber hinaus erhalten Sie auch Seitenmarkisen mit einer Höhe von bis zu 200 Zentimetern sowie Länge von bis zu 600 Zentimetern, die Sie flexibel als Ecklösung oder in linearer Formation nutzen können. Diese besonders großen Wände bezeichnet man auch als Doppel-Seitenmarkise.

Was kostet eine Seitenmarkise?

Das ist insbesondere von der Größe und der Verarbeitung abhängig. Auch namhafte Herstellernamen können schon einmal den Preis in die Höhe schrauben. Für die solide verarbeitete Balkon-Version müssen Sie rund 40 Euro einplanen, während eine Luxusausführung bei etwa 70 Euro liegt. Größere Varianten kosten in der Regel zwischen 100 und 200 Euro. Doppel-Markisen bewegen sich in einem deutlich höheren Preissegment und Sie können von einer Investition von mehr als 200 Euro bei hochwertigen Artikeln ausgehen.

Welche Hersteller bieten gute Seitenmarkisen an?

Zu Ihrer Orientierung und persönlichen Einschätzung möchten wir Ihnen einige gute Hersteller von Seitenmarkisen vorstellen, die viele Kunden bereits überzeugt haben:

  • Noor
  • HG
  • Vanvilla
  • Songmics
  • Ultranatura
  • Empasa
  • Durabil
  • Kuaetily

Daneben gibt es noch weitere Hersteller, die exzellente Seitenmarkisen produzieren. Sobald Sie sich für ein Unternehmen entscheiden, empfehlen wir Ihnen, vor der Anschaffung intensive Recherchen vorzunehmen. Insbesondere Kundenrezensionen sind hier hilfreich, denn sie reflektieren authentische Meinungen. So erhalten Sie wichtige Informationen zu den Stärken und Schwächen der Seitenmarkise und erfahren, welche Reaktionen der Hersteller dazu zeigt.

Wo sind Seitenmarkisen erhältlich?

Seitenmarkisen können Sie im Internet, im Gartenfachhandel oder im Baumarkt erwerben. Im Handel vor Ort, profitieren Sie von einer sachkundigen Kaufberatung und können die Produkte persönlich in Augenschein nehmen. Dadurch gewinnen Sie einen guten Eindruck hinsichtlich der Qualität und der Funktionalität. Sollten Ihnen die Modelle jedoch nicht zusagen, müssen Sie weitere Geschäfte aufsuchen und umständliche Anfahrtswege einplanen.

Ein Kauf im Internet ist für Sie daher deutlich komfortabler, denn mit einem Klick wird Ihnen Ihre neue Seitenmarkise geliefert. Verkaufsplattformen wie Ebay und Amazon stehen Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung und gestatten umfangreiche Auswahlmöglichkeiten von verschiedenen Herstellern. Nicht selten finden Sie im Online-Vertrieb auch deutlich günstigere Angebote, sodass Sie einige Euros einsparen können. Zwar können Sie die Artikel nicht selbst testen, doch verifizierte Kundenaussagen und Testresultate der Stiftung Warentest und von Öko Test helfen Ihnen, sich für eine gute und bedarfsgerechte Seitenmarkise zu entscheiden.

Bestseller Nr. 1
SONGMICS Seitenmarkise, ausziehbar, 2 x 3,5 m (H x L), für Balkon, Terrasse und Garten, mit Bodenhalterung, Sichtschutz, Sonnenschutz, Seitenrollo, rauchgrau GSA205G
  • Ihre Komfortzone erweitern: Machen Sie Ihre Terrasse oder Ihren Balkon mit dieser hochwertigen Seitenmarkise von SONGMICS noch gemütlicher für das gemeinsame Essen im Freien. Entspannen Sie sich geschützt vor der heißen Sonne und den Blicken der Nachbarn
  • Einfache Montage? Natürlich! Befestigen Sie den Markisenkasten mit den Wandhalterungen an der Wand und montieren Sie die Bodenhalterung. Ziehen Sie das Markisentuch (3,5 m) am Griff oder Seitenpfosten heraus und befestigen Sie es in der Bodenhalterung
  • Gute Materialien sprechen für sich! Der Markisenkasten aus Aluminiumlegierung bietet starken Halt für den hochdichten und wasserabweisenden Markisenstoff, der leichtem Regen standhält. Über viele Sommer hinweg wird die Markise an Ihrer Seite bleiben
  • 2 Installationsoptionen: Nutzen Sie die beiliegende Bodenhalterung auf festem Grund und schieben Sie den Seitenpfosten hinein. Oder befestigen Sie den Pfosten direkt am Boden, wenn Sie eine permanentere Installation wünschen
  • Was Sie bekommen: Eine große Seitenmarkise (2 x 3,5 m) mit Rückrollfunktion, Kindersicherung am Griff und Schutzkappe für die Bodenhalterung sowie eine klare Anleitung, durch die die Montage einfach und schnell gelingt
AngebotBestseller Nr. 2
NOOR Seitenmarkise Exklusiv 180x350 cm Anthrazit I Der ideale Sichtschutz für Balkon, Terrasse & Garten I Sonnenschutz/Regenschutz/Windschutz inkl. Befestigungen I Imprägniert und wasserabweisend
  • MARKISE: Die NOOR Seitenmarkise ist ein praktischer Wind- und Sichtschutz. Sie hält unangenehme Zugluft und kalten Wind fern. Sie spendet einen kühlen Schatten dank ihrer UV-Undurchlässigkeit.
  • SICHTSCHUTZ: Schützen Sie sich vor neugierigen Blicken. Mit einer maximalen Länge von 350 cm (Gesamtlänge inklusive Griff) kann die Markise individuell ausgezogen werden. Sie ist durch die wasserabweisende Oberfläche auch wetterbeständig.
  • DO IT YOURSELF: Einfache Montage durch die Wandhalterung & Haltepfosten zur Bodenmontage zum Einhängen des Griffstücks. Dank der Rückzugfeder im Gehäuse, gleitet die Markise sicher in Ihrer Halterung zurück.
  • ZUBEHÖR: Für die Befestigung im Erdreich oder an einer losen Säule, gegebenenfalls ohne Haltepfosten, erhalten Sie für Ihren individuellen Look das passende Zubehör für jeden Zweck.
  • NOOR: Als Familienunternehmen mit langjähriger Tradition bieten wir Ihnen beste Qualität zum fairen Preis. Lassen Sie sich überzeugen und profitieren Sie von unseren Kompetenzen und Erfahrungen.
Bestseller Nr. 3
SONGMICS Seitenmarkise, 180 x 300 cm (H x L), Sichtschutz, Sonnenschutz, Seitenrollo, für Balkon, Terrasse, Garten, rauchgrau GSA180TG
  • SCHÜTZENDE TERRASSENMARKISE: Diese Seitenmarkise schützt Sie vor den neugierigen Blicken Ihrer Nachbarn. So können Sie ungestört auf Ihrer Terrasse frühstücken. Übrigens, die Kindersicherung am Griff macht diese Markise noch zuverlässiger
  • 2 INSTALLATIONSOPTIONEN: Nutzen Sie den beiliegenden Flansch, verschrauben Sie Ihn mit Ihrem Boden und schieben Sie den Seitenpfosten hinein. Verschrauben Sie den Seitenpohl direkt mit Ihrem Boden, wenn Sie eine permanentere Installation wünschen
  • ROBUST UND ROSTBESTÄNDIG: Die Pfosten dieser Markise bestehen aus hochwertigem, stabilem Eisen. Die Pulverbeschichtung sorgt zudem dafür, dass sie nicht rosten oder sich zersetzen
  • PREMIUM-MARKISENTUCH: Das Tuch aus 220 g/m² Polyester schützt Ihre Privatsphäre ideal. Der TÜV Rheinland bestätigt zudem die Farbechtheit des Stoffs (Testreport-Nr. 180115798a 001; Reportinhaber: Lieferant)
  • WAS SIE BEKOMMEN? Ein 180 x 300 cm großes Seitenrollo von SONGMICS, mit dem Sie Ihren Balkon oder Ihre Terrasse abschirmen können, sowie eine detaillierte Anleitung, durch die die Montage einfach und schnell gelingt
Bestseller Nr. 4
ArtLife Seitenmarkise Dubai 200 x 300 cm ausziehbar Blickdicht, Sichtschutz & Windschutz für Balkon & Terrasse, Seitenrollo mit Wandhalterung - grau
  • ✔️ Sichtschutz & Windschutz: 200 x 300 cm große Seitenmarkise (grau) sorgt für mehr Privatsphäre auf Balkon und Terrasse. Die seitliche Markise schützt Sie vor Wind und den Blicken Ihrer Nachbarn.
  • ✔️ ausziehbar: Vollständig ausgezogen ist das Seitenrollo 300 cm lang und 200 cm hoch. Sie lässt sich bequem am Markisenpfosten sichern und in der Kassette wieder verstauen.
  • ✔️ blickdicht & wasserabweisend: Blickdichter Markisenstoff aus 100% Polyester (180g/m²) mit wasserabweisender PU-Beschichtung. Der Stoff ist wetterbeständig, robust und widerstandsfähig.
  • ✔️ stabil: Pfosten und Markisenkassette sind aus beschichtetem Stahl gefertigt und geben dem Sichtschutz viel Stabilität. Kassette schützt Stoff vor Staub und Schmutz.
  • ✔️ leicht montiert: Kassette vom Sichtschutzrollo wird mit der Wandhalterung einfach an der Wand befestigt. Der Pfosten wird im gewünschten Abstand mit dem Boden verankert.
Bestseller Nr. 5
HENGMEI 200x300cm Seitenmarkise Sonnenschutz Sichtschutz Windschutz Verschiedene Größen für Terrasse Camping Garden (200 cm, Anthrazit)
  • Praktischer Sichtschutz für den Innen- und Außenbereich. Seitenrolle als Sichtschutz zur Vertikal Befestigung
  • Das Gestell ist für optimalen Korrosionsschutz und mit einer kratzunempfindlichen und UV-beständigen Pulverbeschichtung veredelt. (Der Rahmen muss an der Wand installiert werden.)
  • Außerdem bleibt sie in Größe und Auszugswinkel flexibel und passt sich den jeweiligen Bedürfnissen nach Sicht- und Sonnenschutz bestens an.
  • Wetterbeständig und wasserabweisend – hohe Stabilität und Reißfestigkeit.Optimaler Sicht- und Windschutz
  • Interessanter Artikel auch für Arztpraxen, Messen, Fitness-Studios, Nagelstudios , Balkon , Terrasse Garden usw.

Wie reinige ich meine Seitenmarkise?

Die Reinigung Ihrer Seitenauszugsmarkise benötigt weder viel Zeit noch einen großen Aufwand. Wischen Sie Staubpartikel einfach mit einem feuchten Tuch ab. Hartnäckige Flecken beseitigen mit einem Feinwaschmittel, das Sie vorsichtig auf dem Stoff verreiben und einwirken lassen. Anschließend spülen Sie das Mittel mit Wasser ab. Auch die Verwendung eines Radiergummis ist manchmal für dieses Prozedere eine durchaus eine probate Lösung.

Empfehlung: Bevor Sie mit der Pflege beginnen, kontrollieren Sie Ihre Seitenmarkise auf potenzielle Beschädigungen. Diese können, insbesondere bei minderwertigen Produkten, gelegentlich an den Nähten auftreten und sollten schnellstmöglich beseitigt werden. Verzichten Sie bei der Reinigung in jedem Fall auf einen Hochdruckreiniger oder eine harte, trockene Bürste. Dadurch dringen die Schmutzpartikel tief in das Gewebe ein und beschädigen dieses mit der Zeit.

Seitenmarkise – worauf muss ich beim Kauf achten?

Sie haben nun bereits einiges über die verschiedenen Arten von Seitenmarkisen gelesen und möglicherweise schon einen Favoriten im Kopf. Sofern Sie sich noch nicht entschieden haben oder einige zusätzliche Informationen benötigen, erläutern wir Ihnen wichtige Kriterien, damit Sie ein geeignetes Produkt auswählen können.

  • Maße
  • Material
  • Bedienung
  • Design

Maße

Haben Sie sich zum Kauf einer Seitenmarkise entschlossen, wissen Sie sicherlich, wo Sie diese einsetzen werden. Dennoch sollten Sie natürlich die genauen Maße der zu schützenden Fläche kennen. Ihnen nutzt es wenig, wenn Sie sich für eine zu kleine Ausführung entschieden haben, die Ihnen keinen ausreichenden Schutz gegen Sonne, Wind und nervige Blicke bietet. Für den Balkon müssen Sie noch andere Maßstäbe ansetzen, denn hier sollten die Modelle perfekt auf das bereitstehende Platzangebot abgestimmt sein.

Material

Das Segel Ihres Seitenrollos sollte blickdicht sein und Sie gegen Wind und UV-Strahlung schützen. Zwar ist es ratsam, die Markise bei Dauerregen einzufahren. Dennoch sollte der Stoff nicht schon nach den ersten Tropfen oder einer kräftigen Windböe Ermüdungserscheinung zeigen. Bei den Markisenkästen ist die Witterungsbeständigkeit noch bedeutsamer. Denn während Ihre Bespannung im Bedarfsfall im Kasten verschwindet, ist das Gehäuse das gesamte Jahr über widrigen äußeren Bedingungen ausgesetzt. Achten Sie daher unbedingt auf eine hochwertige Qualität, sodass Sie nachhaltig von den Vorteilen Ihrer Seitenmarkise profitieren werden.

Legen Sie einen besonderen Wert auf einen optimalen UV-Schutz, ist es ratsam, auf eine ausreichende Stoffdichte achten. Diese sollte zumindest bei 240g/pro Quadratmeter liegen. Je höher die Dichte ist, desto weniger winddurchlässig ist die Markise zudem. Bei stärkerem Wind entsteht jedoch ein enormer Druck auf die Stoffbahn sowie die Befestigung. Beide Komponenten sollten Sie daher bei der Anschaffung berücksichtigen.

Bedienung

So bequem wie möglich – die Bedienung sollte unkompliziert und komfortabel sein. Wenn Ihnen das Ein- und ausziehen auch nach zahlreichen Anwendungen einfach von der Hand geht und es nirgendwo hakt und klemmt, dürfen Sie von einer guten Kaufentscheidung ausgehen. Hier spielt sicherlich die Qualität wiederum eine essenzielle Rolle. Wählen Sie daher nicht das erstbeste Modell, sondern informieren Sie sich umfassend und setzen Sie auf Wertigkeit.

Design

Damit sich Ihre neue Seitenmarkise auch optisch in Ihr Gartenensemble anpasst, sollten Sie sich rechtzeitig mit dem Design beschäftigen. Trendy sind aktuell creme- anthrazit und beigefarbene Töne. Wenn Sie eher hippe Farben wie Orange, Gelb oder Knallrot bevorzugen, werden Sie sicherlich ebenso fündig. Das Produktsortiment ist in diesem Zusammenhang riesig, sodass Sie ein Modell nach Ihren individuellen Vorstellungen auswählen können.

Kompostwürmer – fleißige Arbeiter im Gartenkompost

wurm beitragsbild

wurm titelKompostwürmer

Kompostwürmer – für eine schnelle Kompostierung der Küchen- und Gartenabfälle

Kompostieren ist eine exzellente Möglichkeit, um organische Garten- und Küchenabfälle in wertvolle Erde zu verwandeln. Oftmals passiert eine lange eine lange Zeit jedoch nichts. Der Komposthaufen wächst mit jedem Tag deutlich sichtbar an, üble Gerüche entstehen – und Sie warten vergebens auf die Entstehung nützlicher Komposterde. Hier kommen Kompostwürmer ins Spiel, die dabei helfen, die Verrottung effektiv voranzutreiben. Sie vertilgen Ihre biologischen Abfälle, scheiden diese aus – und es entsteht ein hochwertiger Wurmhumus. Sie werden zudem schnell feststellen, dass sich die Bodenstruktur in Ihrem Garten deutlich verbessert und der Abfallberg an Volumen abnimmt.

In unserem Ratgeber gehen wir detailliert auf die Vorzüge der gefräßigen Tiere ein und beantworten häufig gestellte Fragen. Sie lernen die positiven Eigenschaften von Kompostwürmern kennen und wir geben Ihnen nützliche Tipps für den optimalen Einsatz der emsigen Helfer in Ihrem Kompost. Zudem erfahren Sie, wo Sie die die Regenwürmer bestellen und kaufen können. Des Weiteren verraten wir Ihnen auch wie Sie die fleißigen Partner anlocken und somit für ausreichend Nachschub in Ihren Gartenabfällen sorgen.

Was sind Kompostwürmer?

Der Komposthaufen in Ihrem Garten ist die Heimat unzähliger Mikroorganismen und Kleinstlebewesen. Neben Insektenlarven, Milben, Asseln sowie Schnecken fühlen sich auch Kompostwürmer (zoologische Bezeichnung: Eisenia fetida) in dem organischen Abfall äußerst wohl. Gemeinsam sorgen sie für den natürlichen Abbau der biologischen Abfälle und verarbeiten diese zu hochwertigem Humus.

Die Nützlinge zählen zu der Gattung der Regenwürmer und sind auch unter den weniger attraktiven Namen „Mistwurm“ oder „Stinkwurm“ bekannt. Anders als ihre Artverwandten, die tief im Erdreich leben, halten sich Kompostwürmer in der oberen Bodenschicht auf, da sie darin ausreichend organische Nährstoffe finden. Erwachsene Tiere erreichen eine Größe von bis zu rund 15 Zentimetern und einen Durchmesser von ca. 5 Millimetern. Erst bei einer exakten Inaugenscheinnahme erkennt der Betrachter winzig kleine Borsten an der Körperunterseite, mit denen sich die Würmer fortbewegen.

Besonders wohl fühlt sich die Spezies in einem feuchten Milieu bei Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad Celsius. Sobald in den Sommermonaten auch mal mehr als 30 Grad Celsius herrschen, flüchtet der Wurm in freier Natur schnell ins tiefere, kühle Erdreich. Wenn Sie die nützlichen Helfer zu dieser Zeit in Ihrem Komposthaufen vorfinden möchten, halten Sie diesen regelmäßig feucht. Fallen die Temperaturen unter 10 Grad Celsius oder gar in den Minusbereich, verrichten die frostunempfindlichen Kompostwürmer weiterhin ihre Dienste, denn Sie ziehen sich in die tiefen, wärmeren Regionen des Komposts zurück. Dennoch zeigen die Tiere eine deutlich geringere Aktivität und fressen nur einen Bruchteil des sonst üblichen Bedarfs.

Gut zu wissen

Ein erwachsener Kompostwurm ist ein gefräßiger und stets hungriger Geselle. Pro Tag verzehrt er rund die Hälfte seines eigenen Körpergewichts in Form von organischen Abfällen – und setzt diese Menge entsprechend in Wurmhumus um.

Wie begünstigen Kompostwürmer das Kompostieren?

Die Tiere arbeiten sich durch den Komposthaufen und fressen bevorzugt die weichen Anteile der organischen Abfälle. Nach diesem äußerst effektiven Vorgang scheiden sie die Exkremente aus und es entsteht so ein hochwertiger Wurmhumus, der Ihnen vielfältige Einsatzmöglichkeiten in Ihrem Garten erlaubt. Durch die permanente Bewegung lockern die Regenwürmer die so entstandene, wertvolle Komposterde auf, sodass eindringendes Wasser auch in tiefe Schichten geleitet wird und sich keine Staunässe bildet. Darüber hinaus wird der Boden exzellent belüftet und der Bildung von Schimmel und Pilzen vorgebeugt. Wenn Sie den Würmern die Aufgabe zur Herstellung von hochwertiger Erde überlassen, profitieren Sie von einigen weiteren Vorteilen:

  • Perfekte Nährstoffbindung für die Wurzeln der Pflanzen
  • Optimierung des pH-Wertes in Ihrem Boden
  • Verbesserte Stickstoffaufnahme für alle Gewächse
  • Vorbeugende Wirkung gegen Wurzelfäule und ähnliche Krankheiten
  • Förderung von nützlichen Mikroorganismen im Erdreich
  • Eindämmen und Vernichten bodenfeindlicher Lebewesen und Organismen

Extra-Tipp: Die Exkremente der Kompostwürmer enthalten in konzentrierter Form wichtige Nährstoffe, die für all Ihre Gewächse essenziell sind. Bringen Sie die reife Erde in Kombination mit der Aussaaterde auf die Beete und profitieren von einer deutlichen Verbesserung der Bodenstruktur. Ihre Pflanzen nehmen die Wirkstoffe umgehend auf und belohnen Sie mit einem gesunden Wuchs.

Welche Arten von Kompostwürmern gibt es?

Weltweit gibt es mehr als 30 verschiedene Arten von Kompostwürmern, die jedoch nicht alle klassifiziert wurden. Allen gemein ist ihr Lebensraum, der sich in den oberen Schichten des Erdreichs befindet. Bevorzugt werden die Regenwürmer für die Kompostierung gezüchtet und eingesetzt, finden jedoch auch als Köder bei Anglern gerne Verwendung. Für den Laien ist es geradezu unmöglich, mit dem bloßen Auge die Unterschiede zwischen den verschiedenen Würmern zu erkennen. Mit einer Lupe lässt sich jedoch eine verschiedene Farbgebung und Pigmentierung nachvollziehen. Zu den drei bekanntesten Arten in Europa zählen:

  • Eisenia foetida
  • Eisenia andrei
  • Eisenia hortensis

Eisenia andrei

Diese Exemplare erreichen eine Länge zwischen 60 und 130 Millimetern. Der Eisenia andrei verfügt in seinen Furchen über eine weißgelbe Färbung und wird daher auch treffend als Tigerwurm bezeichnet. Gegenüber den anderen Artgenossen ist diese Spezies deutlich hitzetoleranter und hat eine weitaus höhere und schnellere Vermehrungsrate.

Eisenia foetida

Der Eisenia andrei ist ein enger Verwandter des Eisenia andrei, erreicht in etwa auch dessen Größe und wird aufgrund seiner Farbe auch als Rotwurm bezeichnet. Erst nach eingehenden Untersuchungen fanden Wissenschaftler heraus, dass es sich um zwei verschiedene Kompostwürmer-Arten handelt. Die Tiere verfügen über besondere Eigenschaften und haben sich den ungewöhnlichen Gegebenheiten, die auf einem Komposthaufen herrschen, optimal angepasst. Daher finden Sie in Garten- und Küchenabfällen aber auch auf Misthaufen vorrangig diesen Regenwurm.

Eisenia hortensis

Der Eisenia hortensis (auch Dendrobena genannt) ist in seinem Fressverhalten besonders aktiv und vertilgt größere Mengen als seine Angehörigen. Dabei ist er nicht sonderlich wählerisch und frisst gleichermaßen Garten- und Küchenabfälle sowie alle verrotteten Holzmaterialien. Hinsichtlich des Nachwuchses sowie der Entwicklung ist er etwas langsamer als seine Artgenossen. Dennoch wissen viele Gartenfreunde den nützlichen Helfer sehr zu schätzen. Auch Angelfreunde nutzen den Wurm gerne als Köder.

Tipp: Fertige Komposterde erkennen Sie, wenn diese dunkel, locker und krümelig aussieht. Sofern Sie einen sachgerechten Umgang mit dem Kompost pflegen und diesen regelmäßig wenden, dürfen Sie nach 4 bis 7 Monaten mit der wertvollen Erde rechnen. Wir raten Ihnen, diese noch 2 Monate voll ausreifen zu lassen, sodass sich die Nährstoffe entwickeln und stabilisieren können.

Wie kann ich Kompostwürmer für meinen Komposthaufen anlocken?

wurm strasseNun haben Sie bereits einiges über die zahlreichen positiven Eigenschaften von Kompostwürmern erfahren und wissen, dass die Nützlinge zurecht als perfekte Partner in Ihrem Garten gelten. Es bleibt aber die Frage, auf welchem Weg die Regenwürmer den Weg in Ihren Kompost finden. Sie können beispielsweise versuchen, Kompostwürmer anzulocken. Zwar gibt es keine Garantie, dass die emsigen Helfer auch tatsächlich in Ihrem Komposthaufen heimisch werden – doch sollten Sie diese Möglichkeit einfach einmal ausprobieren.

Köder auslegen

Legen Sie einen Köder aus bis hin zu ihrem Komposthaufen aus, der beispielsweise aus Küchenabfällen wie Kartoffel- oder Apfelschalen besteht. Verwenden Sie jedoch keinesfalls Fleischreste, denn diese locken eher Mäuse und Ratten an. Mit ein wenig Glück nehmen Kompostwürmer die Delikatessen an und lassen sich in Ihrem Komposthaufen nieder.

Empfehlung: Eine regelmäßige Kontrolle der Köder ist ratsam. Nur so können Sie tatsächlich erkennen, ob die Nützlinge das Angebot nutzen. Sofern keine Würmer davon Gebrauch machen, versuchen Sie es mit einer anderen Möglichkeit.

Kompostwürmer mit Kaffeesatz anlocken

wurm kaffeeAuch Kaffeesatz hat sich oftmals als ein geeignetes Lockmittel erwiesen. Um eine effektive Lösung zu erzielen, breiten Sie auf dem Beet oder einer Pflanzstelle, beispielsweise für Hortensien oder Rhododendren, eine Lage Karton aus, die Sie stets feucht halten müssen. Anschließend mischen Sie den Kaffeesatz mit leicht verrottetem Laub und bringen das Gemisch auf das Erdreich unter der Pappe aus.

Kompostwürmer lieben die Mixtur und sollten sich nach einigen Wochen in der obersten Bodenschicht angesiedelt haben. Sie profitieren langfristig davon, denn fühlen sich die die nützlichen Helfer erst einmal heimisch, lockern sie die Erde nachhaltig rund um die Gewächse auf und sorgen für gesunde Pflanzen.

Besonderer Tipp: Füllen Sie die Futterstelle täglich mit einer guten Portion Kaffeesatz auf, damit Ihnen die Nützlinge erhalten bleiben. Zudem erreichen Sie damit einen probaten Schutz, denn das Naturprodukt vertreibt oftmals Schädlinge wie zum Beispiel Schnecken. Einen ähnlichen Effekt erzielen Sie im Übrigen, wenn Sie statt Kaffeesatz Zwiebelschalen verwenden. Auch diese zählen zu den Delikatessen und sollten häufig auf dem Speiseplan der Kompostwürmer stehen.

Einige Gartenfreunde schwören auch auf Hornmehl oder Baldrianblütenextrakt. Testen Sie es einfach aus und sehen, ob die Kompostwürmer die natürlichen Lockmittel annehmen – einen Fehler können Sie damit nicht begehen.

Wo kann ich Kompostwürmer kaufen?

Wenn Ihnen das Anlocken der Nützlinge zu zeitaufwendig oder umständlich erscheint, sollten Sie über einen Erwerb der unverzichtbaren Gartenhelfer nachdenken. Kompostwürmer erhalten Sie im Internet sowie in Fachgeschäften.

Entscheiden Sie sich dazu, im Fachhandel Kompostwürmer zu kaufen, finden Sie dort in der Regel ein umfangreiches Sortiment an verschiedenen Nützlingen. Sofern Sie auf diesem Gebiet noch nicht so versiert sein sollten, stehen Ihnen zumeist die Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Seite. So können Sie sich vor Ort die notwendigen Informationen verschaffen und die geeigneten Tiere für die Kompostierung auswählen.

Bevorzugen Sie es, im Internet Ihre Regenwürmer zu bestellen, profitieren Sie von einer deutlich größeren Angebotspalette. Im Sortiment finden Sie zahlreiche Anbieter, die alle gängigen Wurmarten vertreiben. Bequem von Zuhause aus können Sie in gut sortierten Online-Shops stöbern und sich über die Eigenschaften der jeweiligen Spezies informieren. Darüber hinaus stehen Ihnen authentische Kundenmeinungen zur Verfügung, die für Ihre Entscheidung durchaus hilfreich sind. Sie erfahren, welche Erfahrungen andere Käufer mit den abfallvertilgenden Tieren gemacht haben und können das Ergebnis in Ihre Kaufentscheidung mit einfließen lassen.

Bestseller Nr. 1
DaWurmbauer Kompostwürmer kaufen - 250 Stück + 1 Beutel Wurmstarterfutter - Regenwürmer Würmer lebend Futterwürmer Gartenwürmer Wurmhumus Angelwürmer Mistwürmer…
  • Es handelt sich um einen Mix aus Eisenia foetida, Eisenia andrei und Eisenia hortensis.
  • Für einen normalen Komposthaufen von 80 cm - 1 m Durchmesser reichen 250 - 500 Stück als Start völlig aus, um hochwertigsten Wurmhumus zu bekommen.
  • Sie erhalten genau die angegebene Menge an adulten und subadulten Kompostwürmer - wir verkaufen keinen Mist mit ein paar Würmer drin!!!
  • Versand von Montag bis Samstag!!! Aufgrund der Futterzugabe halten die Würmer locker 3 Wochen im Paket aus.
  • Unsere Würmer sind für eine Wurmkiste bzw. Wurmfarm im Haus besonders gut geeignet - das zeigen viele positive Rückmeldungen.
Bestseller Nr. 2
KOMPOSTWÜRMER | natursache.de | Regenwürmer lebend kaufen - effektive Kompostierung von Bioabfall im Schnellkomposter Thermokomposter Wurmkiste Wurmkomposter Komposthaufen, Anzahl:250 STK./Box
  • 3 VERSCHIEDENE Wurmarten unterschiedlicher Größe und Alters sind optimal für den Einsatz im Kompost. Sie stellen sich flexibel auf unterschiedlichste Bedingungen ein und vermehren sich schnell
  • LEBENDE REGENWÜRMER sorgen für eine effektive Kompostierung von Bioabfall im Schnellkomposter Thermokomposter Wurmkiste Wurmkomposter Komposthaufen und Komposttoilette
  • BESTE QUALITÄT Alle unsere Regenwürmer, egal ob Kompostwürmer, Angelköder oder Futterwürmer kommen direkt von der Wurmfarm und werden sicher sowie frisch verpackt
  • TIPS VOM EXPERTEN Für den Richtigen Umgang mit Kompostwurm Tauwurm Angel Lebendköder Futterwurm & Co erhalten Sie eine gratis Anleitung zur Aufbewahrung und für den Einsatz der jeweiligen Würmer
  • 30 Tage GELD-ZURÜCK: Bestellen Sie heute völlig ohne Risiko. Sollten Sie nach Erhalt nicht zu 100% zufrieden mit Ihren gekauften Komposthelfern sein, bieten wir Ihnen völlig stress- und sorgenfrei ihr Geld zurück!
Bestseller Nr. 3
SUPERWURM 500 g Kompostwürmer - Dendrobena - ca. 550 lebende Würmer für Komposter, Wurmkiste und zum Angeln - Bioabfall in organischen Dünger umwandeln - Riesenrotwurm als Kompostbeschleuniger
  • FRISCH UND GUT VERPACKT: 500 g lebendige Würmer - sehr aktiv - für Gärtner und Angler (etwa 550 Stück)
  • FRUCHTBARE ERDE FÜR RASEN, BEETE UND ZIMMERPFLANZEN: Eisenia Hortensis - lockern den Boden auf und produzieren nährstoffreichen Wurmhumus.
  • VIELFÄLTIGER EINSATZ: Die aktiven Kompostwürmer eigenen sich für Garten, Rasen, Hochbeet, Kompost, Wurmkiste und zum Angeln.
  • FÜR KOMPOSTER AB 30 CM TIEFE: Der Kompostwurm arbeitet sich bis einen Meter tief in den Boden und durchzieht ihn horizontal.
  • SICHERER VERSAND + ANLEITUNG: Die Komposthelfer stammen aus der Zucht der größten Wurmfarm in Deutschland.
Bestseller Nr. 4
Kompostwürmer 250 Stück in Spezialeimer Garten Kompostbeschleuniger Wurmkomposter Wurmkiste Angelköder Regenwürmer
  • HOCHAKTIVE KOMPOSTWÜRMER 250 Stück in Spazialeimer Eisenia Hortenis
  • Kompostwürmer in Spazialeimer in Substrat Kompostwürmer Garten Regenwürmer
  • Bester Kompostwurm wandeln Kompost in wertvollen Wurmhumus Bestens geeignet für den Gartenboden
  • SICHERE VERPACKUNG UND ANLEITUNG in Spazialeimer Achtung: Da die lebenden Würmer nur so kurz wie möglich in der Post sein sollten, findet am Freitag kein Versand statt.
  • Kompostwürmer Angelwürmer Futterwürmer Regenwürmer Lebendköder Lebende Regenwürmer Naturköder
Bestseller Nr. 5
SUPERWURM Regenwurmkokons 1000 Stück, Kompostwürmer, Gartenwürmer, Dendrobena, Würmer, Riesenrotwürmer, Angelwürmer, Futterwürmer, Regenwürmer
  • - 1000 Regenwurmkokons (Eisenia hortesis / Dendrobena)
  • - Zum Impfen für den Kompost oder Gartenboden
  • - Für die eigen Zucht
  • - Lieferung erfolgt in Dose mit etwas Zuchterde
  • - Direkt von der Wurmfarm aus Deutschland

Gut zu wissen

Die nützlichen Kompostwürmer werden in speziellen Wurmfarmen gezüchtet. Bestellen Sie die Tierchen via Online, erhalten Sie prinzipiell etwa 500 Exemplare in Kisten oder Spezialbeuteln, die jeweils mit ein wenig Erde befüllt sind. Sobald Sie die Lieferung erhalten haben, setzen Sie die Regenwürmer umgehend in Ihren Komposthaufen. 500 Regenwürmer wiegen im Übrigen durchschnittlich zwischen 200 und 250 Gramm.

Welche Firmen bieten Kompostwürmer an?

Sobald Sie sich auf die Suche nach Kompostwürmern begeben, begegnet Ihnen eine Vielzahl von Anbietern, die verschiedene Arten der Nützlinge vertreiben. Sie profitieren daher von umfangreichen Auswahlmöglichkeiten und finden die passenden Unternehmen, die bereits auch andere Kunden überzeugt haben:

  • Superwurm
  • Natursache
  • DaWurmbauer
  • Wurmmeister
  • Feeders & Moore
  • Original Organics
  • Neudorf

Daneben gibt es zahlreiche weiterer Vertriebe, bei denen Sie die aktiven Tiere kaufen können. Wir empfehlen Ihnen jedoch, sich vorab über die Anbieter zu informieren und nicht auf das erstbeste Angebot zurückzugreifen.

Wie kann ich Kompostwürmer selbst züchten?

Haben Sie sich für einen komfortablen Kauf oder das zeitintensive Sammeln von Regenwürmern entschieden, können Sie mit einer eigenen Wurmanzucht beginnen. Als notwendiges Equipment benötigen Sie in jedem Fall eine Wurmkiste, die Sie im Internet oder in Fachgeschäften als Zubehör erwerben können. Die praktischen Wurmkomposter benötigen im Übrigen nur ein geringes Platzangebot, sodass diese auch optimal für Ihren Balkon geeignet sind. Mit ein wenig handwerklichem Geschick bauen Sie sich aber auch einen entsprechenden Behälter selbst. Dazu stehen Ihnen im Internet umfangreiche Anleitungen für unterschiedliche Modellformen zur Verfügung.

Wie sollte die Beschaffenheit einer Wurmkiste sein?

Unerheblich, ob Sie Ihre Wurmkiste kaufen oder nach der Do-it-Yourself-Methode eigenhändig basteln – Sie sollten einige wichtige Merkmale beachten, die für das Gelingen erforderlich sind. Idealerweise wählen Sie Holz (Spanplatten) als geruchsneutrales Material für Ihren kleinen Komposter. Kunststoffgefäße nehmen möglicherweise die eher unattraktiven Aromen intensiver auf und geben diese rasch an die Umgebung ab.

Im Boden sollten 15 bis 20 Löcher mit einem Durchmesser von 6 bis 8 Millimetern vorhanden sein oder von Ihnen gebohrt werden, die den Wasserablauf sicherstellen. Stellen Sie die Kiste idealerweise auf Füßen über eine Schale, in der die ablaufende Flüssigkeit aufgefangen wird.

Die auslaufende Substanz wird auch als „Wurmtee“ bezeichnet. Dieser erhält zahlreiche Nährstoffe und eignet sich hervorragend als Flüssigdünger für Ihre Balkon- und Gartenpflanzen.

Wie viele Kompostwürmer sollte ich in die Wurmkiste geben?

Füllen Sie zunächst eine 3 bis 5 Zentimeter dicke, sandige und lockere Erdschicht ein. Wie auch beim Anlocken der Kompostwürmer legen Sie die Wurmkiste mit gut feuchter Pappe und Papierschnipseln aus. Verteilen Sie nun Ihre organischen Abfälle in dem Papier und setzen zwischen 500 und 700 Regenwürmer, beispielsweise Exemplare der Arten Eisenia andrei oder Eisenia foetida, ein.

Abschließend spannen Sie eine dunkle, gelochte Kunststofffolie über die Wurmkiste. Wenn Sie Ihre fleißigen Kompostierer überraschen möchten, streuen Sie deren Lieblingsspeisen wie Kaffeesatz oder Zwiebelschalen mit ein. So erschaffen Sie Ihre eigene kleine Wurmfarm, in der ein exzellenter Wurmhumus entsteht.

Um den Tieren ideale Lebensräume zu bieten, sollten Sie Ihre Wurmkiste durchschnittlich alle 3 bis 6 Monate entleeren. Dieses ist allerdings auch von der Futtermenge und der Größe des Behälters abhängig. Bei regelmäßigen Kontrollen werden Sie feststellen, ob Sie den Wurmhumus schon abtragen können oder noch etwas warten müssen.

wurm erdeVermehren sich Kompostwürmer schnell?

Haben Sie in Ihrer Wurmfarm oder einem standardisierten Lattenkomposter, mit einem Volumen von 250 bis 400 Litern, zum Start rund 1.000 der gefräßigen Helfer eingesetzt, dürfen Sie sich nach 6 bis 9 Monaten über jede Menge Nachwuchs freuen. Nach dieser Zeit schlängeln sich zwischen 8.000 und 12.000 Neuankömmlinge durch das Behältnis, die den Komposthaufen für Sie rasch umsetzen. Um die Population jedoch in der Waage zu halten, können Sie nach 6 Monaten etwa 1/3 (nicht mehr) der Tiere entnehmen. Setzen Sie diese entweder in einem anderen Bereich aus oder verwenden sie als Angelköder.

Der Vermehrungsrate- und Geschwindigkeit von Kompostwürmern ist jedoch von unterschiedlichen Faktoren abhängig wie zum Beispiel vom Alter der Abfälle oder der Dichte der Würmer. Je größer das Platzangebot für die Würmer ist, desto schneller wachsen sie, wobei allerdings gleichzeitig auch ihre Reproduktion sinkt. Befinden sich nur wenige Würmer in Ihrer Kiste, verläuft aber auch die Entstehung der wertvollen Erde deutlich langsamer.

Welches Futter ist für Kompostwürmer empfehlenswert – und was darf nicht auf den Kompost

Zwar fressen Kompostwürmer nahezu alles, was ihnen vorgesetzt sind. Doch längst nicht alle Abfälle sind für die Tiere oder einen hochwertigen Wurmkompost geeignet. Wir möchten Ihnen daher aufzeigen, was Sie bedenkenlos verfüttern können und welche Abfälle nicht in dem Komposthaufen landen sollten.

Diese Abfälle sind ideal

  • Altes Brot
  • Reis, Kartoffeln und Nudeln, gekocht
  • Apfel- und Kartoffelschalen
  • Kaffeesatz, Teebeutel, Kaffeefilter
  • Geschredderte Pappe und Zeitungen
  • Zerkleinerte Eierschalen
  • Kleine Mengen Holzasche
  • Stroh und Gras (geringe Mengen)
  • Wildkräuter
  • Zellulose (wie eine Hanfmatte für die Wurmkiste)

Das gehört nicht in den Kompost

  • Größere Mengen Fleischabfälle
  • Schalen von Zitrusfrüchten
  • Kunststoffe, Metall, Glas
  • Knochen
  • Katzenstreu
  • Tierische Exkremente
  • Hochglanzpapier
  • Blätter/Nadeln von Nadelbäumen

Welche Vorteile hat die Wurmkompostierung gegenüber der konventionellen Kompostierung?

wurm braunDurch die Wurmkompostierung werden auch instabile Bestandteile gebunden und deutlich besser in essenzielle Nähr- und Wirkstoffe umgewandelt. Dadurch ist eine zumeist langfristige Versorgung der Pflanzen gewährt. Des Weiteren wird bei dem herkömmlichen Kompostierungsverfahren durch die große Hitzeentwicklung die Zersetzung des Materials erheblich verlangsamt. Auch in diesem Bereich liegen Kompostwürmer also klar vorne.

Fressen Regenwürmer auch Pflanzenwurzeln ab?

Nein. Kompostwürmer ernähren sich von verrotteten Pflanzen und anderen organischen Materialien, in denen sich zahllose Mikroorganismen befinden. Zudem verfügen die Tiere auch nicht über die entsprechenden Werkzeuge wie Zähne oder Kneifer, mit denen sie das Wurzelwerk attackieren könnten. Sie müssen daher keine Beschädigungen durch Kompostwürmer in Ihren Beeten oder Pflanzgefäßen befürchten.

Welche Krankheiten sind bei Kompostwürmern bekannt?

Lebensbedrohliche Krankheiten sind nicht bekannt. Die größten Bedrohungen für Kompostwürmer sind Parasiten, Austrocknen durch Sonneneinstrahlung sowie Ersticken. Natürlich Feinde der Tiere sind beispielsweise Mäuse, Iltise und Vögel.

Was kosten Kompostwürmer?

Je nach Anbieter, können die Preise für eine Menge von 500 Kompostwürmern deutlich variieren. Im unteren Preislevel erhalten Sie diese Anzahl schon für rund 20 Euro, während Sie für die Tiere im hochpreisigen Segment knapp 35 Euro einplanen müssen. Es ist daher ratsam, dass Sie sich vor dem Kauf unbedingt sorgfältig informieren. So können Sie durchaus einige Euro einsparen. Auch bei der Abnahme von mehr als 500 Würmern werden Ihnen vielfach Preisnachlässe gewährt.

Auch interessant ist die Seite biomensch.de, bei welcher man zahlreiche Tipps und Tricks rund um das Verwerten von Essensresten und Abfällen findet.

Rosendünger – für außerordentlich schöne und gesunde Rosen

rose beitragsbild

rose TitelRosendünger

Rosendünger – wichtige Nährstoffe bringen Rosen zur vollen Blüte

Ein Garten, der schön und gepflegt ist, ist der Stolz von jedem Hobbygärtner. Man stelle sich nur wunderschöne Rosen, die ein Rosenspalier bewachsen vor. Millionen Menschen in Deutschland sind an der Gartengestaltung und -pflege äußerst interessiert und arbeiten jedes Frühjahr von Neuem fleißig in den Gärten, um im Sommer von blühenden Blumen und köstlichem Gemüse umgeben zu sein.

Damit die Pflanzen ausreichend Nährstoffe erhalten, sollten Sie gelegentlich mit Dünger nachhelfen. Dabei ist verständlich, dass die Rosen sich seit jeher sich einer besonders großen Beliebtheit erfreuen und das Herz jedes Gartenbesitzers höher schlagen lassen.

Kurz nach der Neupflanzung oder zum Zweck des Zwischendüngens werden die edlen Rosen mit Rosendünger versorgt und erhalten damit Stickstoff, Kalium und Phosphat. Diese Pflanzen wachsen dadurch besser und werden gestärkt. Zudem bringen die Rosen gut ausgebildete Blüten zum Vorschein.

In diesem Artikel erhalten Sie umfassende Informationen über den Rosendünger. Welche Varianten gibt es? Worauf sollten Sie beim Kauf achten? Wo erhalten Sie Antworten auf wichtige Fragen zu Rosendünger? In diesem Beitrag können Sie von zahlreichen Infos und Antworten profitieren.

Warum benötigen Rosen spezielle Dünger?

Aus den folgenden Gründen kann die Königin unter den Blühgehölzen einen speziell zusammengesetzten Dünger besonders gut gebrauchen:

  • Die sommergrünen Gehölze kostet die Blütenbildung viel Energie – das gilt ganz besonders für die öfter blühenden und nachblühenden Sorten. Häufig wird die Entwicklung der Rosen wenig beachtet, doch auch hier werden große Mengen an Nährelementen und Assimilaten gebunden.
  • Ein Dünger, der richtig zusammengesetzt ist, hilft dabei, die Frosthärte und den Triebabschluss zu fördern. Außerdem werden das „grüne Wachstum“ und die Blütenbildung stimuliert.
  • Eine hohe Bodenqualität wird mit dem richtigen Dünger gefördert. Diese sind von großer Bedeutung für die tief wurzelnden, nährstoffhungrigen Rosen.
  • Den Rosen wird durch eine optimale Versorgung mit Rosendünger zum Ende von der Vegetationsperiode hin das Einlagern von ausreichenden Reservestoffen ermöglicht. Daher steht im nächsten Jahr einem kräftigen Austrieb nichts im Wege.rose rosa 2

Was spricht für Rosendünger?

Rosendünger verfügt über einige Vor- und Nachteile, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen. Nachfolgend können Sie diese einsehen.

Vorteile von Rosendünger

  • Auf die Bedürfnisse der Rosen perfekt abgestimmt: Bei Kompost handelt es sich zwar um einen guten Dünger, doch dieser muss lange reifen. Zudem muss er umgelagert und anschließend gesiebt werden, bevor Sie ihn ausbringen können. Sämtliche Nährstoffe, die Ihre Rosen brauchen, sind im fertigen Rosendünger enthalten, und zwar in einem genau richtigen Verhältnis. Das erklärt auch, warum Sie keinen Rasendünger, Tomatendünger oder ähnliches für Rosen verwenden sollten. Schließlich haben Rosen völlig andere Bedürfnisse. Daher sollten Sie spezielle Rosendünger kaufen und sich bezüglich der Anwendung und der Dosierung an die Angaben des Herstellers genau halten.
  • Üppige Blüte und beste Gesundheit: Rosen sollen unsere Augen erfreuen und unsere Sinne beflügeln. Für die Pflanzen kann das recht anstrengend sein. Da moderne Edelrosen beinahe ohne Pause die ganze Saison über blühen, benötigen diese viel Energie, damit ihre Reserven erneut aufgefüllt werden. Ein hochwertiger und bester Rosendünger fördert die Blütenbildung, sorgt für ein kraftvolles Wachstum und macht die Pflanzen gegenüber Schädlingen und Krankheiten widerstandsfähig. Gut genährte Rosen können sehr alt werden und begeistern jeden Sommer erneut mit ihrer Blütenpracht.
  • Einfache Anwendung: Die fachgerechte Rundumversorgung Ihrer Rosen erleichtert fertiger bester Rosendünger enorm. Dabei sollten Sie die Anleitung genau durchlesen und das Produkt so verwenden, wie es der Hersteller empfohlen hat. Dann liegt auch keine Gefahr vor, dass es zu einer Überdosierung kommt. In der Handhabung ist Granulat besonders praktisch. Die Anwendung ist noch müheloser mit Rosendünger flüssig. Und wenn Sie nicht unentwegt nachdüngen wollen, können Sie einen Langzeitdünger verwenden.

Nachteile von Rosendünger

  • Rosendünger ist teurer als Universaldünger: Meist sind spezielle Rosendünger teurer als Universaldünger. Doch Sie sollten hierbei nicht am falschen Platz sparen. Schließlich kann ein falscher Dünger Ihre Rosen im schlimmsten Fall eingehen lassen. Falls Sie nicht viel Geld ausgeben wollen, ist es empfehlenswert, für die Grunddüngung einen Komposthaufen anzulegen und nur bei Bedarf die Rosen mit einem zugekauften Rosendünger optimal zu versorgen.
  • Überdosierung schadet den Rosen: Organisch-mineralische Volldünger und ebenso mineralische Dünger dürfen nicht überdosiert werden. Den Bodenlebewesen schadet eine zu hohe Konzentration und darüber hinaus können auch die Wurzeln Ihrer Rosen beschädigt werden.

Die verschiedenen Arten des Rosendüngersrose hoch

Von dem Rosendünger gibt es verschiedene Varianten, sodass Sie sich über diese informieren sollten, damit Sie besser einschätzen können, welcher Typ sich besser für Ihre Vorhaben, Ansprüche und Bedürfnisse eignet.

  • Organische Rosendünger
  • Mineralische Rosendünger
  • Organisch-mineralische Rosendünger
  • Bio-Rosendünger

Organische Rosendünger

Zur Düngung der Rosen verwenden Hobbygärtner gerne Kompost, Kuh- oder Pferdedung oder Hornspäne. Diese organischen Düngemittel eignen sich gut, da sie den Boden zugleich verbessern. Die Düngemittel werden von Bodenlebewesen „gefressen“ und in Nährsalze umgewandelt, die die Pflanzen gut aufnehmen können.

In der Anwendung ist es einfacher, aus dem Handel fertige organische Rosendünger zu nutzen. Auf den Nährstoffbedarf der Rosen ist ein solcher natürlicher Rosendünger perfekt abgestimmt. Zudem lässt sich ein organischer und natürlicher Rosendünger mühelos ausbringen und leicht dosieren. Granulierte Dünger sind besonders praktisch. Diese verklumpen und stauben nicht. Darin enthalten sind pflanzliche und tierische Ausgangsstoffe wie Knochenmehl, Hornmehl, Stallmist, Schafwolle, Vinasse, Melasse, Kräuter usw.

Ein organischer und natürlicher Rosendünger ist umweltfreundlich und das Bodenleben wird gefördert. Auch die Humusbildung wird unterstützt. Ein solcher Dünger wirkt meist länger und das Risiko einer Überdüngung ist gering. Allerdings liegt ein typischer, oftmals strenger Geruch vor und das Produkt ist häufig teurer als andere Varianten.

Bestseller Nr. 1
Substral Naturen Bio Rosen, Organisch-mineralischer Volldünger für alle Rosengewächse, wirkt bis zu 12 Wochen, 1,7 kg
  • Für umweltbewusste Hobbygärtner, die ein Gleichgewicht zwischen wirksamer Ernährung ihrer Pflanzen und dem natürlichen Einsatz von Dünger wünschen
  • Er sorgt für eine natürliche Düngung Ihrer Rosenpflanzen für bis zu 3 Monate - ohne chemische Zusätze aus 100 Prozent natürlichen Inhaltsstoffen
  • Geeignet für alle Rosengehölze sorgt er für üppige Blüten und intensive Farben mit extra Magnesium für grüne Blätter und Nadeln
  • Anwenderfreundliches homogenes Minigranulat zur optimalen Ausbringung ohne Staubentwicklung und Klumpenbildung. Mit natürlicher Langzeitwirkung
  • Chloridarmer NPK-Dünger 7 - 3 - 5 mit Magnesium, Gesteinsmehl, Kieserit
Bestseller Nr. 2
Oscorna Rosendünger, 20 kg
  • 20 kg Sack
  • Organischer NPK-Dünger 6-9-0,5
  • Die Rosen blühen prachtvoll und sind käftig im Wuchs.
  • Aktiviert das Bodenleben.
  • Sorgt für neuen Humus
Bestseller Nr. 3
Compo BIO Pferdedung, Organischer Nährstoffdünger für Rosen, 12 kg
  • Für kräftige Pflanzen und farbenfrohe Blüten: Wertvoller Nährstoffdünger mit milder, langanhaltender Wirkung, Ideal für Rosen und andere Blühpflanzen, Verzehrkulturen
  • Kräftiges Pflanzenwachstum und farbenfrohe Blüten: Bodenlockerung und Verbesserung der Wasserspeicherfähigkeit, Förderung der Humusbildung und Aktivierung des Bodenlebens, Stärkung der Widerstandskraft der Pflanzen
  • Einfache Handhabung: Gleichmäßige Ausbringung des Düngers, Einarbeitung in die Erde, Anschließend ausreichende Bewässerung, Bei Neupflanzung Hinzugabe direkt ins Pflanzloch möglich, Einfache Dosierung dank praktischer Pelletform
  • 100% natürliche Inhaltsstoffe, Dünger für den ökologischen Landbau geeignet
  • Lieferumfang: 1 x COMPO BIO Pferdedung, 12 kg, Art.-Nr.: 23359

Mineralische Rosendünger

Mineralische Rosendünger sind wasserlöslich und weisen eine schnelle Wirksamkeit auf. Für Rosen sind rein mineralische Dünger nicht optimal. Da diese Rosendünger hohe Konzentrationen an Stickstoff besitzen, bekommen die Rosen einen enormen Wachstumsschub und werden anfällig für Schädlinge und Krankheiten.

Für Topfrosen können Sie spezielle mineralische Rosendünger, die eine flüssige Form aufweisen, bei exakter Dosierung durchaus verwenden. Falls Sie mineralischen Dünger für Freilandrosen nutzen wollen, muss dieser perfekt auf die Pflanzen, den Boden und den Standort abgestimmt sein, da mineralische Rosendünger ansonsten mehr Schaden anrichten, als sie Nutzen bringen.

Mineralische Rosendünger sind billiger und bieten eine gute Sofortwirkung. Es liegt jedoch ein hohes Risiko für eine Überdüngung vor, das Produkt ist umweltschädlich und bietet keine Langzeitwirkung. Zudem sind mineralische Rosendünger für Kinder und Haustiere teilweise giftig.

Bestseller Nr. 1
Plantop 2,5 kg Rosendünger, Organisch - mineralischer NPK-Dünger mit Magnesium 6+6+8 (+2)
  • 2,5 kg Rosendünger
  • PLANTOP - Made in Germany
  • mineralischer NPK-Dünger
  • mit Magnesium 6+6+8 (+2)
Bestseller Nr. 2
BioVegetal organisch-mineralischer Rosen-Dünger mit Guano und natürlicher Langzeitwirkung durch Fixierung der Nährstoffe durch Ton-Humus-Komplex, 850 Gr. Standbodenbeutel
  • Keine Nährstoffauswaschung durch Ton-Humus-Komplex
  • Sparsame Anwendung durch Granulat & Grundwasserschonend
  • Erhöhte Widerstandsfähigkeit durch ausgeglichene Nährstoffversorgung
  • Erhöhte Bodenfruchtbarkeit durch lockere Bodenstruktur
  • Erhältlich auch hier in 4 weiteren Größen 1kg, 2,5 kg, 5 kg, 25 kg und 6 Sorten
Bestseller Nr. 3
BioVegetal organisch-mineralischer Rosen-Dünger mit Guano und natürlicher Langzeitwirkung durch Fixierung der Nährstoffe durch Ton-Humus-Komplex, 1 kg Hülse
  • Keine Nährstoffauswaschung durch Ton-Humus-Komplex
  • Sparsame Anwendung durch Granulat & Grundwasserschonend
  • Erhöhte Widerstandsfähigkeit durch ausgeglichene Nährstoffversorgung
  • Erhöhte Bodenfruchtbarkeit durch lockere Bodenstruktur
  • Erhältlich auch hier in 4 Größen 1kg, 2,5 kg, 5 kg, 25 kg und 6 Sorten

Organisch-mineralische Rosendünger

Aus einer Kombination aus organischen und mineralischen Komponenten bestehen stets die sogenannten Rosenvolldünger. Darüber hinaus sind sie auf die Bedürfnisse der Rosen exakt abgestimmt. Volldünger gibt es in fester Form und ebenso als Rosendünger flüssig.

Da Rosendünger flüssig sich besonders leicht anwenden lässt, sind sie besonders beliebt. Wenn Sie sich für einen Rosenvolldünger entscheiden, sollten Sie die Anweisungen des Herstellers unbedingt beachten. Negative Auswirkungen auf das Grundwasser und den Boden lassen sich mit der richtigen Dosierung vermeiden.

Organisch-mineralische Rosendünger sind auf den Nährstoffboden der Rosen perfekt abgestimmt und die Anwendung ist besonders einfach. Für Topfrosen ist die flüssige Form optimal geeignet. Allerdings besteht das Risiko einer Überdüngung und im Vergleich zu organischem Rosendünger ist der Rosenvolldünger nicht ganz so umweltfreundlich und schonend.

Bio-Rosendünger

rose weissViele Bio-Rosendünger setzen neben den besonders wichtigen Nährstoffen Stickstoff, Phosphor und Kalium auch auf die Verwendung von Mykorrhiza Pilzen. Dabei handelt es sich um Pilze, die in einer Symbiose mit den Rosen leben. Die Rosen sind durch diese Interaktionen befähigt, sich gegen Schädlinge besser zu wehren und mehr Nährstoffe aufzunehmen.

Als ideal gilt bei den Nährstoffen ein Verhältnis von 6 Prozent Phosphor, 9 Prozent Stickstoff und 12 Prozent Kalium. Bio Dünger ist ein natürlicher Rosendünger und reich an organischen Substanzen. Dadurch werden die Bodenaktivität und die Bodenfruchtbarkeit erhöht. Des Weiteren enthalten einige Bio-Rosendünger Zusätze, die eine regulierende Wirkung auf den Wasserhaushalt haben.

Zum Beispiel enthalten manche Langzeitdünger Teile von Schafwolle. Diese zeichnen sich durch einen hohen Nährstoffgehalt und eine hervorragende Wasserspeicherfunktion aus. Rosen vertragen weder Staunässe noch Trockenheit. Eine solche Fähigkeit ist deshalb eine ideale Voraussetzung, dass bei den Rosen ein Pilzbefall vermieden wird. Zudem können biologisch aktive Böden chemische Stoffe deutlich besser aufnehmen und anschließend verarbeiten und ein Übersalzen verhindern.

Bestseller Nr. 1
Compo BIO Rosen Langzeit-Dünger für alle Arten von Rosen, Blütensträucher sowie Schling- und Kletterpflanzen, 5 Monate Langzeitwirkung, 2 kg
  • Nur 1 x Düngen pro Saison: Hochwertiger Naturdünger mit 50% Schafwolle und sehr guter Sofort- sowie gleichmäßiger Langzeitwirkung von bis zu 5 Monaten, Ideal für alle Arten von Rosen, Blütensträucher sowie Schling- und Kletterpflanzen
  • Für gesunde Pflanzen und langanhaltende Blüten: Kräftiges Wachstum und mehr Blühkraft dank nährstoffreicher Schafwolle, Aktivierung des Bodenlebens, Bodenlockerung und Förderung der Humusbildung, Erhöhte Wasserspeicherung und mehr Widerstandskraft
  • Einfache Handhabung: Gleichmäßige Ausbringung des Düngers auf dem Boden, Einarbeitung in die Erde, Bei Neupflanzung Hinzugabe direkt in das Pflanzloch möglich, Anschließend ausreichende Bewässerung, Einfache Dosierung dank praktischer Pelletform
  • 100% natürliche Inhaltsstoffe, Dünger für den ökologischen Landbau geeignet
  • Lieferumfang: 1 x COMPO BIO Rosen Langzeit-Dünger, 5 Monate Langzeitwirkung, 2 kg, Art.-Nr.: 20292
Bestseller Nr. 3
Dehner Bio Rosen-Dünger, 1.5 kg, für ca. 12 qm
  • hochwertiger NPK-Dünger
  • aktives Bodenleben dank Regenwurm-Humus und Malzkeimen
  • prachtvolle Blüten
  • gesunde Pflanzen
  • natürliche Langzeitwirkung

Kaufkriterien – Worauf müssen Sie beim Kauf von Rosendünger achten?

Bei Rosendünger gibt es einige Aspekte, die Sie beachten sollten, um eine rundum zufriedene Kaufentscheidung zu treffen. Diese Kaufkriterien werden Ihnen im folgenden Abschnitt erklärt.

  • Zusammensetzung
  • Ergiebigkeit
  • Marken
  • Handhabung

Zusammensetzungrose rosa

Wenn Sie Rosendünger kaufen wollen, sollten Sie sich fragen, was Rosendünger eigentlich enthält. Aus diesem Grund sollten Sie sich die Zusammensetzung oder Inhaltsstoffe genau anschauen. Bei Rosendünger sind die Hauptbestandteile Stickstoff, Kalium und Phosphor.

Diese Inhaltsstoffe sollten eng aneinander liegen. Das weist zum Beispiel der Compo Rosendünger (6,5-5-6) auf. Der Rosendünger sollte darüber hinaus Eisen- und Magnesium-Anteile besitzen. Weitere wichtige Inhaltsstoffe sind Zink, Kupfer, Molybdän, Bor und Mangan.

Ergiebigkeit

Ob für das entsprechende Rosenbeet der Rosendünger ausreicht, hängt vor allem von der Ergiebigkeit des Rosendüngers ab. Dabei sind diese Dünger auf dem Markt in vielen verschiedenen Größen erhältlich. Beispielsweise gibt es den Wuxal Rosendünger flüssig von Manna in der Größe von 1 Liter. Diese Menge reicht für ungefähr 500 Liter Gießwasser.

Darüber hinaus gibt es trockene Substral Rosendünger mit zum Beispiel 750 Gramm Inhalt, der für bis zu 15 Quadratmeter Fläche geeignet ist. Eine Packung mit 1,5 Kilogramm reicht hingegen für 30 Quadratmeter aus.

In verschiedenen Größen ist auch der Oscarna Rosendünger erhältlich. Für kleinere Beete gibt es hierbei 1 und 2,5 Kilogramm Packungen und für größere Beete 20 Kilogramm Düngerpackungen.

Marken

Es gibt zahlreiche beliebte Marken unter den Rosendüngern. Im Folgenden stellen wir Ihnen die beliebtesten Marken vor. Neben diesen sind auch die Marken Chrysal und Substral sehr beliebt.

  • Compo Rosendünger: 1956 wurde das Unternehmen Compo gegründet. In den Bereichen Haus und Garten gilt Compo bei hochwertigen Produkten inzwischen als europäischer Marktführer. Unter anderem umfasst das Angebot Blumenerde, Rasensaat, Pflanzenschutzprodukte, Rasendünger und Produkte zur Schädlingsbekämpfung. Zum Produktportfolio zählen auch Gartendünger und zudem Blumenpflegeartikel wie Flüssigdünger und Düngerstäbchen. Dazu gehören Compo Rosendünger und ebenso Dünger für andere Pflanzen, wie für Rhododendron.
  • Oscorna Rosendünger: 1935 wurde Oscorna gegründet und bietet seitdem organische Dünger und biologische Pflanzenpflegeprodukte an. Für Ihren Garten finden Sie hier neben Oscorna Rosendünger zahlreiche weitere biologische Artikel. Zu der Auswahl gehören Kompost-Beschleuniger, Hornspäne oder BodenAktivator.
  • Manna Rosendünger: Das Unternehmen Manna verfügt über ein Sortiment mit verschiedenem Dünger. Zu der Auswahl gehören Manna Rosendünger, Rasendünger oder Dünger für Tomaten. Bei Manna erhalten Sie außerdem auch Erden wie Rosenerde, Blumenerde und Pflanzenerde.

Handhabung

Der Rosendünger wird der Erde je nach Darreichungsform anders hinzugegeben. Granulate und Pellets streut man um die Rose herum und arbeitet diese daraufhin vorsichtig in die Erde ein. Sie sollten dabei darauf achten, die Pflanze nicht zu beschädigen.

Über einen längeren Zeitraum werden die Stoffe im Dünger an die Erde abgegeben. Diese Nährstoffe gelangen von dort aus zu den Wurzeln von der Rose. Ein Dünger aus Pellets oder Granulat reicht je nach Menge der Rosen und Packungsinhalt für 2 bis 3 Jahre.

Flüssigen Dünger verwendet man nur sparsam. Ungefähr 2 bis 10 Milliliter Rosendünger flüssig kommen auf einen Liter Gießwasser. Mit 250 Milliliter Dünger können Sie je nach Packungsinhalt 500 Liter Gießwasser anreichern. Die Nährstoffe des Düngers gelangen mit dem Wasser in die Erde und von dort aus an die Wurzeln der Rosenpflanzen.

Einige Hersteller erleichtern die richtige Dosierung, indem diese Dosierhilfen beilegen. Sie sollten sich dabei an die Herstellerangaben halten, damit die Rosen nicht überdüngt werden. Granulate und Pellets sollten also ohne Dosierhilfe mit einer Küchenwaage vorher abgemessen werden.

rose rot

Wann sollten Rosen gedüngt werden und wie oft?

Zahlreiche Gartenfans fragen sich: Rosendünger wann einsetzen? Und wie oft? Die Antworten erhalten Sie nachfolgend:

Grundsätzlich sollte die Bodenbeschaffenheit analysiert werden: Im Vergleich zu nährstoffarmem Boden brauchen nährstoffreiche Böden weniger Dünger. Dennoch sollte bereits kurz nach dem Winter eine frühzeitige Düngung erfolgen. Nach ihrem Winterschlaf brauchen Rosen Stickstoff für einen guten Antrieb. Im organischen Dünger ist dieser vorhanden und hält langfristig an.

Daher sollte die Grunddüngung im Frühjahr aus Volldünger und organischem Dünger bestehen und im gesamten Beet oder auf allen Topfpflanzen verteilt und in die Erde gleichmäßig eingearbeitet werden. Auf den ersten Austrieb wird die Rose damit vorbereitet.

Wie lange ist bei Rosendünger die Haltbarkeit?

Wenn Trockendünger trocken gelagert wird, kann dieser ebenfalls im Folgejahr oder noch später genutzt werden. Naturdünger sollte außerdem immer gut verschlossen gelagert werden, damit diesen keine Nager für sich beanspruchen.

Weitere interessante Beiträge zum Thema Tiermist Dünger:

Mehr zum Thema Biodünger:

Bonsai Dünger – Ihr Bonsai wird`s danken

Dünger Bonsai

Bonsai Dünger für gesundes Wachstum

Wer seine kleinen Bonsai Bäume besonders gut pflegen möchte, der nutzt Bonsai Dünger. Die kleinen Mini-Bäumchen sind auf der ganzen Welt als Zierpflanzen beliebt. Sie stammen ganz ursprünglich aus Asien, genauer China und Japan. Dort sind sie heute noch enorm verbreitet. Bei uns sieht man sie ebenfalls immer öfters. Sie zieren nicht nur jede Wohnung, auch in deutschen Gärten findet man den Bonsai immer öfters. Bekannt ist auch, dass diese Bäumchen eine ganz besondere Pflege benötigen. Dazu gehören:

  • ein regelmäßiger Schnitt,
  • eine möglichst konstante Temperatur und
  • das Düngen mit einem speziellen Bonsai Dünger

Wir verraten Ihnen in diesem Artikel alles zu Bonsai Dünger, das Sie für ein gesundes Wachstum Ihres Lieblings benötigen. Zu den beiden anderen Erfolgsfaktoren, dem regelmäßigen Schnitt und der konstanten Temperatur, gibt es weitere Artikel, die helfen.

Bonsai Dünger – Empfehlung

Vorab eine Empfehlung. Welches ist nun der beste Dünger? Richtet man sich danach, was andere Bonsai Besitzer ihren Pflanzen geben, dann sieht die Top-3 Liste mit den beliebtesten Angeboten auf Amazon wie folgt aus:

AngebotBestseller Nr. 1
Pokon Bonsai-Flüssigdünger, Premium Spezial-Flüssigdünger, Pflanzennahrung für Bonsai-Bäume, 250 ml
  • Pokon Bonsaidünger ist ein Spezialdünger für robuste Bonsai - Unterstützt die Entwicklung und fördert kräftiges Holz
  • Optimale NPK 3-6-6-Lösung mit Huminsäuren, Pflanzenextrakten und Spurenelementen
  • Zusätzliche Huminsäuren und 100 Prozent pflanzliche Biostimulanzien stärken die Pflanze und ermöglichen es ihr die Nährstoffe besser aufzunehmen
  • Einfache Dosierung: einmal die Woche anzuwenden, 1/2 Kappe pro Liter Wasser, Flasche vor Gebrauch schütteln
  • Magnesium (MgO) und Eisen (Fe) sorgen für eine schöne, tiefgrüne Farbe
Bestseller Nr. 2
COMPO Kakteen- und Sukkulentendünger für alle Kakteen, Bonsais und dickblättrigen Pflanzen (Sukkulenten), Spezial-Flüssigdünger mit extra Kalium, 250 ml
  • Für eine optimale Entwicklung: Mineralischer Spezial-Flüssigdünger mit extra Kalium für alle Kakteen, Bonsais und dickblättrigen Pflanzen (Sukkulenten), Praktische Dosierhilfe
  • Ideales Wachstum: Versorgung der Pflanze mit allen wichtigen Haupt- und Spurennährstoffen ab der ersten Anwendung, Stärkung der Widerstandskraft und optimale Wasserspeicherung
  • Einfache Handhabung: Saubere und sichere Dosierung anhand der im Deckel gekennzeichneten Stufen I bis III (für 2, 4 und 6 Liter Gießwasser), Anwendung alle 3 Wochen (Mär. – Okt.)
  • COMPO Qualität: Ausgesuchte Rohstoffe nach Original COMPO Rezeptur, Strenge Qualitätskontrollen durch eigene Labore und unabhängige Institute, Beste Voraussetzungen für ein gesundes Pflanzenwachstum
  • Lieferumfang: 1 x COMPO Kakteen- und Sukkulentendünger, Spezial-Flüssigdünger, 250 ml, Art.-Nr. 14064
Bestseller Nr. 3
GREEN24 Bonsai-Dünger NPK Stickstoff+ HIGHTECH Dünger zum düngen von Bonsai Pflanzen, Premium Flüssigdünger aus der Profi Linie
  • Stickstoffbetonter Flüssigdünger für Bonsaikulturen, Stickstoff plus für mehr Blattmasse, schnelle Zellteilung, hoher Stoffwechsel, sattes Grün der Blätter, optimierte Photosynthese.
  • Schnelle Verfügbarkeit für die Pflanze durch effektivste Komplexverbindungen.
  • NEUER HIGHTECH DÜNGER. Sehr ergiebiges und sehr effektives Düngerkonzentrat. Inhalt 250ml
  • Je nach Pflanzenart und Zustand sind 250ml Düngerkonzentrat ausreichend für 60-125 Liter fertigen Flüssigdünger!
  • Auf jedem Dünger befindet sich eine ausführliche Anleitung. Sehr einfach anzuwenden, die Dosierung erfolgt über die Verschlusskappe.

Bonsaidünger – Warum ist er wichtig?

Wir behaupten, dass ein Bonsai ohne speziellen Dünger nur recht kümmerlich wachsen wird. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Bonsai-Baum in einem Zimmer, auf dem Balkon oder in Ihrem Garten gehalten wird.

Ein Bonsai ist sehr pflegeintensiv. Daher sollte er in unterschiedlichen Abständen gedüngt werden. Welcher Dünger ist nun der richtige? Hier stellt sich die Frage nach Outdoor versus Indoor, draußen oder drinnen?

Im Garten müssen Bonsai Bäume im Winter nicht gedüngt werden. Bei den kalten Temperaturen ist die Wachstumsphase unterbrochen.

Anders sieht es mit einem Indoor-Bonsai aus. Dieser kann sogar mit einer Pflanzenlampe beleuchtet werden, damit er schön weiter wächst. Somit kann er auch das ganze Jahr über gedüngt werden.

Tipp: Nach dem Kauf sollten Sie den Bonsai gleich umtopfen und dabei Bio Universalerde nutzen. Es gibt auch spezielle Bonsaierde.

Dies Erde ist noch besser auf die Bedürfnisse des Bonsai abgestimmt.

Der Bonsai benötigt die folgenden Nährstoffe:

  • Kalium,
  • Stickstoff und
  • Phosphat

Mit diesen Nährstoffen kann der Baum gesunde Blätter und kräftige Äste auszubilden.

Diese Nähstoffe sind in den meisten Düngemitteln enthalten. Bei einem speziellen Bonsai Dünger ist  das Verhältnis der drei Elemente jedoch genau für diese Pflanze optimiert.

Tipp: Nutzen Sie keinen beliebigen Dünger, greifen Sie immer zu einem speziellen Bonsai-Dünger, wenn Sie langfristig etwas von dem Gewächs haben wollen.

Organischer versus mineralischer Bonsai Dünger

Es gibt zwei Arten von Bonsai Dünger: Organischer und mineralischer Dünger.

Worin unterscheiden sich die beiden?

Grundsätzlich verfügen beide Düngemittel grundsätzlich über die gleiche Zusammensetzung. Hier gibt es kaum Unterschiede.

Der Unterschied liegt in der Wirkungsdauer. Ein organischer Dünger wirkt langsamer.

Er wird auf die Erde des Topfes gegeben und dann mit ein wenig Wasser “eingegossen”an. Durch das Wasser löst sich der Dünger auf, Die Wurzeln des Bonsau erhalten die Nährstoffe nach und nach.

Vorteil des organischen Düngers: Mit ihm kann man einen Bonsai nicht überdüngen.

Bei mineralischen Düngern hingegen kann es zu Überdüngungen kommen. Er wird meist als Flüssigdünger angeboten. Er ist zwar leicht anzuwenden. Jedoch muss man sehr genau auf die richtige Dosierung achten. Auch das Mischverhältnis sollte unbedingt einhalten werden.

Falls Sie das nicht tun, dann schaden Sie Ihrem Bonsai.

Eine Überdüngung schadet dem Baum und im Extremfall kann er sogar eingehen.

Tipp: Nutzen Sie organischen Dünger!

Organischen Bonsai Dünger kaufen

Bestseller Nr. 1
BioGold 400 gr. - Organischer Fester Bonsai-Dünger aus Japan 63102
  • Biogold - Organischer
  • fester Bonsai Dünger aus Japan.
  • Zum Auflegen auf die Erde. Dosierung: etwa alle 4-6 Wochen 1 Pellet auf ca. 5x5 cm Erdoberfläche. Durch die langsame Zersetzung des Düngers kommen Überdüngung oder Übersalzung so gut wie nicht vor.
  • (frische Abfüllung aus 5 kg Originalgebinde - nicht originalverpackt.)
Bestseller Nr. 2
BioGold 1800 gr. - Organischer Fester Bonsai-Dünger aus Japan 63104
  • Biogold - Organischer
  • fester Bonsai Dünger aus Japan.
  • Zum Auflegen auf die Erde. Dosierung: etwa alle 4-6 Wochen 1 Pellet auf ca. 5x5 cm Erdoberfläche. Durch die langsame Zersetzung des Düngers kommen Überdüngung oder Übersalzung so gut wie nicht vor.
  • (frische Abfüllung aus 5 kg Originalgebinde - nicht originalverpackt.)
Bestseller Nr. 3
Saidung Ultra 9000 gr. - Organischer Fester Bonsai-Dünger 63160
  • 9000 gr. Saidung Ultra im praktische und wiederverschließbarem Eimer
  • Inhaltsstoffe: Stickstoff: 8 % - Phosphor: 4 % - Kalium: 5 % sowie Kalzium - Magnesium - Schwefe - Eisen und Kupfer
  • Saidung Ultra ist ein hochkonzentrierter Organischer Volldünger mit hohem Anteil an Nähstoffen und wird ausschließlich aus pflanzlichen Rohstoffen hergestellt.
  • Saidung Ultra für ein gesundes Bodenklima schont die Vielfalt von Bakterien und Pilzen im Substrat.
  • Saidung Ultra verschlammt das Substrat nicht.
Bestseller Nr. 4
Saidung Ultra 4500 gr. - Organischer fester Bonsai-Dünger 63161
  • 4500 gr. Saidung Ultra im praktische und wiederverschließbarem Eimer
  • Inhaltsstoffe: Stickstoff: 8 % - Phosphor: 4 % - Kalium: 5 % sowie Kalzium - Magnesium - Schwefe - Eisen und Kupfer
  • Saidung Ultra ist ein hochkonzentrierter Organischer Volldünger mit hohem Anteil an Nähstoffen und wird ausschließlich aus pflanzlichen Rohstoffen hergestellt.
  • Saidung Ultra für ein gesundes Bodenklima schont die Vielfalt von Bakterien und Pilzen im Substrat.
  • Saidung Ultra verschlammt das Substrat nicht.
Bestseller Nr. 5
Saidung Ultra 1000 gr. - Organischer Fester Bonsai-Dünger 63163
  • 1000 gr. Saidung Ultra im praktische und wiederverschließbarem Eimer
  • Inhaltsstoffe: Stickstoff: 8 % - Phosphor: 4 % - Kalium: 5 % sowie Kalzium - Magnesium - Schwefe - Eisen und Kupfer
  • Saidung Ultra ist ein hochkonzentrierter Organischer Volldünger mit hohem Anteil an Nähstoffen und wird ausschließlich aus pflanzlichen Rohstoffen hergestellt.
  • Saidung Ultra für ein gesundes Bodenklima schont die Vielfalt von Bakterien und Pilzen im Substrat.
  • Saidung Ultra verschlammt das Substrat nicht.

Wie wirkt Bonsai-Dünger?

Die oben beschriebenen Nährstoffe Stickstoff, Phosphat und Kalium sind für ein gesundes Wachstum der Pflanze wichtig

Stickstoff – Gutes Wachstum

Stickstoff ist für das Wachstum eines Bonsai besonders wichtig.

Je mehr Stickstoff der Bonsai erhält, desto besser entfaltet er sich. Ein Mangel an Stickstoff führt zu einem kümmerlichen Wachstum. Eine zu große Menge wiederum kann, wie oben beschrieben, schaden. schadet. Sein Anteil am gesamten Nährstoff-Haushalt muss ebenfalls ausgewogen bleiben.

Phosphat – Stärkere Wurzeln

Wie Sie sich denken können, ist Phosphat ebenfalls ein wichtiger Bestandteil im Bonsai Dünger.

Phosphat dient dazu, die Wurzeln des Baumes zu stärken.

Dass der Baum fest in der Erde sitzt, ist speziell bei einem Outdoor-Bonsai wichtig. Kräftige Wurzeln tragen dazu bei, dass die anderen Nährstoffe in der ausreichenden Menge aufgenommen werden können.

Kalium – Schönere Blätter

Kalium ist nicht von der Natur aus in einem Bonsai enthalten. Er wird künstlich zugeführt. Ohne Kalium ist die Bildung von gesunden Blättern jedoch weniger erfolgreich. Kalium sorgt für schönere Blätter.

Wie wird der Bonsai-Dünger am besten eingesetzt? 

Man muss nicht nur den richtigen Dünger finden, sondern diesen auch richtig nutzen.

Die Angaben der meisten Bonsai-Dünger orientieren sich an den Anforderungen in der Wohnung. Normalerweise wird ein Bonsai dort genutzt bzw. gehalten.

Tipp: Ist der Bonsai gesund, düngen Sie ihn alle 14 Tage.

Wann sollte der Bonsai nicht gedüngt werden?

In drei Fällen sollten Sie den Bonsai (noch) nicht düngen.

  • Unmittelbar nach dem Umtopfen
  • Nach dem Erhalt neuer Erde
  • Wenn der Bonsai krank ist

Ist das bei Ihrem Bonsai der Fall, dann geben Sie ihm zuerst ein wenig Zeit für die Regeneration.

In solch einem Fall wächst er ohnehin erst einmal nicht und benötigt auch keinen Dünger.

Ein Bonsai, der ohne eine Pflanzenlampe gehalten wird, sollte auch nur vom Frühjahr bis in den Herbst gedüngt werden. Achten Sie in dieser Zeit auf einen stickstoffreichen Dünger. Wie oben beschrieben, fördert das das Wachstum von Trieben und Ästen am besten.

Im Herbst darf der Kaliumanteil im Dünger höher sein. Dies hilft dem Bonsai, sich auf den Winter vorzubereiten.

Eisendünger für grünere Blätter

Eine weitere Idee ist Eisendünger. Mit einer Pipette können Sie Ihrem Bonsai hin und wieder etwas Eisendünger zukommen lassen. Eisen sorgt für Blattgrün und besonders kräftige Blätter.

Bestseller Nr. 1
Substral Grün-Pflanzen Nahrung, Spezial-Flüssigdünger mit Eisen-Plus für Grünpflanzen- und Palmen mit wertvollen Nährstoffen und chelatisierten Spurenelementen - 500 ml
  • 500 ml Dosierflasche
  • Flüssige Spezialnahrung für Grünpflanzen und Palmen
  • Mit Evergreen-Formel
  • Fördert kräftigen Wuchs und kräftiges Grün
  • Ausgewählte Nährstoffkombination mit Spurennährstoffen

Bildet oder verliert ein Bonsai-Baum gelbe Blätter, dann ist dies meist auf einen Eisenmangel zurückzuführen.

Tipp: Geben Sie Ihrem Bonsai in solch einem Fall monatlich einen Eisendünger.

Weitere interessante Beiträge zum Thema Tiermist Dünger:

Mehr zum Thema Biodünger:

Alle weiteren Informationen zum Thema Bio Erde:

Outdoor Kissen – komfortable Sitzkissen für viele Gartenmöbel

Kissen Blau

Kissen TitelOutdoor Kissen

Outdoor Kissen – Gartenkissen bringen neuen Elan ins Freiluft-Idyll

Sie suchen tolle Outdoor Kissen? Sobald die warmen Sonnenstrahlen die schöne Jahreszeit einläuten, beginnt sie endlich wieder – die Outdoor-Saison. Jetzt ist auch der Moment gekommen, die Garten– und Balkonmöbel aus dem Winterquartier zu holen und alles für ein tolles BBQ, eine gemütliche Kaffeetafel oder einen besinnlichen Abend zu zweit zu arrangieren. Ob im eigenen Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon – Locations gibt es genug. Dabei darf es natürlich an ein wenig Komfort nicht fehlen. Mit bequemen Outdoor Kissen sorgen Sie schnell für Behaglichkeit und ein wohnliches Ambiente. Viele Ausführungen sind speziell an Gartenmöbel angepasst, sodass Sie die Sitzkissen flexibel im Outdoorbereich für die unterschiedlichsten Sitzgelegenheiten einsetzen können.

Lernen Sie in unserem Ratgeber die verschiedenen Arten von Gartenkissen kennen und erfahren nützliche Details zu den Eigenschaften. Wir erläutern Ihnen die Vor- und Nachteile der praktischen Outdoor Kissen und beantworten wichtige Fragen rund um diesen Themenkomplex. Des Weiteren vermitteln wir Ihnen Tipps für den richtigen Umgang mit den komfortablen Sitzgelegenheiten für den Außenbereich. Natürlich verraten wir Ihnen auch, wo Sie ein Gartenkissen kaufen können, das maßgeschneidert auf Ihren individuellen Bedarf ausgerichtet ist.

Was ist ein Outdoor Kissen?

Outdoor Kissen sind speziell für den Außenbereich konzipierte Auflagen für Ihre Gartenmöbel, die Ihnen jede Menge Sitzkomfort bieten. Mit diesen gemütlichen Accessoires erschaffen Sie im Nu ein wohnliches Plätzchen, an dem Sie und Ihre Gäste gerne verweilen. Sie können dabei aus unterschiedlichen Größen, Formen, Farben und Motiven auswählen und bringen so Ihren individuellen Stil und den persönlichen Geschmack klar zum Ausdruck.

Bestseller Nr. 1
Coen Bakker Outdoor Lounge Kissen 45x45cm Dekokissen Wasserfest Sitzkissen Garten Stuhl Lotus Effekt, Farbe:Aqua
  • ✔Diese Kissen überzeugen mit ihrer schönen Farbgebung und verleihen Ihren Räumlichkeiten / Ihrem Garten jede Menge Stil. Sie werden nach strengen Qualitäts-Standards hergestellt, sind robust und langlebig.
  • ✔Der spezielle Bezug aus 100 % Polyester ist aufgrund der besonderen Herstellungsweise fleckgeschützt und wasserabweisend (Lotus Effekt). Empfohlene Verwendung: Sitzkissen, Kopfkissen, Couchkissen, Loungekissen, Dekokissen
  • ✔Der spezielle Stoff ist hautsympathisch und Schmutz kann ganz leicht mit einem feuchten Tuch weggewischt werden und hinterlässt daher keine Flecken.
  • ✔Die farbenfrohen Kissen besitzen einen verdeckten Markenreißverschluss und können so jederzeit bequem abgenommen werden.
  • ✔Die Bezüge sind sehr pflegeleicht: Sie können ganz einfach bei 30 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden. Maße ca. 45 x 45 cm, mit Öko - Tex Standard 100 Siegel zertifiziert.
Bestseller Nr. 2
JACK Outdoor Lounge Kissen 45x45cm Motiv Dekokissen Wasserfest Sitzkissen Garten Stuhl, Farbe:Abstrakt
  • ✔Diese Kissen überzeugen mit ihrer schönen Farbgebung/Motiv und verleihen Ihren Räumlichkeiten / Ihrem Garten jede Menge Stil. Sie werden nach strengen Qualitäts-Standards hergestellt, sind robust und langlebig.
  • ✔Der spezielle Bezug aus 100 % Polyester ist aufgrund der besonderen Herstellungsweise fleckgeschützt und wasserabweisend (Lotus Effekt). Empfohlene Verwendung: Sitzkissen, Kopfkissen, Couchkissen, Loungekissen, Dekokissen
  • ✔Der spezielle Stoff ist hautsympathisch und Schmutz kann ganz leicht mit einem feuchten Tuch weggewischt werden und hinterlässt daher keine Flecken.
  • ✔Die farbenfrohen Motiv-Kissen besitzen einen verdeckten Markenreißverschluss und können so jederzeit bequem abgenommen werden.
  • ✔Die Bezüge sind sehr pflegeleicht: Sie können ganz einfach bei 30 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden. Lieferumfang: 1x Kissen (auf den Fotos ist die Vorder- und die Rückseite zu sehen). Öko - Tex Standard 100 Siegel.
Bestseller Nr. 3
Brandsseller Outdoor Garten Kissen Dekokissen mit Paspel - Garngefärbt Uni Schmutz- und Wasserabweisend mit Reißverschluss - Größe: 45 x 45 cm (4er-Vorteilspack, Türkis)
  • Hochwertige garngefärbte Outdoor Kissen für alle Gelegenheiten ca. 45 x 45 cm mit Paspel am Rand
  • Schmutz- und Wasserabweisend mit Reißverschluss u. 350 Gr. Füllung
  • Für Innen- und Außenbereich geeignet - Robust und strapazierfähig - Wäsche bis 30 Grad möglich
  • Gesamtgewicht ca. 400 Gramm, Bezug und Füllung aus 100 % Polyester
  • 6 wunderschöne Farben für Ihren Wohnbereich - auch im Vorteilspack
Bestseller Nr. 4
Coen Bakker Jack 4X Outdoor Lounge Kissen 45x45cm viele Farben Dekokissen Wasserfest Sitzkissen Garten Stuhl, Farbe:2X Grau - 2X Rosa
  • ✔Diese Kissen überzeugen mit ihrer schönen Farbgebung, ihren stimmigen Farbkombinationen und verleihen Ihren Räumlichkeiten / Ihrem Garten jede Menge Stil. Sie werden nach strengen Qualitäts-Standards hergestellt, sind robust und langlebig.
  • ✔Der spezielle Bezug aus 100 % Polyester ist aufgrund der besonderen Herstellungsweise fleckgeschützt und wasserabweisend (Lotus Effekt). Empfohlene Verwendung: Sitzkissen, Kopfkissen, Couchkissen, Loungekissen, Dekokissen
  • ✔Der spezielle Stoff ist hautsympathisch und Schmutz kann ganz leicht mit einem feuchten Tuch weggewischt werden und hinterlässt daher keine Flecken. Mit Öko - Tex Standard 100 Siegel
  • ✔Die farbenfrohen Kissen besitzen einen verdeckten Markenreißverschluss und können so jederzeit bequem abgenommen werden.
  • ✔Die Bezüge sind sehr pflegeleicht: Sie können ganz einfach bei 30 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden. Bilderquelle @ shutterstock - OlegD & Pavel L Photo and Video
Bestseller Nr. 5
Alishomtll 4er Set Dekorative Kissenbezug Sofakissen Outdoor-Shell-Kissenbezug Zierkissenbezug Kissen Wurfkissen für Couch Zimmer Polyster 45 x 45 cm, Grau
  • HOCHWERTIGES MATERIAL: Dieser angenehme Kissenbezug (Kissen nicht enthalten) aus 100% umweltfreundliche Polyesterfasern, verformt sich nicht. Fühlt sich schön und weich an, sehr kuschelig, haltbar und praktisch
  • FEINES DESIGN: Kissenbezüge in Toller Farbe, und Farbe wird nicht verblassen. Kein unangenehmer Geruch. Unsichtbarer Reißverschluss verbessert das Erscheinungsbild und erleichtert das Einführen und Entfernen. Am wichtigsten ist, Reißverschluss wird Ihre Haut nicht berühren und schädigen
  • PASSENDE GRÖßE: Unsere Kissenbezüge verfügt über eine Abmessung von 45 x 45cm(18"x18"), diese Größe passt zu den meisten Sofas oder Hängesessel, sehr modern, Macht Ihr Zuhause mehr lieber. Dekokissenbezug mit böhmischem Stil werden bestimmt die Belohung Ihrer Freunden verdienen
  • ANWENDUNG: Exquisites Druckdesign, Bestes Couch deko Kissen für ihr Zimmer in einer einfachen und natürliche Art. Ein schönes Geschenk für Ihre Familie, Liebhaber und Freunde, etc.
  • PFLEGELEICHT: Handwäsche in kaltem Wasser und unter 30 ° C, dann natürlich trocken oder Trocknergeeignet. Verwenden Sie kein Bleichmittel

Auch hinsichtlich der Materialien profitieren Sie von umfangreichen Möglichkeiten. Für Sie ist es hierbei durchaus vorteilhaft, wenn Sie sich für ein wetterfestes Outdoor Kissen entscheiden. Hochwertige Produkte bieten beispielsweise einen guten Schutz gegen übermäßige Feuchtigkeit und intensive UV-Strahlung, sodass Sie keine Schimmelbildung oder ein vorschnelles Verblassen der Farben befürchten müssen. Ihre Gartenkissen bleiben somit form- und farbstabil und Sie dürfen weiterhin eine exzellente Optik und Langlebigkeit erwarten. Und wenn Sie Ihre Auflagen in den Wintermonaten einen Platz im Haus reservieren, bringen Sie die Erinnerung an den herrlichen Sommer gleich mit in Ihr Wohnzimmer und erschaffen mit den farbenfrohen Motiven zugleich ein dekoratives Ambiente.

Welche Materialien werden bevorzugt bei Outdoor Kissen verwandt?

Wenn Sie sich auf die Suche nach geeigneten Sitzkissen für Ihre Gartenmöbel begeben, finden Sie die schicken Accessoires in verschiedenen Materialien. Für den Outdoorbereich verwenden die Hersteller bevorzugt folgende Werkstoffe:

  • Dralon
  • Polyacryl/Polyester
  • Baumwoll-Polyester Mischgewebe
  • Baumwolle

Tipp: Unerheblich, für welche Materialien und Eigenschaften Sie sich auch entscheiden möchten, wir empfehlen Ihnen, die Kissen nach dem Gebrauch in einer praktischen Tasche oder Gartenbox zu verstauen. Auch wenn zahlreiche Produkte wetterfest sind, erhöhen Sie durch diese Maßnahmen die Langlebigkeit der Auflagen und müssen sich auch hinsichtlich des vorschnellen Ausbleichens der farbenfrohen Elemente keine Sorgen machen.

Welche Eigenschaften haben Outdoor Kissen aus Dralon?

Dralon wird synthetisch hergestellt, besteht zum größten Teil aus Kunstfasern und kommt in einer leicht glänzenden Optik daher. Die robusten Auflagen punkten durch exzellente wasser- und schmutzabweisende Eigenschaften. Somit sind die wetterfesten Outdoor Kissen auch nicht sonderlich anfällig gegen einen kurzen Regenschauer und vertragen auch eine längere UV-Strahlung problemlos.
Charakteristisch ist auch die beständige Farbechtheit, die auch bei widrigen äußeren Bedingungen für einen langen Zeitraum gewährt bleibt. Zudem müssen Sie aufgrund der Materialbeschaffung keinen großen Aufwand zur Reinigung der Gartenkissen betreiben.

Vorteile

  • Schmutzabweisend und wetterfest
  • Geringer Pflegeaufwand
  • Farb- und Lichtechtheit bleibt gewährt
  • UV-beständig

Nachteile

  • Können chemische Substanzen durch das Herstellungsverfahren beinhalten

Sind Sitzkissen für meine Gartenmöbel aus Polyacryl/Polyester auch wetterfest?

Die Fertigung von Polyacryl-Auflagen für Ihre Gartenmöbel erfolgt ebenfalls auf synthetischer Basis. Die Produkte sind, ähnlich wie ihre Pendants aus Dralon, wetterfest und schmutzabweisend. Hochwertige Kissen sind sehr strapazierfähig sowie extrem pflegeleicht, sodass Sie lediglich ein feuchtes Tuch für die Reinigung der Oberfläche benötigen. Hinsichtlich der Formstabilität sowie der exzellenten Farbgebung müssen Sie so schnell keine Veränderungen befürchten. Waschmaschine und Trockner sind allerdings tabu.

Vorteile

  • Hohe Elastizität
  • Kaum schmutzanfällig
  • Leichte Reinigung (keine Waschmaschine)
  • Schnell trocknend

Nachteile

  • Teilweise nicht sonderlich reißfest
  • Nicht schweißabweisend
  • Keine Reinigung in der Waschmaschine möglich
  • Können chemische Bestände enthalten

Bestseller Nr. 1
Alishomtll 4er Set Dekorativ Kissenbezug Sofakissen Outdoor-Shell-Kissenbezug Zierkissenbezug Kissen Kissenhülle für Sofa Büro Polyester 45 x 45 cm, Gelb
  • PREMIUM MATERIAL: Dieser angenehme Kissenbezug (Kissen nicht enthalten, Muster auf der Vorderseite gedruckt ) aus 100% umweltfreundliche Polyesterfasern, verformt sich nicht, fühlt sich einfach schön und weich an, haltbar und praktisch.
  • PASSENDE GRÖßE: 45 x 45cm(18 "x18"), diese Größe passt zu den meisten Sofas oder Hängesesseln, sehr modern, macht Ihr Zuhause mehr lieber. Dekokissenbezug mit geometrischem Stil werden bestimmt die Belohung Ihrer Freunden verdienen.
  • FEINES DESIGN: Tolle Farbe, kein unangenehmer Geruch. Unsichtbarer Reißverschluss verbessert das Erscheinungsbild und erleichtert das Einführen und Entfernen. Helle Farben kann gute Laune bringen.
  • ANWENDUNG: Netter Design gedruckt, Bestes Couch Kissen für ihr Zimmer in einer einfachen und natürliche Art. Ein schönes Geschenk für Ihre Familie, Liebhaber und Freunde, etc., und auch eine gute Wahl für Ihre Sammlung. Das Design ist nie aus der Mode, Sie können diesen Kissenbezug auch im nächsten Jahr weiter verwenden.
  • PFLEGELEICHT UND SERVICE: Maschinenwäsche in kaltem Wasser und unter 30 ° C, dann natürlich trocken oder Trocknergeeignet. Verwenden Sie kein Bleichmittel. 7 x 24 Stunden Kundendienst.
Bestseller Nr. 2
VOID Bunte Bananenblätter Kissenbezug Kissenhülle Polyester wasserfest Outdoor Indoor, Kissen Größe:50 x 50 cm
  • Hochwertiger Oxford Leinwandstoff mit ÖkoTex100-zertifiziertem Aufdruck, allergikergeeignet dank 100% Polyester und Waschmaschinen geeignet
  • In Deutschland handwerklich genähter Kissenbezug mit beidseitigem All-Over-Druck, verdecktem Reißverschluss und robustem Metall-Zipper
  • Schmutzabweisend, pflegeleicht, wasserundurchlässig und witterungsbeständig - ideal auch als Bezug für Outdoor-Kissen für Garten, Balkon, Terrasse oder Feiern
  • VOID - Individuelle wasserfeste Kissenbezüge für Gartenkissen, Indoor- und Outdoor-Kissen, Couch-Kissen, Sitzkissen, Dekokissen, Wohn-Zimmer, Ess-Zimmer oder als Geschenk
  • Verschiedene Größen: 40x40cm - 50x50cm - 60x60cm - 80x80cm. Passende Füllkissen optional verfügbar
Bestseller Nr. 3
Premium Outdoor Kissen / Dekokissen Hochwertig – Wetterfest – Wasser- & Schmutzabweisend - 100% Polyester (30x50cm, Dunkelgrün)
  • Lieferumfang: Hochwertiges & Dekoratives Outdoorkissen für ein gemütliches Ambiente im Garten – Menge: 1 Stück – Verdeckter Reißverschluss unterm Kissen – Material: 100% Polyester – Füllung: 100% Polyester (hochbauschend) – Bei 30° waschbar
  • Hochwertige Verarbeitung – das perfekte Gartenkissen: Unsere Premium Dekokissen sind besonders für den Einsatz im Freien konzipiert. Die Polster bestehen zu 100% aus Polyester (hochbauschend), zudem sind sie UV-beständig, reißfest und abwaschbar. Die besondere Imprägnierung wirkt wasser- und schmutzabweisend. So kann also ein Fleck auf einem Sitzpolster einfach feucht abgewischt werden. Somit garantieren die strapazierfähigen Polykissen eine hohe Haltbarkeit.
  • Eine gemütliche Atmosphäre schaffen – ganz einfach: Unsere Polyesterkissen für den Außenbereich stellen eine ideale Ergänzung für Ihre Gartenstühle oder Gartenbänke dar. Ob aufeinander abgestimmt oder kunterbunt gemixt, die stabilen Sitzpolster schaffen fröhliche Farbakzente in Ihrem Garten- oder Wohnambiente.
  • Große Auswahl: Lassen Sie sich von unseren Kissen und Sitzkissen mit einer Vielzahl an Farben inspirieren. Mit diesen Polstern ist absolute Gemütlichkeit mit trendigem Design auf der Terrasse und dem Balkon garantiert. Gestalten Sie beispielsweise eine Sitzlandschaft in dezenten Farbnuancen und sorgen Sie auf der nächsten Gartenparty für einen echten Hingucker.
  • Weiteres: Die farbenfrohen Kissen besitzen einen verdeckten Reißverschluss. Die Bezüge sind sehr pflegeleicht und können ganz einfach bei 30 Grad gewaschen werden.

Wie sieht es mit Gartenkissen aus einem Baumwoll-Polyester Mischgewebe aus?

Hier schlagen Sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Während der Anteil an Baumwolle für einen bequemen Sitzkomfort und jede Menge Behaglichkeit sorgt, ist Polyester die Grundlage für Langlebigkeit. Sofern Sie sich für diese Outdoor Kissen entscheiden möchten, dürfen Sie jedoch nicht von einer übermäßigen Wetterfestigkeit ausgehen. Je mehr Baumwolle eingearbeitet wurde, desto anfälliger sind die Sitzgelegenheiten insbesondere gegen Feuchtigkeit und Schmutz. Planen Sie einen Einsatz auch für widrige Witterungsumstände, sollten Sie daher auf ein anderes Material zurückgreifen. Je nach Hersteller und Qualität sind derartige Auflagen jedoch durchaus robust und behalten ihre ursprünglichen Farben über einen längeren Zeitraum.

Vorteile

  • Zumeist waschmaschinengeeignet
  • Geringer Pflegeaufwand und leicht zu reinigen
  • Atmungsaktiv
  • Strapazierfähig
  • Angenehme Haptik
  • Schnell trocknend

Nachteile

  • Anfällig für Schmutz
  • Selten für den dauerhaften Outdoor-Einsatz bei Feuchtigkeit geeignet

Kann ich auch Auflagen für den Outdoorbereich aus Baumwolle benutzen?

Kissen aus Baumwolle kennen Sie sicherlich aus Ihrem Wohnbereich. Zum einen bieten Sie einen hohen Kuschelfaktor, andererseits nutzen Sie diese als stilvolle Deko-Elemente. Auch im Freien können Sie die Auflagen problemlos für Ihre Gartenmöbel verwenden und bequem darin Platz nehmen. Die luftdurchlässigen Textilien sind durchaus strapazierfähig und atmungsaktiv. Dabei verfügen Sie über ein geringes Gewicht und können ohne großen Aufwand gereinigt werden. Allerdings sind die Outdoor Kissen aus Naturfasern in der Regel nicht wetterfest. Daher sollten Sie die Sitzelemente keiner übermäßigen Sonneneinstrahlung oder Feuchtigkeit aussetzen. Dabei verblassen die hübschen bunten Elemente recht schnell und es besteht die Gefahr, dass sich Stockflecken oder gar Schimmel bilden.

Vorteile

  • Geringes Gewicht
  • Ansprechende Optik und Haptik
  • Atmungsaktiv
  • Strapazierfähig
  • Leicht zu reinigen

Nachteile

  • Anfällig bei Feuchtigkeit und UV-Strahlung
  • Nahezu nicht wetterfest und schmutzabweisend
  • Gefahr von Stockflecken oder Schimmelbildung
  • Geringe Licht- und Farbechtheit

Besonderer Tipp: Wählen Sie die richtigen Materialien, die nichts übelnehmen. Schließlich möchten Sie Ihre wertvolle Freizeit lieber im Garten oder auf dem Balkon verbringen, anstatt sich mit einer aufwendigen Reinigung zu beschäftigen. Zumeist reicht ein feuchtes Tuch, um eine leichte Verschmutzung zu säubern. War die Feier möglicherweise ein wenig zu ausgiebig und es haben sich größere Flecken auf Ihrem Outdoor Kissen gebildet? Kein Problem. Bei vielen Produkten können Sie einfach den Bezug abziehen – den Rest erledigt die Waschmaschine.

Bestseller Nr. 1
BoomTeck 4 Stück Kissenbezüge Dekokissen Kissenbezug 45 x 45 cm Baumwolle Leinen Auto Sofa Kissenhülle Grün Blätter Tropische Pflanzen Muster Quadratisch Dekorativ Vintage Kissenbezug Set Kissen Fall
208 Bewertungen
BoomTeck 4 Stück Kissenbezüge Dekokissen Kissenbezug 45 x 45 cm Baumwolle Leinen Auto Sofa Kissenhülle Grün Blätter Tropische Pflanzen Muster Quadratisch Dekorativ Vintage Kissenbezug Set Kissen Fall
  • Hohe Qualität - Kissenbezüge Set tropische Palme grüne Blätter Muster, Hergestellt aus hochwertigen Baumwolle Leinen Materialien, umweltfreundlich und langlebig. Sicher in der Maschine waschen, oder von Hand waschen. Nicht bleichen!
  • PERFEKTE GRÖSSE - Kissenbezug 45 x 45 cm Baumwolle Leinen Bettwäsche Couch sofakissen Dekorative Kissenbezüge, perfekte Größe für Ihr Sofa, Couch und andere Kissen.
  • Einfach zu bedienen – Der verdeckte Bezug aus Baumwolle und Leinen ermöglicht ein einfaches Einsetzen und Entfernen von Kisseneinsätzen.
  • Gute Wahl – das schöne Muster des Kissenhülle quadratische Dekokissen Cover Sets verleiht Ihrem Zuhause, Balkon, Auto, Sofa, Bett, Büro, Café, Buchladen, Hotel, Club, Party und so weiter.
  • Lieferumfang: 4 x Kissenbezüge (Der Füller/Einsatz des Kissens ist nicht enthalten).
Bestseller Nr. 2
MIULEE Pack Von 4 Dekorative Dreidimensionale Kleine Diamant Kissenbezug Kissen Fällen Wurfkissen Einzigartiges Design Outdoor-Shell-Kissenbezug Für Sofa Couch Schlafzimmer 18X18 Inch
  • 【EINZIGARTIGES DESIGN】: Der versteckte Reißverschluss macht den Kissenbezug schöner und die schönen und exquisiten Druckmuster verleihen Ihrem Zimmer eine andere Atmosphäre.
  • 【MATERIAL】: Unsere Kissenbezüge bestehen aus hochwertigen Leinenmaterialien, sind stark und nicht leicht zu fusseln und falten, leicht zu waschen, umweltfreundlich und haben eine lange Lebensdauer.
  • 【GRÖSSE】: Die Größe jedes Kissenbezugs beträgt 45 x 45 cm, 4 Packungen (* ohne Kissen *), lässt sich leicht zusammenfalten und aufbewahren, ist leicht und einfach zu tragen.
  • 【VIELFÄLTIGE ANWENDUNGEN】: Geeignet für Innen- und Außenbereiche wie Betten, Sofas, Stühle, Sofas, Wohnzimmer, Arbeitszimmer, Schlafzimmer, Büros, Restaurants, Cafés, Partys usw., um Ihren unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden.
  • 【WASCHANLEITUNG】: Bitte mit kaltem oder warmem Wasser waschen, maschinenwaschbar. Nicht bleichen. Abhängig von der Monitoreinstellung kann die Farbe der Abbildung vom Original abweichen. Wenn Sie Fragen haben, werden wir Ihnen von ganzem Herzen helfen.
Bestseller Nr. 3
Nielsen Kissenbezug Chain, 45x45 cm, Quiet Harbor (blau/weiß), Baumwolle, Bedruckt,Gemustert,Dekokissen, modisches Kissen, Sommerkissen, Sofakissen, Couchkissen, Zierkissen, Dekoration
  • Dieses Dekokissen besteht aus 100% Baumwolle und ist zertifiziert nach OEKOTEX Standard 100. Die leicht geschwungenen Linien erinnern an das Fischgrat-Muster, das oft als Stilelement bei Textilien verwendet wird.
  • In der praktischen Größe 45x45 cm lässt sich das Kissen überall platzieren und fügt sich elegant in Ihren Dekorationsstil ein.
  • Durch den praktischen Reißverschluss an der Unterseite können Sie den Kissenbezug bequem reinigen und mit einem Füllkissen ausstatten. Der Kissenbezug ist bei 30°C maschinenwaschbar und trocknergeeignet.
  • Die Vorder- und Rückseite sind identisch, somit können Sie das Kissen beidseitig verwenden.
  • Kombinieren Sie dieses Kissen mit weiteren Dekokissen und Wohndecken der Nielsen Home Kollektionen.

Für welche Sitzgelegenheiten sind Outdoor Kissen geeignet?

Die Auswahl an verschiedenen Sitzkissen für Ihre Gartenmöbel ist ebenso vielfältig wie die Farbkombinationen und Motive des schmückenden Accessoires. Wenn Sie eine stilvolle Dekoration mit weichen und bequemen Polstern kombinieren werten Sie Ihr kleines Freiluft-Idyll optisch und durch einen hohen Komfort deutlich auf. Die zahlreichen Varianten der Outdoor Kissen erlauben Ihnen diese unterschiedlich zu verwenden.

  • Gartenbank
  • Gartenstühle
  • Hochlehner
  • Niedriglehner

Gut zu wissen

Wenn Sie textilene Gartenmöbel besitzen, deren Sitzfläche also besonders reißfest und flexibel ist, empfehlen wir Ihnen als Auflage dünnere Kissen für den Outdoor Bereich auszuwählen. Die Sitzgelegenheiten sind weniger hart als ihre Pendants aus Holz, sodass Sie auch mit weniger weich gepolsterten Produkten bequem Platz nehmen können. Für Stühle aus härterem Material wie beispielhaft Holz oder Metall, verwenden Sie zu Ihrem Komfort idealerweise Kissen mit einer üppigen Füllung.

Sitzpolster für die Gartenbank

Jede noch so trist wirkende Gartenbank peppen Sie mit farbenfrohen Sitzkissen auf und verwandeln das Möbel schnell in einen dekorativen Hotspot. Dabei müssen Sie natürlich auch nicht auf den gewünschten Komfort verzichten, denn viele Hersteller bieten exzellente Produkte an. Ein durchaus positiver Nebeneffekt sollte an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben: Bei der Verwendung der passenden Outdoor Kissen gehören Abdrücke an nackten Beinen der Vergangenheit an. Sie erhalten die bequemen Auflagen in unterschiedlichen Größen, die Sie je nach Größe der Bank individuell auswählen können:

  • Schmale Bänke (Bierzeltgarnitur) 145 x 37 Zentimeter
  • Zweisitzer 112 x 48 Zentimeter
  • Dreisitzer 142 x 48 Zentimeter

Sitzkissen für kleinere GartenstühleKissen Holz

Garten Sitzkissen eignen sich ideal, um rasch eine bequeme Sitzgelegenheit zu erschaffen. Die komfortablen Auflagen sind im Nu griffbereit und Sie verstauen diese am Ende Ihres Aufenthalts im Freien platzsparend. Insbesondere ist diese Version für kleinere Balkon- und Gartenstühle, Hocker und Klappstühle konzipiert und in nachfolgenden Standardmaßen erhältlich:

  • 40 x 40 Zentimeter
  • 45 x 45 Zentimeter
  • 50 x 50 Zentimeter

Sofern Sie keine durchgehende Auflage besitzen, können Sie auch mehrere Gartenkissen mit den Maßen 50 x 50 Zentimeter in Ihrer Hollywoodschaukel platzieren. So genießen Sie einen entspannten Abend unter dem funkelnden Sternenhimmel auf Ihren weichen Outdoor Kissen.
Neben der üppigen Vielfalt an geeigneten Sitzkissen für Balkon oder Garten erhalten Sie natürlich auch geeignete Auflagen für Liegen sowie Hoch- und Niedriglehner in Standardgrößen.

  • Hochlehner 120 x 48 und 123 x 50 Zentimeter
  • Niedriglehner 100 x 50 Zentimeter

Camping-Tipp: Viele Outdoor Kissen sind auch auf Reisen oder beim Camping äußerst praktische Begleiter. Die Polster benötigen lediglich ein geringes Platzangebot und lassen sich unkompliziert verstauen.

Wie dick sind die Sitzkissen für meine Gartenmöbel?

Sie erhalten Outdoor Kissen in unterschiedlichen Stärken – unerheblich für welche Gartenmöbel Sie einen Einsatz planen. Entscheidend ist es natürlich, wie komfortabel sie letztlich sitzen möchten. Je stärker das Kissen, desto mehr Behaglichkeit dürfen Sie erwarten. Allerdings müssen Sie bei zunehmender Polsterstärke auch mit einem steigenden Preis rechnen. Durchschnittlich verfügen die Auflagen über eine Dicke von 2 bis 10 Zentimetern. Sofern Sie sich für Polsterungen mit einer Stärke zwischen 6 und 8 Zentimetern entscheiden, erhalten Sie einen guten Sitzkomfort. Wenn Sie nicht das Optimum an Dicke bevorzugen, können Sie durchaus einige Euros einsparen.

Bestseller Nr. 1
Coen Bakker Outdoor Lounge Kissen 45x45cm Dekokissen Wasserfest Sitzkissen Garten Stuhl Lotus Effekt, Farbe:Rot
  • ✔Diese Kissen überzeugen mit ihrer schönen Farbgebung und verleihen Ihren Räumlichkeiten / Ihrem Garten jede Menge Stil. Sie werden nach strengen Qualitäts-Standards hergestellt, sind robust und langlebig.
  • ✔Der spezielle Bezug aus 100 % Polyester ist aufgrund der besonderen Herstellungsweise fleckgeschützt und wasserabweisend (Lotus Effekt). Empfohlene Verwendung: Sitzkissen, Kopfkissen, Couchkissen, Loungekissen, Dekokissen
  • ✔Der spezielle Stoff ist hautsympathisch und Schmutz kann ganz leicht mit einem feuchten Tuch weggewischt werden und hinterlässt daher keine Flecken.
  • ✔Die farbenfrohen Kissen besitzen einen verdeckten Markenreißverschluss und können so jederzeit bequem abgenommen werden.
  • ✔Die Bezüge sind sehr pflegeleicht: Sie können ganz einfach bei 30 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden. Maße ca. 45 x 45 cm, mit Öko - Tex Standard 100 Siegel zertifiziert.
Bestseller Nr. 2
JACK Outdoor Lounge Kissen 45x45cm Motiv Dekokissen Wasserfest Sitzkissen Garten Stuhl, Farbe:Flamingo
  • ✔Diese Kissen überzeugen mit ihrer schönen Farbgebung/Motiv und verleihen Ihren Räumlichkeiten / Ihrem Garten jede Menge Stil. Sie werden nach strengen Qualitäts-Standards hergestellt, sind robust und langlebig.
  • ✔Der spezielle Bezug aus 100 % Polyester ist aufgrund der besonderen Herstellungsweise fleckgeschützt und wasserabweisend (Lotus Effekt). Empfohlene Verwendung: Sitzkissen, Kopfkissen, Couchkissen, Loungekissen, Dekokissen
  • ✔Der spezielle Stoff ist hautsympathisch und Schmutz kann ganz leicht mit einem feuchten Tuch weggewischt werden und hinterlässt daher keine Flecken.
  • ✔Die farbenfrohen Motiv-Kissen besitzen einen verdeckten Markenreißverschluss und können so jederzeit bequem abgenommen werden.
  • ✔Die Bezüge sind sehr pflegeleicht: Sie können ganz einfach bei 30 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden. Lieferumfang: 1x Kissen (auf den Fotos ist die Vorder- und die Rückseite zu sehen). Öko - Tex Standard 100 Siegel.
Bestseller Nr. 3
Outdoor Kissen 40x40 cm - in grau - Kissen für draußen - Wasserdicht - Für Lounge, Sitzecke, Liege etc.
  • Die Größe beträgt ca. 40 cm x 40 cm - Höhe ca. 10 cm
  • Farbe: grau
  • Material: 100% Polyester - UV-beständig
  • wasserdicht - ideal für den Außenbereich - mit Reißverschluss
  • WICHTIG: Die Kissen werden vakuum verpackt geliefert. Bitte nach Erhalt die Verpackung öffnen und die Kissen 24 Stunden offen liegen lassen damit diese ihr ganzes Volumen entfalten.

Was muss ich bei der Pflege und Reinigung meiner Outdoor Kissen beachten

Der ständige Gebrauch für den Außenbereich hinterlässt im Laufe der Zeit sicherlich auch bei Ihrem Gartenkissen seine Spuren. Durch eine regelmäßige Reinigung erhöhen Sie die Langlebigkeit der Produkte, erhalten die Formstabilität und Farbechtheit sowie den optisch ansprechenden Look der Polster. Doch auch aus hygienischer Sicht sollten Sie den Outdoor Kissen eine gute Pflege angedeihen lassen. Dadurch geben Sie potenziellen Keimen und Krankheitserregern erst gar keine Chance sich einzunisten und verhindern bei Ihnen und Ihren Gästen mögliche allergische Reaktionen.

Extra-Tipp: Unerheblich, ob es sich um Kaffee- Fett-Rotwein- oder gar Schimmel- und Stockflecken handelt – je eher Sie gegen die hartnäckige Verschmutzung vorgehen, desto einfacher lässt diese sich entfernen. Für Sie ist ein rechtzeitiges Eingreifen daher mit einem erheblich geringeren Zeit- und Arbeitsaufwand verbunden.

Wie kann ich kleine und dünne Sitzkissen für meine Gartenmöbel reinigen?

Kissen RotVor allem hochwertige Outdoor Kissen, die dazu auch noch wirklich wetterfest sind, sind mit einer schmutz- und wasserabweisenden Imprägnierung ausgestattet. Daher dringen Flüssigkeiten und Schmutz nicht so schnell und tief in das Gewebe ein. Es ist somit zumeist völlig ausreichend, wenn Sie die Auflagen kontinuierlich mit einem feuchten Tuch oder einer warmen, milden Lauge abwaschen. Schütteln Sie die Gartenkissen vorher gut aus, um Tierhaare oder losen Schmutz zu entfernen. Alternativ verwenden Sie einen Handstaubsauger.

Sobald sich jedoch die Verschmutzung als hartnäckig erweist, müssen Sie andere Maßnahmen ergreifen. Viele dünne und kleine Sitzkissen für draußen können Sie einfach in der Waschmaschine kalt oder bis maximal 30 Grad Celsius mit einem Feinwaschmittel reinigen.

Achtung! Beachten Sie in jedem Fall die Waschanweisung im Etikett. Sofern darin nicht explizit die Waschmaschinenreinigung erlaubt ist, sollten Sie unbedingt auch darauf verzichten. Andernfalls müssen Sie mit Beschädigungen der Kissen rechnen. Reinigen Sie diese daher von Hand in der Badewanne.
Nach dem Waschen ziehen Sie das Sitzkissen in die richtige Form und hängen sie tropfnass im Garten oder auf dem Balkon zum Trocknen auf.

Wie sieht es mit der Reinigung von anderen Outdoor Kissen aus?

Größere Auflagen passen prinzipiell nicht in eine Waschmaschine. Daher sollten Sie schon vor dem Kauf darauf achten, dass die Bezüge für die spätere Reinigung abnehmbar sind. Dann funktioniert die Säuberung auch in der Waschmaschine. Andernfalls müssen Sie die Kissen für Ihre Gartenmöbel mit der Hand waschen. Tauchen Sie dazu die Polster in eine Seifenlauge und reinigen die verschmutzten Flächen mit einem Tuch. Besonders hartnäckige Flecken können Sie in dem Laugenbad auch mittels einer Naturbürste entfernen. Anschließen trocknen Sie die Sitzkissen für Ihre Gartenmöbel an der frischen Luft.

Kann ich die Kissen auch in den Trockner legen?

Der Trockner ist generell tabu. Die Füllstoffe klumpen und verkleben, sodass Sie die Kissen im Anschluss in den meisten Fällen nicht mehr verwenden können.

Was muss ich beim Umgang mit den Sitzkissen beachten?

Den Bereich Pflege und Reinigung haben wir Ihnen bereits umfassend erläutert. In diesem Bereich können Sie sich zudem einiges ein Aufwand ersparen, sobald Sie Ihre Outdoor Kissen mit einem hochwertigen, waschbaren und schmucken Überzug auswählen. So verhindern Sie vorzeitiges Verschmutzen und müssen dennoch nicht auf ein fröhliches Design verzichten.

Daneben empfehlen wir Ihnen, sich nicht mit nasser (Bade)- Kleidung auf die Gartensitzkissen zu setzen. Auch wetterfeste Sitzauflagen verlieren dann schneller an Attraktivität, wobei auch das Obermaterial rasch in Mitleidenschaft gezogen werden kann.

Wenn Sie die Kissen ins Winterquartier verbringen, achten Sie auf eine trockene und saubere Lagermöglichkeit. Übermäßige Feuchtigkeit kann bis zum Sommer für Schimmelbildung sorgen.

Die passenden Outdoor Kissen finden – Kaufkriterien?

In unserem Ratgeber haben Sie nun einiges über die Outdoor Kissen erfahren und können sich ein Bild über wichtige Details, die Eigenschaften sowie die Funktionalität machen. Sofern Sie noch keinen Favoriten ausgewählt haben, sollten Sie sich vorab allerdings mit den Produkten intensiv auseinandersetzen. Damit Sie eine bedarfsgerechte Entscheidung treffen können, präsentieren einige wichtige Kriterien die Sie bei dem Kauf eines Sitzkissens für Ihre Gartenmöbel berücksichtigen sollten.

  • Füllstoffe
  • Größe
  • Einsatzbereich und Funktionalität

Füllstoffe

Die meisten Outdoor Kissen sind mit Polyurethan-Schaum, der auch in vielen Matratzen zu finden ist, gefüllt. Der feste Kern garantiert einen langanhaltenden Sitz- und Liegekomfort. Sofern Sie es ein wenig weicher und anschmiegsamer bevorzugen, können Sie sich auch für ein Garten Sitzkissen mit geschreddertem oder gehacktem Polyurethanschaum entscheiden. Der Schaumstoff ist prinzipiell auch für die Waschmaschine geeignet. Daneben finden Sie auch Produkte, die mit einer leichten Flockenfüllung daherkommen. Neben Schaumstoffen werden hier zudem Styroporflocken beigemischt, die für eine ausreichende Stabilität sorgen und Ihnen ein komfortables Sitzen ermöglichen.

Größe

Die bevorzugte Größe ist individuell – die Kissen müssen nur in das von Ihnen ausgewählte Gartenmöbel optimal hineinpassen. Weder zu große, noch zu kleine Sitzauflagen sind sinnvoll, denn Sie werden niemals einen hohen Sitzkomfort genießen. Bevor Sie also losziehen, um ein Outdoor Kissen zu kaufen, sollten Sie unbedingt die Größe der Auflagefläche kennen. So erhalten Sie ein passgenaues Modell, dass Ihnen schöne Stunden in Ihrem Gartenmöbel bescheren wird.

Einsatzbereich und Funktionalität

Die Einsatzbereiche Ihrer Outdoor Kissen sind essenzielle Kriterien, die Sie berücksichtigen sollten. Je nach Sitzgelegenheit müssen es entsprechend Ausführungen für Gartenstühle, Liegen, Hoch- und Niedriglehner oder Gartenbänke sein. Achten Sie also schon im Vorfeld genau darauf, für welche Gartenmöbel Sie die Polster langfristig verwenden möchten. Hinsichtlich der Funktionalität ist es für Sie vorteilhaft, wenn Ihre Sitzkissen für den Außenbereich mit abnehmbaren Bezügen per Reißverschluss oder Klettverschluss versehen sind. Dieses erleichtert Ihnen vor allem bei der Reinigung die Arbeit, denn viele Produkte sind waschmaschinenfähig.

Nicht alle Polster lassen sich an Ihren Gartenmöbeln mit den entsprechenden Rückhaltebändern oder Riemen befestigen, sodass die Auflagen vielfach hin- und her rutschen. In diesem Fall raten wir Ihnen über eine Antirutschmatte nachzudenken. Diese sorgt dafür, dass Ihr Outdoor Kissen immer in der gewünschten Position verbleibt. Gleiches können Sie natürlich auch bei Ausführungen vornehmen, die schon mit dem entsprechenden Befestigungsmaterial ausgerüstet sind.

Welche Hersteller bieten gute Outdoor Kissen an?

Viele Hersteller, welche auch Gartenmöbel- und Geräte sowie ein umfangreiches Equipment in Ihrem Sortiment führen, bieten auch gute Outdoor Kissen an. Sie dürfen in diesem Segment ebenfalls von einer umfangreichen Auswahlmöglichkeit ausgehen, da sich die speziellen Auflagen in zahlreichen Gärten und Balkonen sich als unverzichtbare Begleiter erwiesen haben. Unterschiedliche Modelle finden Sie unter anderem bei:

  • Hartmann
  • Kettler
  • Nardi
  • Hanko
  • Outflexx
  • Fermob
  • Zebra
  • GO-DE
  • Outliv

Darüber hinaus gibt es noch eine Vielzahl von Herstellern, die ebenfalls hochwertige Sitzgelegenheiten für Ihre Gartenmöbel vertreiben. Informieren Sie sich sorgfältig und kaufen nicht das erstbeste Modell.

Wo kann ich Outdoor Kissen an?

Sitzkissen für den Outdoor Bereich können Sie im Fachhandel, in Supermarkt- und Baumarktketten wie Real, OBI, Bauhaus oder im Internet erwerben. Auch Discounter wie LIDL oder ALDI bieten zuweilen derartige Artikel an, wobei dieses eher saisonabhängig ist.

Bevorzugen Sie den Kauf in lokalen Geschäften, profitieren Sie in vielen Fällen von einer fachlich kompetenten Beratung. Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich persönlich von den Produkten zu überzeugen. Daneben können Sie unterschiedliche Modelle miteinander vergleichen und finden so eine bedarfsgerechte Polsterauflage.

Ein umfassendes Sortiment an unterschiedlichen Varianten der praktischen und bequemen Gartensitzkissen finden Sie im Internet. Sie profitieren von der Vielzahl an Produkten unterschiedlicher Hersteller und verfügen ebenfalls über gute Vergleichsmöglichkeiten. Authentische Kundenrezensionen sowie Testergebnisse der Stiftung Warentest und Öko Test helfen Ihnen dabei, alle wichtigen Details hinsichtlich der Auflagen zu erfahren. Wenn Sie das passende Outdoor Kissen für sich entdeckt haben, kaufen Sie dieses bequem von Zuhause aus mit einem Klick. Alle wichtigen Informationen vermitteln Ihnen zudem die Websites der Hersteller sowie einschlägige Verkaufsportale wie Ebay und Amazon.

Abschluss-Tipp: Viele Hersteller bieten Ihnen die Outdoor-Kissen in einem Set an. Nutzen diese vorteilhafte Option. Zum einen ist dieses oftmals preisgünstiger als bei einer Einzelbestellung. Andererseits erschaffen Sie ein einheitliches Bild mit gleichen Farben und Mustern und dürften von einer exzellenten Inszenierung ausgehen.

Gartenbox – Gartengeräte optimal aufbewahren

Gartenbox Beitragsbild

gartenbox titelGartenbox

Gartenbox – robuste Helfer im Garten

Sie haben einen wunderbaren Garten mit prachtvollen Pflanzen, Beeten und anderen schmückenden Elementen – doch wohin mit dem Spaten, dem Grubber oder den Auflagen für Ihre Gartenmöbel? In den meisten Freiluft-Idyllen findet sich wenig Platz, um ein Gartenhäuschen aufzustellen, in dem das gesamte Equipment gut geschützt und geordnet gelagert werden kann. Doch dieses ist kein Grund zu verzweifeln, denn in einer robusten und wetterfesten Gartenbox können Sie alle wichtigen Utensilien aus Ihrem Garten optimal aufbewahren.

In unserem Ratgeber erfahren Sie alles über die unterschiedlichen Arten von Gartenboxen und die jeweiligen Vor- und Nachteile der verschiedenen Ausführungen. Wir möchten Ihnen die praktischen Eigenschaften und Besonderheiten näher bringen und schilden Ihnen elementare Aspekte, die Sie beim Umgang mit einer Gartenbox berücksichtigen sollten. Wir beantworten wichtige Fragen rund um diesen Themenbereich und versorgen Sie somit mit wissenswerten und nützlichen Informationen. Sie erfahren bedeutende Kaufkriterien, die Sie beim Erwerb der praktischen Gartenhelfer berücksichtigen sollten. Natürlich verraten wir Ihnen auch, wo Sie Gartenboxen kaufen können.

Was ist eine Gartenbox?

Kommt Ihnen das Szenario bekannt vor? Sie möchten in diesem Moment ein neues Pflänzchen in die Erde setzen – und finden den Spaten oder die Wiedehopfhacke nicht. Sie schlendern durch Ihr kleines Outdoor-Paradies und stolpern über das Spielzeug Ihrer Kinder oder einen vergessenen Häcksler. Damit dieses sich künftig nicht wiederholt, steht Ihnen mit einer Gartenbox ein hilfreicher Partner zur Seite. Die universell einsetzbaren Behältnisse benötigen kein großes Platzangebot, wissen aber zumeist durch einen üppigen Stauraum zu punkten. Wasserdichte Modelle können Sie zudem bedenkenlos im Freien stehen lassen.

Bestseller Nr. 1
Keter Mülltonnenbox Store it Out Midi, Schwarz, 845L
  • bietet Platz für 2 Abfalltonnen zu je 120 L oder viele Gartenutensilien
  • aufklappbarer Deckel (mit Gasdruckfedern) und 2 Fronttüren
  • Fassungsvermögen ca. 0,85 m³
  • Perfektes Versteck für Ihre Mülltonnen.Frei verblassen
  • hergestellt aus UV- und wetterbeständigem, hochwertigen Polypropylen (Kunststoff)

Sie räumen Ihre Freiluftoase auf und verstauen die wichtigen Utensilien schnell und unkompliziert in Ihre Gartenbox. Darin finden zugleich auch noch die Polsterauflagen Ihrer Gartensitzgarnitur ausreichend Platz und sind vor witterungsbedingten Einflüssen bestens geschützt. Wenn Sie sich darüber hinaus für eine XXL- Gartenbox entscheiden, steht Ihnen ein noch größeres Platzangebot zur Verfügung. Daneben können Sie diese Versionen auch als Sitzelement verwenden, auf dem Sie bequem platz nehmen oder den Deckel als zusätzliche Ablagefläche nutzen.

Mit einer für Sie maßgeschneiderten Gartenbox schaffen Sie im Handumdrehen wieder Ordnung und bringen Struktur in Ihren Garten sowie auf der Terrasse. Im Bedarfsfall müssen Sie nicht mehr lange suchen, sondern haben Sie alle erforderlichen Utensilien umgehend zur Hand. Auch in optischer Hinsicht wissen die Allrounder zu überzeugen und dienen Ihnen somit auch als schönes Gartenaccessoire.

Was kann ich in einer Gartenbox aufbewahren?Gartenbox aufbebahrung

Gartenboxen sind explizit für die Aufnahmen unterschiedlicher Utensilien konzipiert. So sind Sie flexibel und können, je nach Volumen der Modelle, folgende Gegenstände bequem darin aufbewahren:

  • Kissen und Polster für Gartenmöbel, Hollywoodschaukeln, Bänke, Liegen
  • Tischdecken und Kuscheldecken
  • Gartenwerkzeuge- und Geräte
  • Deko-Artikel
  • Spielzeug der Kinder
  • Lampen und Lichterketten

Welche Arten von Gartenboxen gibt es – und was sind die jeweiligen Vor- und Nachteile?

Wenn Sie den Kauf einer Gartenbox planen, sollten Sie die unterschiedlichen Materialien kennen. Diese bestimmen zum einen, ob Sie die Aufbewahrungsbehältnisse im Outdoor-Bereich belassen können. Andererseits spielen Gewicht und der richtige Stellplatz in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle.
Zu den gängigsten Materialien, die Sie im Sortiment der meisten Hersteller finden, zählen:

  • Metall
  • Holz
  • Kunststoff

Was zeichnet eine Gartenbox aus Metall aus und worin liegen ihre Vor- und Nachteile?

Eine Gartenbox aus Metall ist hinsichtlich der äußeren Witterungseinflüsse sowie des Schutzes Ihres Gartenequipments ein äußerst zuverlässiger Partner. Die massiven Produkte sind in der Regel auch tatsächlich wasserfest und Sie können diese bedenkenlos im Freien belassen. Daneben dürfen Sie aufgrund des hochwertigen Materials auch eine exzellente Stabilität erwarten. Eine intensive Nutzung überstehen die Metallboxen ebenso problemlos, sodass Sie von einer langen Lebensdauer ausgehen können.

Sie erhalten die Gartenbox aus Metall in einem zeitlosen Design sowie in verschiedenen Farben wie Schwarz, Silber, Anthrazit oder Braun. Zumeist verfügen diese Ausführungen über ein recht hohes Gewicht, sodass Sie den Transport idealerweise mit einer zweiten Person durchführen sollten. Zumeist sind dazu an den Seiten zwei stabile und genietete Griffe angebracht. Auch das Verschieben der Eisen-Box an einen anderen Standort sollten Sie bevorzugt zu zweit vornehmen.

Vorteile

  • Zumeist wasserdicht
  • Stabil und robust
  • Sehr langlebig
  • Verschieden Größen, Designs und Farben
  • Zumeist hochwertig verarbeitet
  • Geringer Pflegeaufwand

Nachteile

  • Hohes Gewicht
  • Höherer Anschaffungspreis im Vergleich zu Kunststoff-Gartenboxen
  • Alleiniger Transport nahezu nicht möglich

Wie pflege ich meine Gartenbox aus Metall?

Zwar zählt die Gartenbox aus Metall zu den pflegeleichten Produkten – dennoch sollten Sie den Exemplaren von Zeit zu Zeit eine Pflegekur gönnen. Dadurch erhöhen Sie die Lebensdauer Ihrer Truhe und erhalten die schicke Optik. Je nachdem, für welche Variante Sie sich entschieden haben, stehen Ihnen entsprechende Optionen zur Verfügung. Sie finden im Baumarkt, Internet oder Fachhandel spezielle Mittel zur Edelstahl- und Aluminiumpflege. Auch Präparate, die zur Behandlung von beschichtetem Metall geeignet sind, stehen für Sie bereit. Alle geeigneten Pflegeprodukte tragen dazu bei, dass Ihre Gartenbox aus Metall nichts an ihrem beeindruckenden Look verliert und auch gegen Korrosion bestens geschützt sind.

Extra-Tipp: Beachten Sie für eine sachgerechte Pflege die Hinweise der Hersteller Ihrer Metallbox. Andernfalls riskieren Sie schnell Beschädigungen oder zumindest unschöne Flächen, die Sie nicht mehr wieder zu einem optisch ansprechenden Look hinbekommen werden.

Was zeichnet eine Gartenbox aus Holz aus und worin liegen ihre Vor- und Nachteile?

Die Gartenbox aus Holz zählt sicherlich zu den edlen und hochwertigen Elementen, mit denen Sie ein ganz besonderes Ambiente in Ihrer Freiluft-Idylle erschaffen. Bereits auf den ersten Blick fallen die optisch ansprechenden Werkstoffe ins Auge, die ihren ureigenen Charme versprühen. Der Werkstoff Holz bietet Ihnen umfangreiche Auswahl- und Gestaltungsmöglichkeiten. Ob im schlichten Look oder aus wertigem Teakholz mit verspielten Ornamenten – Sie treffen die Entscheidung. Aufgrund der massiven und robusten Eigenschaften sowie der zumeist exzellenten Verarbeitung ist ihre Holz-Gartenbox auch nicht sonderlich anfällig gegen eine intensive Belastung.

In Ihrer Gartenbox aus Holz findet nicht nur Ihr vollständiges Gartenequipment einen sicheren Platz. Im Bedarfsfall nutzen Sie die das Behältnis auch als Sitz- oder Ablagefläche. Einige Ausführungen sind zudem wasserdicht, sodass Ihre Gartengeräte oder Auflagen für eindringender Feuchtigkeit geschützt sind. Allerdings bedürfen die natürlichen Werkstoffe eine recht hohe Pflegeintensität. Insbesondere, wenn Sie die Dichtigkeit und das schmucke Outfit erhalten möchten, müssen Sie die stabile Box regelmäßig ein wenig updaten.

Bestseller Nr. 1
Deuba Auflagenbox 117cm Akazien Holz Innenplane vorgeölt Holztruhe Kissenbox Gartenbox Gartentruhe Truhe Kissen Box
  • FUNKTIONEN: Die praktische Aufbewahrungsbox von CASARIA aus dem Hause Deuba eignet sich optimal zur Verwahrung von Kissen, Polsterauflagen und vielem mehr. Die Abtropfkante am Deckel lässt Regenwasser kontrolliert abtropfen.
  • SCHUTZ: Durch das mit Öl vorbehandelte Akazienholz wird die Gartenbox zu einem echten Hingucker und zeichnet sich durch ihre Witterungsbeständigkeit und ihre Langlebigkeit aus. Die Innenplane schützt Ihre Auflagen zusätzlich vor Regen und Feuchtigkeit.
  • HINGUCKER: Die Holzmaserungen lassen diese Gartentruhe, mit ihrem klassischen Design, ganz natürlich wirken. Die offenen Lamellen sorgen nicht nur für eine optimale Belüftung, sondern auch für einen zeitlosen Look. Mit dieser Aufbewahrungsbox runden Sie eine gemütliche Gartenatmosphäre perfekt ab.
  • PFLEGELEICHT: Die Holztruhe kann mit Hilfe eines milden Reinigungsmittels und einem feuchten Tuch gesäubert werden. Um wieder den ursprünglichen Farbton zu erhalten empfiehlt es sich, in regelmäßigen Abständen das Holz mit etwas Pflegeöl und einem weichen Tuch zu behandeln.
  • TECHNISCHE DATEN: Maße (BxHxT): 117 x 59 x 50 cm, Innenmaße (BxT) 106x42, Material: Hartholz Akazie, vorgeölt, inkl. Innenplane, Farbe: braun.
Bestseller Nr. 2
STILISTA® Gartenbank Gartenbox 219 L aus 100% Shorea-Hartholz, geölt, Liftautomatik, Gartentruhe inkl. Kissen in Farbe Natur, 113 x 52,5 x 60,5 cm, Auflagentruhe, Kissenbox
  • STILISTA Gartentruhe aus 100% Shorea-Hartholz, geölt, für den Außenbereich (wetterresistent, nicht wasserdicht) Sitzbank Sitztruhe für den Garten
  • Maße: L 113 x B 52,5 x H 60,5 cm Stauraum: L 105 x B 46,5 x H 45 cm, Fassungsvermögen 219L Sitzhöhe: 56 cm
  • Material: Shorea-Hartholz, geölt, Deckel mit Liftautomatik (klappt nicht von alleine zu), wetterresistent (nicht wasserdicht)
  • Inkl. Sitzauflage (abnehmbar) Maße der Auflage: L 109 x B 52 cm Material Bezug : 30% Baumwolle / 70% Polyester Material Füllung: PU Schaumstoff
  • Farbe: natur, Gesamtgewicht: 21 kg

Tipp: Um die Wasserdichtigkeit zu erhöhen, können Sie das Innere Ihrer Gartenbox aus Holz auch mit einer Plane auskleiden. Allerdings geht dieses auf Kosten der Atmungsaktivität, sodass möglicherweise Schimmelbildung oder Stockflecken die Folge sein können. Sorgen Sie daher immer für eine ausreichende Belüftung, sofern dieses bei Ihrer Truhe erforderlich sein sollte.

Hinsichtlich des Preises müssen Sie im Vergleich zu einem Exemplar aus Kunststoff verständlicherweise einige Euros mehr investieren. Doch auch bei Gartenboxen aus Holz gibt es teils deutliche Qualitätsunterschiede. Wir raten Ihnen daher, nicht das erstbeste Modell zu kaufen. Achten Sie unbedingt auf hochwertige Materialien und eine exzellente Verarbeitung, denn Holz arbeitet auch nach Jahren noch. Bei minderwertigen Ausführungen müssen Sie damit rechnen, dass sich Ihre Box verzieht und dadurch an Formstabilität und Aussehen einbüßt.

Achtung! Bedenken Sie, dass Ihre Gartenbox aus Holz einiges an Gewicht auf die Waage bringt. Wählen Sie den Standort an dem Sie das Behältnis dauerhaft belassen können. Zum Transport oder Verschieben fragen Sie im Bedarfsfall einen Nachbarn, der Sie dabei unterstützt.

Vorteile

  • Exzellente und harmonische Optik
  • Hohes Maß an Stabilität bei hochwertigen und robusten Modellen
  • Manche Modelle sind feuchtigkeitsresistent und können im Freien belassen werd
  • Hochwertige Ausführungen sind gegen intensive UV-Strahlung unempfindlich
  • Umfangreiche Auswahlmöglichkeiten (auch in der XXL Version)
  • Auch als Sitz- oder Ablagemöglichkeit geeignet
  • Sicherer Stand
  • Langlebig bei richtiger Pflege

Nachteile

  • Hoher Anschaffungspreis
  • Nicht alle Gartenboxen sind atmungsaktiv (Schimmelbildung)
  • Hohes Gewicht
  • Minderwertige Holzboxen können sich verziehen
  • Teilweise witterungsanfällig
  • Aufwendige Pflege erforderlich

Was muss ich bei der Pflege einer Gartenbox aus Holz beachten?

Für Sie gehört es zur Pflicht, Ihre Gartenbox aus Holz regelmäßig zu pflegen. Je nach Holzart stellen Ihre Behältnisse doch recht unterschiedliche Anforderungen. Widerstandsfähige Hölzer wie Teak, Robinien, Zeder oder Eukalyptus enthalten von Natur aus ätherische Öle, sodass Sie auf eine Spezialbehandlung verzichten können. Die Materialien lassen sich zumeist problemlos mit einer milden Lauge aus Naturseife und einem Tuch aus Baumwolle problemlos reinigen. Starten Sie damit idealerweise zu Beginn der Outdoor-Saison und wiederholen Sie die Maßnahme, wenn Sie Ihre Holzbox ins Winterquartier verbringen.

Lässt sich das Holz nicht mehr auf diesem Wege von Flecken und Verschmutzungen befreien, raten wir Ihnen zu einem speziellen Pflegeöl, das Sie im Internet oder Fachhandel erwerben können. Das Mittel sollten Sie auch dann einsetzen, sofern Sie das Vergrauen der Gartenbox verhindern möchten. Auf nahezu allen Hölzern bildet sich aufgrund der Witterungseinflüsse – UV-Strahlen und Feuchtigkeit – nämlich im Laufe der Zeit eine graue Patina. Das beeinträchtigt zwar nicht die Dichtigkeit der Exemplare, schmälert aber deren Optik. Tragen Sie das Öl bevorzugt mit einem Pinsel oder einem weichen Baumwolltuch auf und lassen es einige Stunden einziehen. Zuvor sollten Sie Ihre Truhe jedoch von sichtbaren Verschmutzungen befreien.

Empfehlung: Im Laufe der Jahre machen sich auch an Ihrer Gartenboxen aus Holz Abnutzungserscheinungen bemerkbar. Um das Modell wieder in Topform zu bringen, ist es ratsam, die obere Schicht abzuschleifen und anschließend das Öl aufzubringen. So zieht dieses gut ein und Sie erhalten Ihre Box wieder in gewohnter Optik mit all den bekannten Vorzügen.

Bestseller Nr. 1
OLI-NATURA Leinöl-Firnis, biologischer Holzschutz, 1 Liter, farblos - natu
  • 100% lösemittelfreier, traditioneller Oberflächenschutz aus reinem kaltgepressten Leinöl für den Innen- und Außenbereich
  • Der getrocknete Anstrich ist unbedenklich für Mensch, Tier und Pflanze, entspricht der DIN EN 71-3 (Sicherheit von Kinderspielzeug), DIN 53160 (speichel- und schweißecht) und ist Lebensmittelecht gemäß Verordnung (EG) Nr.: 1935/2004
  • Oberfläche ist atmungsaktiv, geschützt gegen Wasser, leicht zu überarbeiten, schuppt und reißt nicht
  • Für Möbel, Türen, Arbeitsplatten, Wandverkleidungen, Balken, Zäune, auch für Cottafliesen und Kork
  • FARBE: Natur / farblos, wirkt farbvertiefend und verleiht hellen Hölzern einen warmen Honigton

Was zeichnet eine Gartenbox aus Kunststoff aus und worin liegen ihre Vor- und Nachteile?

Eine Gartenbox aus Kunststoff ist eine lohnenswerte Investition und steht zumeist in einem ausgezeichneten Preis- Leistungsverhältnis. Der witterungsbeständige Werkstoff garantiert Ihnen einen geringen Pflegeaufwand sowie ein hohes Maß an Langlebigkeit. Dank des niedrigen Gewichts können Sie das Behältnis auch dann gut transportieren und an den gewünschten Standort verbringen, wenn Sie diese beispielsweise mit Auflagen und Sitzkissen für Ihre Gartenmöbel befüllt haben.

Bestseller Nr. 1
ESTEXO Polyrattan Auflagenbox Kissenbox Gartenbox Gartentruhe Aufbewahrungsbox Auflagentruhe Aufbewahrungstruhe Kissentruhe (Grau-Mix)
3 Bewertungen
ESTEXO Polyrattan Auflagenbox Kissenbox Gartenbox Gartentruhe Aufbewahrungsbox Auflagentruhe Aufbewahrungstruhe Kissentruhe (Grau-Mix)
  • Moderne, edle Polyrattan Auflagenbox ideal für Terrasse, Balkon, Garten oder Wintergarten; Platz für Stuhlauflagen, Kissen, Decken u. v. m
  • Mit Gasdruckfeder zum sanften Öffnen und Schließen; vollumlaufende mit Klett befestigte Innenverkleidung mit Reißverschluss
  • Außenmaße (LxBxH) ca.: 120 x 50 x 59 cm; Höhe Innen: ca. 50 cm
  • Material: Metallgestell mit Polyrattangeflecht; Material Innenverkleidung: 100% Polyester
  • Hinweis: Die Farben auf den Fotos können je nach Monitoreinstellung von der tatsächlichen Farbe abweichen.
Bestseller Nr. 2
Oskar XXL Polyrattan Kissenbox 950L Auflagenbox Gartenbox Gartentruhe (Anthrazit)
73 Bewertungen
Oskar XXL Polyrattan Kissenbox 950L Auflagenbox Gartenbox Gartentruhe (Anthrazit)
  • Unsere rostfreie Alu-Poly-Rattan-Kissenbox besteht aus hochwertigen Materialien und ist sehr pflegeleicht in der Reinigung.
  • Sie ist die ideale und wetterfeste Lösung für eine platzsparende Lagerung Ihrer Gartenauflagen.
  • Die Gesamtmaße der Kissenbox messen 146 x 83 x 80 cm (BxTxH) und das Fassungsvermögen beträgt 950 Liter.
  • Der Lieferumfang umfasst eine Kissenbox inkl. wasserundurchlässige Innenverkleidung und eine Montageanleitung samt dem benötigten Montagematerial.
  • Die Gasdruckfedern ermöglichen ein einfaches Öffnen und Schließen der Box.
Bestseller Nr. 3
UnfadeMemory Gartenbox Poly-Rattan Auflagenbox Aufbewahrungsbox für Garten Wasserfeste PE-Auskleidung | Stauraum für den Außenbereich (200 x 50 x 60 cm Grau)
  • Suchen Sie eine attraktive und vielseitige Aufbewahrungsmöglichkeit für draußen? Dann ist diese Aufbewahrungsbox aus Poly Rattan die ideale Wahl für Sie!
  • Sie ist mit einem geräumigen Stauraum ausgestattet und bietet Platz für Gartenartikel wie Möbelauflagen, Kissen, zusätzliche Decken, Poolspielzeug und Gartenbedarf.
  • Diese Aufbewahrungsbox besteht aus pulverbeschichtetem Stahlrahmen und handgewebtem Poly Rattan, das langlebig, rost- und witterungsbeständig ist. Es hat eine wasserabweisende Auskleidung, die den Inhalt vor Staub und Feuchtigkeit schützt.
  • Dank der erhöhten Füße sorgt diese Aufbewahrungsbox für eine gute Luftzirkulation unter der Box und hält das Wesentliche trocken und sauber. Zusätzlich verfügt er über ein Gasdruckfedermechanismus, so dass Sie den oberen Deckel mühelos öffnen und schließen können.
  • Es ist leicht mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Die Aufbewahrungstruhe ist leicht zu montieren.
Bestseller Nr. 4
Truhe Rato klappbarer Deckel Stecksystem Haltegriffe Rollen Rattanoptik anthrazit Gartenbox Auflagenbox Kissenbox
  • STAURAUM: Unsere Gartentruhen bieten mit ihren 310 Litern Stauraum Platz für Ihre Sitzauflagen, Kissen und andere Gartenaccessoires, aber auch für Werkzeuge, Spielzeuge und vieles mehr. So bietet die Kissentruhe den optimalen Schutz vor unliebsamem Wetter.
  • FLEXIBEL: Dank ihrer vier integrierten Rollen und drei integrierten Griffen sind die Auflagenboxen einfach zu bewegen und zu tranpsortieren.
  • SICHERHEIT: Durch eine Abschließvorrichtung können Sie beispielsweise ein Vorhängeschloss anhängen, um Ihre Gartenaccessoires sicher zu verstauen.
  • MONTAGE: Für den Aufbau benötigen Sie keine Werkzeuge. Die Einzelteile werden einfach zusammengesteckt.
  • TECHNISCHE DATEN: - 310 Liter Fassungsvermögen - Maße: 119 cm x 48 cm x 60 cm (LxBxH) - Hier: Auflagenbox in Rattanoptik anthrazit
Bestseller Nr. 5
Festnight Auflagenbox Gartenbox Aufbewahrungsbox Polyrattan Schwarz 150 x 50 x 60 cm
  • Diese Garten-Aufbewahrungsbox aus Polyrattan kann für die Lagerung von Gartenmöbelkissen, Polstern, Decken oder Tüchern sowie Nippsachen und weiterem Zubehör eingesetzt werden.
  • Die Aufbewahrungsbox ist äußerst vielseitig, da sie sich dank der hohen Tragfähigkeit des Deckels auch als Sitzbank einsetzen lässt
  • Die wunderschön ausgearbeitete Kiste hat ein modernes Design, welches jeden Außenbereich ideal ergänzt.
  • Diese langlebige Garten-Aufbewahrungsbox ist aus hochwertigem Polyrattan gefertigt und verfügt über einen besonders stabilen, pulverbeschichteten Stahlrahmen.
  • Diese wunderschön ausgearbeitete Garten-Aufbewahrungsbox aus Polyrattan ist sowohl eine praktische als auch eine dekorative Bereicherung zu Ihrem Außenbereich.

Hochwertige Ausführungen, wie zum Beispiel von Keter, sind für die Aufnahme aller Gartenutensilien und Accessoires konzipiert. Die zeitlosen Modelle überzeugen durch eine attraktive Optik und sind in verschiedenen Designs erhältlich. So müssen Sie bei einer Kunststoff-Gartenbox in Holzoptik schon zwei Mal hinschauen, um zu erkennen, dass es sich nicht um echtes Holz handelt.

Besonderer Tipp: Nahezu alle Gartenboxen aus Kunststoff werden von den Herstellern als witterungsbeständig oder wasserfest beworben. Dennoch empfehlen wir Ihnen, Ihre Box bei Regen samt Inhalt im Keller oder in einem anderen Raum zu lagern. So sind Auflagen und Gartenutensilien bestens aufgehoben und die Truhe wird nicht unnötig Feuchtigkeit oder anderen Witterungsbedingungen ausgesetzt. Aufgrund des geringen Gewichts bereitet Ihnen das Hinaustragen in den Garten sicherlich keine Probleme.

Vorteile

  • Zumeist hochwertige Verarbeitung
  • Geringes Gewicht – leichter Transport und einfaches Verschieben
  • Inhalt bleibt unter einem Dach oder in anderen Räumen trocken und wird optimal belüftet
  • Witterungsbeständig
  • Vor Spritzwasser geschützt
  • Keine aufwendige Pflege
  • In vielen modernen Designs erhältlich
  • Optik bleibt lange erhalten
  • Einfache Montage

Nachteile

  • Geringere Stabilität als Gartenboxen aus Holz oder Metall
  • Nicht als Sitzgelegenheit geeignet
  • Sollten bei Regen nicht im Freien belassen werden

Wie pflege ich meine Gartenbox aus Kunststoff?

Eine Kunststoff-Gartenbox benötigt keine großartigen Pflegeaktionen – verzichten Sie bei der Reinigung jedoch zwingend auf scharfe Mittel oder gar eine Drahtbürste. Bei auffälliger Verschmutzung oder hartnäckigen Flecken reichen oftmals ein feuchtes Mikrofasertuch, aber auch einige Hausmittel, für die Reinigung aus wie zum Beispiel:

  • Politur für Kunststoffe (auch für farbiges Dekor erhältlich)
  • Backpulver
  • Essig
  • Spezielle Pflegetücher aus dem Fachhandel

Gut zu wissen

Alle Gartenboxen, unerheblich aus welchem Material diese bestehen, sollten regelmäßig auch im Inneren auf mögliche Verunreinigungen überprüft werden. Laub, Pollen, tote Insekten, Erdreste oder auch Haare sammeln sich häufig darin an. Idealerweise verwenden Sie einen handelsüblichen Staubsauger, um den Schmutz zu entfernen. Anschließend waschen Sie Ihre Gartenbox mit einem feuchten Tuch und einem sanften Reinigungsmittel aus. So erfüllen Sie auch alle hygienischen Bedingungen und können Ihre Utensilien bedenkenlos darin aufbewahren.

Was mache ich mit meiner Gartenbox im Winter?

Sobald die Tage kürzer werden und die Temperaturen kontinuierlich fallen, sollten Sie bei allen Gartenboxen über geeignetes ein Winterquartier nachdenken. Wählen Sie dazu einen trockenen Raum wie einen Keller, Dachboden, einen geschlossenen Wintergarten oder eine Garage. Auch die Raumtemperatur sollte relativ konstant sein und nicht unter den Gefrierpunkt absinken.

Was ist eine Gartenbox im XXL-Format?

Hier ist der Name Programm. Bei der XXL-Version verfügen die Gartenboxen, je nach Anbieter, zwischen einem Volumen von 500 bis hin zu 1000 Litern und darüber. Zwar gibt es Boxen mit einem geringeren Fassungsvermögen, doch erst ab 500 Litern führen die Produkte den Namen zurecht. Im Vergleich dazu verfügen konventionelle Truhen über ein Volumen zwischen 100 und 450 Litern.

Bestseller Nr. 1
Ondis24 Keter Kissenbox Premier Box, Sitztruhe, XXL Gartenbox, Outdoor Auflagenbox, Kissentruhe Garten, Sitzbank, regensicher (570 Liter)
  • Aufbewahrungsbox Premier Box 570L, mit strukturierter Oberfläche, regensicher
  • bietet ein Fassungsvolumen von ca. 570 L, inkl. Gasdruckfeder für ein leichtes Öffnen
  • Doppelter Nutzen als Bank und als Aufbewahrungsbox, abschließbar (Schloss nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Innenmaße ca. 142,8 x 63,4 x 63,9 (H) cm, stabile Doppelwand Konstruktion, wetter- und UV beständig
  • Maße ca. 151,7 x 72,5 x 70 (H) cm, Gewicht ca. 24,43 kg, Material: Kunststoff (Polypropylen)

Bevor Sie Ausschau nach einer XXL-Gartenbox halten, sollten Sie sich hinterfragen, ein derartiges Exemplar tatsächlich Ihrem Bedarf entspricht. Möchten Sie eine Vielzahl von Gartengeräten, Werkzeugen, Auflagen und anderen Utensilien einlagern und benötigen Sie oftmals eine zusätzliche Sitz- und Abstellfläche, ist diese Variante eine durchaus sinnvolle Lösung. In anderen Fällen sollten Sie auf eine Anschaffung verzichten und sich nach einer passenden Gartenbox umsehen, die Ihren Ansprüchen genügt.

Ein wichtiges Kriterium ist zudem die Stabilität, denn aufgrund des übergroßen Formats ist diese nicht bei allen Produkten gleich gut. Um sich erst gar keine wackelige Box in den Garte zu stellen, achten Sie bereits vor dem Kauf darauf. Auch die Größe der XXL-Box ist ein essenzieller Faktor. Sie sollten daher ein ausreichendes Platzangebot für die Anschaffung in Ihrem Garten bereitstellen. Andernfalls können Sie die nützlichen Vorzüge nicht wirklich nutzen.

Welche Hersteller bieten gute Gartenboxen an?

Gartenboxen zählen lange schon zu den unverzichtbaren Partnern im Garten. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass viele Hersteller, die auch andere Gartengeräte vertreiben, die praktischen Accessoires anbieten. Wir stellen Ihnen eine Auswahl an Unternehmen vor, bei denen Sie auf hochwertige Produkte vertrauen können:

  • Keter
  • Ilesto
  • Biohort
  • Alibert
  • Ondis24
  • Deuba
  • Kreher

Wo kann ich Gartenboxen erwerben?

Wenn Sie den Kauf einer Gartenbox planen, finden Sie ein umfangreiches Angebot im Internet. Bekannte Verkaufsplattformen wie Amazon und Ebay bieten Ihnen eine umfangreiche Angebotsauswahl und gute Vergleichsmöglichkeiten. Oftmals profitieren Sie von günstigen Preisen und authentischen Kundenmeinungen. Auch Testresultate der Stiftung Warentest und Öko Test bieten Ihnen ausgezeichnete Informationsmöglichkeiten. Alternativ können Sie Gartenboxen auch direkt über die Websites der Hersteller beziehen.

Wenn Sie sich persönlich von den Materialien und Eigenschaften Ihrer Box informieren möchten, empfehlen wir Ihnen einen Kauf im Handel. Gartenboxen finden Sie zum Beispiel bei OBI oder Hornbach sowie in gut sortierten Gartencentern. Sie profitieren von einer guten Beratung der Mitarbeiter, die Ihre Fragen beantworten und Ihnen die bedarfsgerechten Produkte vorstellen und erklären.

Bestseller Nr. 1
Keter Mülltonnenbox Store it Out Midi, Schwarz, 845L
  • bietet Platz für 2 Abfalltonnen zu je 120 L oder viele Gartenutensilien
  • aufklappbarer Deckel (mit Gasdruckfedern) und 2 Fronttüren
  • Fassungsvermögen ca. 0,85 m³
  • Perfektes Versteck für Ihre Mülltonnen.Frei verblassen
  • hergestellt aus UV- und wetterbeständigem, hochwertigen Polypropylen (Kunststoff)
Bestseller Nr. 2
TOOMAX Auflagenbox Kissenbox 420 L Rattan, Anthrazit, 120 x 56 x 63 cm
  • Mehrzwecktruhe
  • Widerstandsfähig gegenüber niedrigen Temperaturen; für den Innen- und Außenbereich
  • Rattan ähnliche Dekoration.
  • Fassungsvermögen 420 l.
  • Vorrichtung für ein Vorhängeschloss; Montagezeit: 10 Min. ohne Werkzeug; Größe 120x57x63h cm
Bestseller Nr. 3
Auflagenbox in Holzoptik Gartenbox Anthrazit 300L / 120x46xH58cm Gartentruhe Kissenbox für Polsterauflagen
  • Auflagenbox mit Deckel
  • Robuster witterungsbeständiger Kunststoff in Holzoptik
  • Aufbau in Sekunden, Modulbauweise mit Klicksystem
  • Aussenmaß (Länge x Breite x Höhe): ca. 120x46x58cm
  • Innenmaß (Länge x Breite x Höhe): ca. 113x38x53cm
Bestseller Nr. 4
FIXKIT 290L Auflagenbox/Kissenbox -Gartenbox mit Griffen und Rollen, kann 60 kg laden und dient zum Organisieren und Aufbewahren von Gartengeräten, Gartenmöbeln und Zubehör für Schwimmbäder [schwarz ]
  • 【ABMESSUNGEN】 : 112 cm (Länge) x 49 cm (Höhe) x 54 cm (Breite) mit einem Fassungsvermögen von 290 L, um sicherzustellen, dass die große Deckbox genügend Stauraum bietet.
  • 【EXQUISITES DESIGN】 : Die Klappabdeckung kann für einen einfachen Zugang zu Gegenständen nach oben geöffnet werden. Regenwasser fließt über den Deckel und hält Ihre Artikel trocken und frei von Schimmel und Rost. Die Aufbewahrungsbox kann auch als Gartensitz dienen und bietet Ihnen einen Platz zum Ausruhen.
  • 【ROBUST UND LANGLEBIG】 : Die Aufbewahrungsbox für den Außenbereich besteht aus Kunststoff mit hoher Dichte. Die Deckbox verfügt über eine robuste Struktur und langlebige Materialien. Im Vergleich zu Echtholzbrettern und Rattanen ist die wetterbeständige Polypropylenstruktur korrosionsbeständiger und verhindert Rost, Abblättern und Beulen.
  • 【MULTIFUNKTIONALE AUFBEWAHRUNG】 : Ein idealer Ort, um Gartenmöbelkissen, Gartengeräte, Schwimmbadzubehör und Strandtücher aufzubewahren. Halten Sie den Inhalt trocken, gut belüftet und in gutem Zustand. Das Schlossdesign der Aufbewahrungsbox im Freien macht die Aufbewahrung von Gegenständen sicherer und kann effektiv verhindern, dass Haustiere oder Kinder die Deckbox öffnen.
  • 【EINFACH ZU MONTIEREN】 : Die Gartenbox hat eine einfache Struktur und starke Materialien. Durch die einfache und schnelle Montage sparen Sie Zeit.
Bestseller Nr. 5
Truhe Rato klappbarer Deckel Stecksystem Haltegriffe Rollen Rattanoptik grau Gartenbox Auflagenbox Kissenbox
  • STAURAUM: Unsere Gartentruhen bieten mit ihren 310 Litern Stauraum Platz für Ihre Sitzauflagen, Kissen und andere Gartenaccessoires, aber auch für Werkzeuge, Spielzeuge und vieles mehr. So bietet die Kissentruhe den optimalen Schutz vor unliebsamem Wetter.
  • FLEXIBEL: Dank ihrer vier integrierten Rollen und drei integrierten Griffen sind die Auflagenboxen einfach zu bewegen und zu tranpsortieren.
  • SICHERHEIT: Durch eine Abschließvorrichtung können Sie beispielsweise ein Vorhängeschloss anhängen, um Ihre Gartenaccessoires sicher zu verstauen.
  • MONTAGE: Für den Aufbau benötigen Sie keine Werkzeuge. Die Einzelteile werden einfach zusammengesteckt.
  • TECHNISCHE DATEN: - 310 Liter Fassungsvermögen - Maße: 119 cm x 48 cm x 60 cm (LxBxH) - Hier: Auflagenbox in Rattanoptik grau

Was kosten Gartenboxen?

Abhängig vom Material, Volumen und von der Größe müssen Sie zum Teil mit deutlichen Preisunterschieden rechnen. Komfortable, langlebige und robuste Gartenboxen aus Kunststoff bewegen sich im Vergleich zu ihren Pendants aus Holz oder Metall in einem erheblich niedrigeren Preissegment. Für diese Varianten müssen Sie durchschnittlich mit einem Kaufpreis zwischen 30 und 50 Euro rechnen.
Bevorzugen Sie edle Holzmodelle oder Metall-Gartenboxen, liegt Ihr Investment zumeist klar darüber. Zwischen 100 und 600 Euro sollten Sie für diese schicken Accessoires einplanen. Die Boxen im oberen Preisniveau sind jedoch oft mit einigen Features wie einer Gasdruckfeder für den Deckel oder Rollen für den komfortablen Transport ausgestattet.

Wie finde ich die passende Gartenbox – was sind die Kaufkriterien?

In unserem Ratgeber haben Sie die verschiedenen Arten von Gartenboxen kennengelernt sowie wichtige Details über deren Funktionalität und Eigenschaften erfahren. Wenn Sie sich nun auf die Suche begeben, sollten Sie zu Ihrer Orientierung folgende Kaufkriterien beachten:

  • Größe und Fassungsvermögen
  • Ergänzende Verwendungsmöglichkeiten
  • Design und Optik
  • Features

Größe und Fassungsvermögen

Die Größe und das Fassungsvermögen sind, neben den Materialen, die wichtigsten Kriterien, die Sie beim Erwerb mit einplanen sollten. Ihnen nutzt eine schicke XXL-Version nichts, wenn Sie die Gartenbox nicht stellen können. Doch nicht nur bei dieser Variante sollten Sie die Augen offenhalten. Auch andere Ausführungen sollten sich optimal in Ihre bereits vorhandene Gartengestaltung hinsichtlich des Formats integrieren und Ihrem individuellen Bedarf entsprechen.

Das Volumen ist ebenfalls eine wichtige Entscheidungsgrundlage. Weder ein zu üppiges, noch ein zu geringes Fassungsvermögen ist sinnvoll. Sie profitieren nur von einer perfekten Auslastung Ihrer Gartenbox. Daher sollten Sie bereits vor dem Kauf entsprechend abwägen, wie viel Platz Sie letztlich tatsächlich benötigen. Dann gelingt es Ihnen, den geeigneten Favoriten für Ihren individuellen Bedarf herauszufiltern.

Ergänzende Verwendungsmöglichkeiten

Unverhofft kommt oft. Immer dann, wenn Sie nicht damit rechnen, erscheinen mehr Gäste, als Sie eingeplant haben. Ist Ihre Gartenbox entsprechend konstruiert, kann Ihr Besuch bequem darauf Platz nehmen. Alternativ verwenden Sie den Deckel auch als Abstellfläche für Ihr BBQ-Equipment oder Getränke.

Design und Optik

Die Entscheidung hinsichtlich des Designs ist natürlich individuell. Sie profitieren hier von den riesigen Auswahlmöglichkeiten in puncto Form und Farben. Bevorzugen Sie eher schlichte Gartenboxen, verspielte Accessoires oder möglicherweise doch moderne Strukturen? Kein Problem, denn alles ist möglich. Beachten Sie bei Ihrer Auswahl lediglich, dass die Boxen optisch perfekt mit Ihrem Garten harmonieren. So erschaffen Sie ein gemütliches Ensemble.

Features

Zwar stehen bei allen Gartenboxen die praktischen Komponenten im Vordergrund – doch warum sollten Sie nicht von ein paar nützlichen Features profitieren?

Mit montierten Rollen lässt sich Ihre Box komfortabel und unkompliziert an einen anderen Standort bewegen. Daneben ist auch ein Gasdruckstoßdämpfer für den Deckel bei Metallbehältnissen durchaus vorteilhaft. So müssen Sie kein unbeabsichtigtes Zurückklappen des schweren Deckels befürchten und bleiben von möglichen Verletzungen verschont. Besteht die Option, Ihre Gartenbox abzuschließen, schützen Sie den Inhalt vor unbefugtem Zugriff. Ein Schloss stellt kein unüberwindbares Hindernis für Diebe dar, es schreckt jedoch ab und veranlasst die Täter vielfach von ihrem Vorhaben abzulassen.

Langzeitdünger – Pflanzen, Gehölze und Rasen richtig düngen

Dünger für Blumen

Schafwolle als Dünger Pellets

Langzeitdünger

Langzeitdünger – wertvolles Lebenselixier und nützlich Helfer in jedem Garten

Sie suchen einen sehr guten Langzeitdünger? Prächtig gedeihende Pflanzen mit einer imposanten Blütenpracht, ein satter, saftiger und grüner Rasen sowie gesunde Gewächse – das ist sicherlich das Ziel eines Gartenbesitzers. Doch all das, was im Garten wächst, blüht und den Aufenthalt darein zu einem echten Hotspot macht, benötigt weitaus mehr als nur Wasser und Kohlendioxid. Eine ausreichende und sinnvolle Nährstoffversorgung ist dabei essenziell. Über- oder Unterversorgungen fördern Krankheiten und können zu Wachstumsstörungen führen.

Es gibt unterschiedliche Optionen, um den Garten in ein Idyll zu verwandeln. Bequem, unkompliziert und erfolgreich können Sie dieses insbesondere mit einem geeigneten Langzeitdünger erreichen. Sie haben die Option, diesen in organischer und mineralischer sowie in fester oder flüssiger Form verabreichen. In der Folge stärken Sie damit Pflanzen und Rasen und können auch bereits bestehende Schädigungen beheben.

Wir stellen die verschiedenen Möglichkeiten vor und erläutern Ihnen, wie und wann Sie den Langzeitdünger optimal aufbringen können. Des Weiteren erklären wir Ihnen den Unterschied zwischen mineralischen und organischen Düngern. Zudem gehen wir auf die Wirksamkeit der verschiedenen Mittel ein und beantworten wichtige Fragen, sodass Sie einen bedarfsgerechten Langzeitdünger für Ihren Gartenbereich kaufen können.

AngebotBestseller Nr. 1
COMPO Rasen-Langzeitdünger, 3 Monate Langzeitwirkung, Feingranulat, 20 kg, 800 m²
  • Für einen dichten, sattgrünen Rasen: Hochwertiger Spezial-Rasendünger für den Zier-, Sport- und Spielrasen, Mit guter Startwirkung (ohne Stoßwachstum) sowie gleichmäßiger Langzeitwirkung von bis zu 3 Monaten, Rasenpflege ohne Verbrennungsgefahr
  • Robuster und tiefgrüner Rasen: Alle Nährstoffe in einem Düngekorn, Gezielte Abgabe des enthaltenen Langzeit-Stickstoffs anhand der natürlichen Wachstumsfaktoren des Rasens (Bodenorganismen, Temperatur und Feuchtigkeit)
  • Leichte Handhabung: Gleichmäßige Ausbringung des Düngers mit der Hand oder dem Streuwagen auf den trockenen Rasen ohne Überlappen der Bahnen (1-2 Tage nach dem Mähen), Anschließend ausreichende Bewässerung (bei Hitze und Trockenheit ca. 20 Minuten)
  • Schnelles Auflösen der Körner dank homogenem, feinen Granulat, Trocken Lagern bei über 6 °C und unter 35 °C, Nur auf Rasenflächen anwenden
  • Lieferumfang: 1 x COMPO Rasen-Langzeitdünger, 3 Monate Langzeitwirkung, 20 kg, 800 m², Art.-Nr.: 13112
Bestseller Nr. 2
Compo Bio Universal Langzeit-Dünger mit Schafwolle für alle Gartenpflanzen, 5 Monate Langzeitwirkung, 2 kg
  • Nur 1 x Düngen pro Saison: Hochwertiger Naturdünger mit 50% Schafwolle und sehr guter Sofort- sowie gleichmäßiger Langzeitwirkung von bis zu 5 Monaten, Ideal für alle Gartenpflanzen sowie Obst und Gemüse
  • Für gesunde Pflanzen und reiche Ernte: Kräftiges Wachstum und aromatisches Obst und Gemüse dank nährstoffreicher Schafwolle, Aktivierung des Bodenlebens, Bodenlockerung und Förderung der Humusbildung, Erhöhte Wasserspeicherung und mehr Widerstandskraft
  • Einfache Handhabung: Gleichmäßige Ausbringung des Düngers, Einarbeitung in die Erde, Anschließend ausreichende Bewässerung, Bei Neupflanzung Hinzugabe direkt ins Pflanzloch möglich, Einfache Dosierung dank praktischer Pelletform
  • 100% natürliche Inhaltsstoffe, Dünger für den ökologischen Landbau geeignet
  • Lieferumfang: 1 x COMPO BIO Universal Langzeit-Dünger, 5 Monate Langzeitwirkung, 2 kg, Art.-Nr.: 20273
AngebotBestseller Nr. 3
WOLF-Garten - Rasen-Langzeitdünger »Premium« 120 Tage LE 450, 3830045
  • Extra lange Wirkzeit: bis zu 120 Tage
  • Der Nährstoffmantel sorgt abhängig vom Klima für die optimale Nährstoffabgabe (viel Nährstoffe bei hohen Temperaturen; wenig Nährstoffe bei niedrigen Temperaturen)
  • Kein Stoßwachstum
  • Schafft dichten, gesunden, vitalen und widerstandsfähigen Rasen statt Moos und Unkraut
  • Professionelle Düngung, auf Golf- und Sportplätzen bewährt

Was ist ein Langzeitdünger – und was sind die Vorteile?

Bei einem Langzeitdünger, auch unter dem Namen Depotdünger oder Dauerdünger bekannt, ist der Name Programm. Das Düngemittel wurde für den Gartenbereich konzipiert und punktet aufgrund spezieller Zusammensetzungen durch eine langanhaltende Wirkung. Für Sie ist dieses durchaus vorteilhaft, da Sie weniger oder in deutlich längeren Abständen Düngemaßnahmen vornehmen müssen. Das erspart Ihnen jede Menge Zeit und Arbeit – und schont außerdem den Geldbeutel.

Die Wirkungsdauer derartiger Gartenhelfer ist, je nach Produkt und Zusammensetzung, unterschiedlich. Der Zeitraum, in dem die Nährstoffe in den Rasen oder zu den Pflanzen abgegeben werden, reicht in der Regel von 3 bis hin zu 12 Monaten – abhängig von den Herstellern und Inhaltsstoffen. Hinsichtlich der Wirksamkeit unterliegen die meisten Langzeitdünger daneben zusätzlichen äußerlichen Einflüssen wie beispielhaft der Witterung.

Gut zu wissen

Neben der Versorgung Ihrer Pflanzen leisten viele Dünger mit Langzeitwirkung noch weit mehr, denn sie sorgen auch für eine Verbesserung des Bodenlebens sowie der Struktur des Erdreichs. Beide Komponenten sind wesentlich, für einen grünen Rasen und ein üppig und gesundes Pflanzenwachstum.

Was ist ein organischer Langzeitdünger – wie wirkt dieser?

Organische Dünger sind eine ausgezeichnete und vor allem ökologisch wertvolle Lösung, die aufgrund der verschiedenartigen Zusammensetzung von biologisch abbaubaren Nähr- und Inhaltsstoffen über eine besonders lange Wirkungszeit verfügen. Bei diesen Langzeitdüngemitteln werden die Nährstoffe durch Mikroorganismen zersetzt und von den Pflanzen in Ihrem Garten aufgenommen und verwertet. Die wichtige Kraftversorgung steht den Gewächsen jedoch nicht umgehend zur Verfügung, da es sich hierbei um einen langwierigen Prozess handelt. Die Dauer des Prozedere ist zudem von einigen Faktoren abhängig, denn die Aktivität der Kleinstlebewesen wird enorm von diesen Einflüssen bestimmt. Während Kälte, ein geringer Sauerstoffgehalt sowie übermäßige Nässe sich eher hemmend auswirken, fördern Wärme und eine gute Sauerstoffversorgung die Zersetzung der Materialien.

Für die Bepflanzung in Ihrem Garten ist eine derart langsame und sanfte Wirkweise äußerst vorteilhaft, denn Rasen und Gewächse gehen gestärkt aus einer Düngung mit Langzeitwirkung hervor und Sie dürfen ein gesundes und aktives Erdreich erwarten.

Welche organischen Langzeitdünger kann ich in meinem Garten verwenden?

Die auch als Bio-Dünger mit Depotwirkung bezeichneten Mittel bestehen aus pflanzlichen, häuslichen oder tierischen Abfallstoffen. Sie können unterschiedliche, industriell bearbeitete Produkte im Handel erwerben oder konventionelle organische Düngemittel mit langer Wirkungszeit verwenden. Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen dabei zur Verfügung:

Mit Kompost langfristig düngen

Kompost, den Sie aus Gartenabfällen oder Resten verwerteter Küchenabfälle verwenden können, ist ein wertvoller Lieferant von Nährstoffen und Spurenelementen, mit dem Sie sowohl Boden als auch Pflanzen wieder fit machen. Er sorgt für eine verbesserte Struktur des Erdreichs und speichert Nährstoffe sowie Feuchtigkeit besonders gut. Zudem verbessert der Humus den pH-Wert des Bodens.

Sobald Sie kompostierte Garten- oder Küchenabfälle verwenden möchten, sollten Sie bedenken, dass diese unbedingt reif sein müssen. Eine Verwendung kommt daher erst nach rund 1 Jahr der Kompostierung infrage. Wie bei allen anderen organischen Langzeitdüngern machen sich nun Mikroorganismen daran, die Nährstoffe freizusetzen. Dieser Vorgang ist zwar zeitintensiv und die Kraftzugaben stehen Ihren Gewächsen nicht unmittelbar zur Verfügung – doch Sie und Ihre Pflanzen profitieren von einer beachtlichen Langzeitwirkung.

Stallmist

Auch Stallmist ist, nach einer halbjährigen Lagerzeit, ein Mistidealer Langzeitdünger. Während des Kompostierens zersetzt sich der Dung und schädliche Keime sterben ab. Wenn Sie den natürlichen Dung mit Laub, Stroh oder Schnittgut mischen, werten Sie den Dünger noch einmal auf. Insbesondere ist diese Form der langfristigen Düngung für Gemüsebeete optimal geeignet. Möglicherweise ist es notwendig, ergänzend Stickstoff zu verabreichen, da Mist bei der Zersetzung den wertvollen Nährstoff verliert. Daher empfehlen wir Ihnen in diesen Fällen beispielsweise Hornspäne als Zugabe.

Tipp: Bringen Sie den reifen Kompost idealerweise zu Beginn des Frühjahrs auf und arbeiten diesen nur 1 Zentimeter in das Erdreich ein. Dadurch werden die Nährstoffe schneller freigesetzt und Ihre Pflanzen können diese aufnehmen.

Hornspäne und Hornmehl – perfekte Stickstofflieferanten

Hornspäne und Hornmehl entstehen beim Zerkleinern und Raspeln von Hufen und Hörnern von Schlachttieren. Letzteres wird besonders fein gemahlen, kann von den Mikroorganismen leichter zersetzt werden und wirkt daher etwas schneller als Hornspäne. Daher ist es ratsam, dass Sie mit der Düngung mit Hornspänen bereits im Herbst starten sollten, während das Frühjahr der perfekte Zeitpunkt für Hornmehl ist. Beide sind hinsichtlich des hohen Anteils an Stickstoff von rund 14 Prozent perfekt für das Langzeitdüngen geeignet. Da der Stoff sehr langsam freigesetzt wird, müssen Sie beim Aufbringen keine Besorgnis hinsichtlich einer Überdüngung haben.

Organische Volldünger – mit nachhaltiger Wirksamkeit

Die Inhaltsstoffe organischer Volldünger bestehen ausschließlich aus natürlichen Komponenten wie zum Beispiel Knochenmehl oder zermahlenen Federn. Einige Hersteller setzen den Langzeitdüngern bereits auch Mikroorganismen zu, die in Ihrem Boden umgehend aktiv werden. Da die enthaltenen Nährstoffe erst durch den Mineralisierungsprozess für Ihre Pflanzen bereitstehen, punkten organische Volldünger mit einer besonders langanhaltenden und nachhaltigen Wirkung. Ratsam ist es, den Dünger in einer Menge von rund 100 Gramm pro Quadratmeter zu dosieren. Auf der Verpackung ist zudem auch eine Empfehlung der Hersteller bezüglich der perfekten Dosis angegeben. Wir empfehlen Ihnen, diese unbedingt zu beachten.

Bestseller Nr. 1
Cuxin organischer Volldünger Orgasan, 20 kg
  • Organischer Gartendünger
  • Für Gemüse, Obst und Ziergärten
  • Mit einer langen und kontinuierlichen Wirkungsdauer von 75 - 100 Tagen
Bestseller Nr. 2
Cuxin organischer Volldünger Orgasan, 10,5 kg
  • Organischer Gartendünger
  • Für Gemüse, Obst und Ziergärten
  • Mit einer langen und kontinuierlichen Wirkungsdauer von 75 - 100 Tagen
AngebotBestseller Nr. 3
Cuxin organischer Volldünger Orgasan, 5 kg
  • Organischer Gartendünger
  • Für Gemüse, Obst und Ziergärten
  • Mit einer langen und kontinuierlichen Wirkungsdauer von 75 - 100 Tagen

Flüssige Düngekonzentrate – für Kübel- und Topfpflanzen

Derartige Produkte sollten Sie vor allem für Kübel- und Topfpflanzen im Garten oder auf dem Balkon verwenden. Allerdings sollten Sie sich beim Kauf unbedingt für ein qualitativ hochwertiges Düngerkonzentrat entscheiden, da besonders preisgünstige Mittel teils gravierende Mängel bezüglich der Qualität aufweisen. Vor allem die Angaben zu den Inhaltsstoffen weichen vielfach deutlich von den tatsächlichen Gegebenheiten ab.

Extra-Tipp: Sofern Sie Ihre Blumen öfter gießen, besteht die Gefahr, dass die flüssigen Konzentrate ihre Langzeitwirkung und Nachhaltigkeit verlieren. Besonders nährstoffhungrige Pflanzen sollten sie daher, vor allem während der Wachstumsphase, zyklisch zweimal wöchentlich mit einem flüssigen Dünger versorgen. Beachten Sie zudem, dass die Gefahr der Überdüngung gegeben ist und folgen Sie bei der Dosierung den Angaben der Hersteller.

Bestseller Nr. 1
SBM NutriONE Dünger Flüssigkonzentrat für Blumen, Pflanzen und Gemüse, Universaldünger NPK 5,5-5-7,5, Sparpack 3 x 1 Liter Plus Zeckenzange mit Lupe
  • NutriONE ist ein innovativer Universal-Dünger mit wertvollen Pflanzenextrakten und Spurenelementen
  • die einzigartige Rezeptur von NutriONE basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und beschleunigt natürliche Stoffwechselprozesse der Pflanze
  • egal ob üppig blühende Rosen und Balkonpflanzen oder eine reiche Obst- und Gemüseernte – mit NutriONE laufen alle Ihre Pflanzen zur Hochform auf!
  • Die in NutriONE Universal-Dünger enthaltene Kombination aus rein pflanzlichen Extrakten und wertvollen Spurenelementen fördert ausgewogenes Wachstum und üppige, langanhaltende Blüte
  • NutriONE Universal-Dünger wurde in enger Zusammenarbeit mit führenden Universitäten und Forschungseinrichtungen entwickelt und hat erwiesenermaßen einen positiven Einfluss auf die gesamte Physiologie der Pflanzen
Bestseller Nr. 2
SBM NutriONE Dünger Flüssigkonzentrat für Blumen, Pflanzen und Gemüse, Universaldünger NPK 5,5-5-7,5, Sparpack 2 x 1 Liter Plus Zeckenzange mit Lupe
  • NutriONE ist ein innovativer Universal-Dünger mit wertvollen Pflanzenextrakten und Spurenelementen
  • die einzigartige Rezeptur von NutriONE basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und beschleunigt natürliche Stoffwechselprozesse der Pflanze
  • egal ob üppig blühende Rosen und Balkonpflanzen oder eine reiche Obst- und Gemüseernte – mit NutriONE laufen alle Ihre Pflanzen zur Hochform auf!
  • Die in NutriONE Universal-Dünger enthaltene Kombination aus rein pflanzlichen Extrakten und wertvollen Spurenelementen fördert ausgewogenes Wachstum und üppige, langanhaltende Blüte
  • NutriONE Universal-Dünger wurde in enger Zusammenarbeit mit führenden Universitäten und Forschungseinrichtungen entwickelt und hat erwiesenermaßen einen positiven Einfluss auf die gesamte Physiologie der Pflanzen
Bestseller Nr. 3
Nutri ONE Universal-Dünger 6x1 Liter Flüssigdünger, Flüssigkonzentrat für Topfpflanzen, Balkonpflanzen, Gemüse, Kräuter und Garten, 6 Liter
  • Ein Dünger für Alle - egal ob üppig blühende Rosen und Balkonpflanzen oder eine reiche Obst- und Gemüseernte. Nutri One ist universell an allen Pflanzen einsetzbar
  • Für gesunde Pflanzen und volle Blütenpracht: Sichtbar schönere Blüten und kräftiges Grün an all Ihren Pflanzen
  • Ausgewogenes Wachstum für Wurzeln und Blätter: Nutri One fördert das Wurzelwachstum Ihrer Pflanzen und sorgt dadurch für optimalen Blattwuchs
  • Sichtbare Ergebnisse innerhalb einer Woche: Nutri One wirkt schnelle und effektiv. Die ersten Ergebnisse sind bereits nach kurzer Zeit sichtbar.
  • Lieferumfang: 6x1 Liter Konzentrat für bis zu 600 Liter Gießwasser

Gibt es organische Langzeitdünger aus industrieller Herstellung?

Organische Langzeitdünger können auch durch industrielle Prozesse aufbereitet werden, sind aber bezüglich der Inhaltsstoffe schwächer konzentriert als rein mineralische Dünger. Sie werden als organisch-mineralische Düngemittel bezeichnet. Dabei mischen sich natürliche Stoffe sowie synthetische Substanzen in einem ausgewogenen Verhältnis. Insbesondere die wichtigsten Nährstoffe wie Stickstoff (N), Phosphor (P) und Kalium (K), die Sie auch unter der Bezeichnung NPK-Dünger finden, stehen in einer ausgezeichneten Proportion zueinander, sodass Sie eine bestmögliche Versorgung Ihrer Pflanzen und Ihres Rasens erwarten dürfen. Durch das Aufbringen der handelsüblichen Langzeitdünger wird die Bodenstruktur nachhaltig verbessert und die Nährstoffe sind umgehend für einen längeren Zeitraum pflanzenverfügbar. Dieses funktioniert jedoch nur dann, sofern Sie derartige Produkte regelmäßig aufbringen. Dabei stehen Ihnen die Mittel sowohl in der flüssigen Version als auch in Granulatform zur Verfügung.

Was sind mineralische Langzeitdünger – und wie ist deren Wirkung

Im Gegensatz zu rein organischen Düngern werden mineralische Präparate immer synthetisch hergestellt oder andernorts, beispielhaft im Bergbau, gewonnen und abgebaut. Die im Handel erhältlichen Produkte garantieren Ihnen eine schnelle Hilfe, denn Ihre Gewächse können die wasserlöslichen Inhaltsstoffe umgehend verwerten. Zumeist sind die industriell hergestellten Granulate mit speziellen Hüllen und Stabilisatoren ausgestattet, die eine besonders schonende Abgabe von Nährsalzen ins Erdreich ermöglichen. Dieses garantiert Ihnen eine umfassende Nährstoffversorgung über mehrere Monate, da der Freisetzungsprozess entsprechend verlangsamt erfolgt.

Kunstdünger

Sobald Sie einen hochkonzentrierten Kunstdünger verwenden möchten, sollten Sie folgendes beachten:

  • Düngemittel mit einem hohen Anteil an Kalium im Spätsommer oder zu Herbstbeginn aufbringen
  • Besonders stickstoffhaltige Produkte liegt der Verwendungszeitraum zwischen März und Juli
  • In der Vegetationsphase nur zwischen Anfang März und August düngen
  • Eine falsche Dosierung kann zu deutlichen Beeinträchtigungen des Pflanzenwachstums führen
  • Chemisch produzierte Dünger können die Umwelt beeinträchtigen, da die freiwerdenden Nitrate, wesentlicher Bestandteil, nicht im Boden gespeichert und somit ins Grundwasser gespült werden können
  • Rein mineralische Produkte, ohne Zusatzstoffe gegen Moos oder Unkraut, sind unschädlich und Sie können diese bedenkenlos einsetzen

Empfehlung: Bevor Sie den mineralischen Dünger mit Langzeitwirkung verteilen, empfehlen wir Ihnen das Substrat zu befeuchten. Dadurch werden die Nährstoffe umgehend freigesetzt und können schnell für Abhilfe bei einer möglichen Unterversorgung sorgen.

Sind Langzeitdünger auf für den Rasen geeignet?Spielrasen

Unerheblich, ob es sich in Ihrem Garten um einen Zierrasen, Schattenrasen oder eine besonders stark frequentierte Grünfläche handelt – Sie sollten die Fläche auf jeden Fall zwei bis dreimal im Jahr düngen. Ein Dünger mit langer und nachhaltiger Wirkung ist sicherlich für Sie und Ihre Rasenfläche eine gute Entscheidung. Für diese Lösung spricht vor allem, dass die Düngemittel gleichmäßig und bis 100 Tagen die zusätzliche Energie abgeben. Sie können sich dazu entweder zwischen einem organischen oder mineralischen Langzeitdünger entscheiden. Alternativ wählen Sie ein Produkt, das aus einer organisch-mineralen Verbindung hergestellt wurde.

Analyse

Sobald Ihr Rasen an Nährstoffmangel leidet, erkennen Sie das an seinem eher spärlichen Wuchs, an Unkräutern oder am verblassenden Grün der Halme. Um herauszufinden, welche Nährstoffe Ihrer Wiese konkret fehlen, empfehlen wir Ihnen vor der ersten Düngergabe eine Bodenanalyse durchführen zu lassen. So erhalten Sie Aufschluss hinsichtlich der Ursache und können schnell mit dem richtigen Langzeitdünger reagieren.

Für wen sind organische Rasen Langzeitdünger geeignet?

Organische Langzeitdünger für Ihren Rasen sind für Sie besonders interessant, wenn Sie Ihre grüne Gartenfläche auf eine natürliche Weise mit den notwendigen Nährstoffen versorgen möchten.
Sie finden hier keine künstlichen oder chemisch zugesetzten Stoffe, sondern es werden bei der Herstellung nur biologische Materialien von Schlachttieren, wie Hornmehl oder bereits kompostierte Pflanzenabfälle verwendet.

Die Beschaffenheit sowie die Nährstoffzusammensetzung Ihres Bodens sind entscheidend, welchen organischen Rasendünger Sie aufbringen müssen. Zwar setzt die Wirkung bei derartigen Mitteln nicht umgehend ein, dafür profitieren Sie jedoch von einer exzellenten Langzeitwirkung, die auch erheblich höher als bei mineralischen Düngern ist.

Gut zu wissen

Die meisten Hersteller bewerben ihre Produkte auf der Verpackung damit, dass keine schädlichen Stoffe enthalten und somit für Kinder und Haustiere unschädlich sind. Sie können, insbesondere bei Qualitätsdüngern, darauf vertrauen und müssen keine Gefährdung befürchten. Es ist zudem nicht erforderlich, dass Sie diesen Langzeitdünger für Ihren Rasen unbedingt wässern, da dieser keine Verbrennungen verursacht. Wenn Sie das Areal gießen möchten, beschleunigen die Maßnahme allerdings die Wirkung.

Sind mineralische Langzeitdünger für den Rasen geeignet?

Einen Kunstdünger ohne chemische Zusatzstoffe können Sie auch bedenkenlos für Ihren Rasen verwenden. Der Vorteil gegenüber organischen Mitteln ist die schnelle und effektive Einsatzbereitschaft, sodass Ihr Grün umgehend die benötigte Zusatzpower erhält. Aufgrund langjähriger Erfahrung vieler Hobbygärtner sollten Sie den Rasendünger mit Langzeitwirkung nur bei einem feuchten Untergrund, beispielsweise nach einem kräftigen Regenschauer oder einer üppigen Bewässerung über einen Zeitraum von 30 Minuten, aufbringen. So können sich Pellets oder Granulat ideal entfalten. Sie können die mineralischen Präparate auch nach dem ersten Mähen streuen, wobei ein entsprechend gut nasser Boden vorhanden sein sollte.

Organisch-mineralische Langzeitdünger

Im Handel erhalten Sie daneben auch eine Mixtur organisch-mineralischer Langzeitdünger für Ihren Rasen. Sobald es sich hierbei um einen Volldünger handelt, reicht eine einmalige Düngergabe im Jahr vollkommen aus.

Langzeitdünger, denen chemische Stoffe zur Unkrautvernichtung beigesetzt wurden, sind zwar ebenfalls effektiv – aber nicht ganz ungefährlich. Dennoch sollten Sie beachten, dass aufgrund der teil giftigen Substanzen Schäden in der Bodenstruktur sowie im Grundwasser hervorgerufen werden können. Kinder und Haustieren sollten einige Zeit nach der Ausbringung die Rasenfläche nicht betreten.

Gut zu wissen

Nutzen Sie im Idealfall für das Ausbringen künstlich produzierter Langzeitdünger bevorzugt einen Streuwagen. Somit schaffen Sie eine gleichmäßige Verteilung und verhindern, dass Ihr Rasen stellenweise keine Nährstoffe erhält. Auch das Tragen von Handschuhen ist durchaus sinnvoll, denn mineralische Dünger, die Stoffe zur Unkraut – oder Moosbekämpfung enthalten, können schmerzhafte Hautirritationen verursachen.

Welche Hersteller bieten gute Langzeitdünger an?

Viele bekannte Hersteller, die auch anderweitige Produkte aus dem Gartenbereich anbieten, führen auch Langzeitdünger in ihrem Sortiment. Sie profitieren von umfangreichen Auswahlmöglichkeiten und finden sicherlich Ihren Favoriten. Zu Ihrer Orientierung stellen wir Ihnen einige Hersteller vor, die uns überzeugt haben

  • Compo
  • Wolf
  • Neudorff
  • Substral
  • Profigreen
  • Floragard
  • Mannadur
  • Beckmann Profi (Spezieller Herbstdünger Sportrasen)

Darüber hinaus gibt es noch weitere Hersteller, die effektive Langzeitdünger anbieten. Wir raten Ihnen, sich bereits vorab sorgfältig über die jeweiligen Präparate zu informieren.

Ferner ist es für Sie vorteilhaft, wenn Sie sich mit ausreichendem Hintergrundwissen über die Hersteller und deren Produkte versorgen. Möglicherweise helfen Ihnen beim Online Kauf verifizierte Kundenrezensionen oder Erkenntnisse seriöser Verbraucherportale wie Stiftung Warentest oder Öko Test. Eine fachlich fundierte Beratung erhalten Sie zumeist im Fachhandel und können sich direkt vor Ort über die infrage kommenden Langzeitdünger für Ihren Garten informieren.

Kompost gefüllt werden.

Weitere interessante Beiträge zum Thema Tiermist Dünger:

Mehr zum Thema Biodünger: